Service für Arbeitsuchende

Finden Sie eine Stelle in der AMS-Datenbank, nutzen Sie unsere online Services oder informieren Sie sich generell über die verschiedenen Leistungen, Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie Förderungen des Arbeitsmarktservice

Aktion 20.000 für ältere Langzeitarbeitslose

Mit der Beschäftigungsaktion 20.000 der Bundesregierung wird langzeitarbeitslosen Menschen über 50 Jahren eine neue Perspektive am Arbeitsmarkt gegeben.  Für sie sollen 20.000 neue Arbeitsplätze in ganz Österreich geschaffen werden. Österreichweit wird die Aktion ab 1. Jänner 2018 umgesetzt.  Neue Jobs können bis 30.6.2019 gefördert werden.

Seit  1. Juli läuft die Aktion in den Modellregionen Baden, Oberwart, Deutschlandsberg/Voitsberg, Linz,  Pongau, Villach/Hermagor, Innsbruck und Bregenz. In Wien wurde ein konkretes Pilotprojekt gestartet.

Gefördert werden Beschäftigungsverhältnisse  bei Arbeitgebern aus dem öffentlichen und gemeinnützigen Sektor für Menschen über 50 Jahren, die seit mindestens einem Jahr beim AMS arbeitslos gemeldet sind.

Es muss sich um zusätzliche und wettbewerbsneutrale Arbeitsplätze handeln, die ortsüblich auf kollektivvertraglicher Basis entlohnt werden. Das AMS kann mithilfe verschiedener Förderinstrumente  bis zu 100% der Lohn- und Lohnnebenkosten ersetzen.

Nähere Informationen zur Modellregion Oberwart finden Sie hier: Aktion 20.000 - Oberwart

Aktuelle Projektfortschritte: 

- Newsletter Dezember 2017
- Newsletter November 2017
- Newsletter Oktober 2017
- Newsletter September 2017 
- Newsletter August 2017

Nähere Informationen generell finden Sie hier: Aktion 20.000 - Häufig gestellte Fragen

Hinweis
Wird im Rahmen der "Aktion 20.000" eine Beschäftigung aufgenommen, muss nicht befürchtet werden, dass ein neuerliches Arbeitslosengeld danach vielleicht niedriger ausfallen könnte. Auch dann nicht, wenn die Beschäftigung wesentlich niedriger entlohnt ist, als frühere Beschäftigungen.

Hier greift der so genannte „Bemessungsschutz“ für ältere DienstnehmerInnen. Das bedeutet, dass bei älteren Personen (ab dem 45. Lebensjahr) bei einem späteren Anspruch auf Arbeitslosengeld die alte und höhere Bemessungsgrundlage auch weiterhin als Grundlage für die Berechnung eines künftigen Arbeitslosengeldes verwendet wird. Und zwar solange, bis sich durch eine aktuelle Beschäftigung eine noch höhere Bemessungsgrundlage ergibt."

Weitere Infos unter www.sozialministerium.at/aktion20000


eAMS-Konto: Ihr personalisierter Zugang zum AMS
Ab sofort können Sie Ihre Kontaktdaten ändern, Ihr Stelleninserat bearbeiten oder Vereinbarungen zwischen Ihnen und dem AMS in der Betreuungsvereinbarung nachlesen. Ihr eAMS-Konto macht es möglich.

  • AMS eJob-Room: die Jobbörse des AMS
    Gesucht – gefunden! Die einen suchen einen guten Job, die anderen gutes Personal. Der eJob-Room, die Jobbörse des AMS, verbindet sie! Interaktiv, treffsicher, gratis – 24 Stunden täglich! Der eJob-Room ist  die größte Jobbörse Österreichs.
  • Beim AMS Arbeitslos melden
    Sie stehen vor einer beruflichen Veränderung und kennen bereits den genauen Zeitpunkt, mit dem Ihr Beschäftigungsverhältnis endet? Dann hat das AMS ab sofort ein neues Service für Sie! Nützen Sie die Vorteile von "Next Job" und geben Sie uns Ihre Daten zur Stellensuche online bekannt.
  • Beim AMS abmelden
    Melden Sie sich einfach, rasch und unkompliziert von einem Bezug (Leistung oder Beihilfe) bzw. von einer Vormerkung zur Arbeitsuche ab.
  • Arbeitsuche
    Sie möchten online eine Stelle in der AMS-Jobdatenbank finden? Und zusätzlich bei Ihrer Bewerbung mithilfe unserer Bewerbungstipps punkten? Auch Informationen zum Wiedereinstieg und zur Kinderbetreuung finden Sie in diesem Bereich.
  • Finanzielles
    Auf diesen Seiten finden Sie sämtliche Informationen zu den finanziellen Leistungen und Förderungen des Arbeitsmarktservice.
  • Aus- und Weiterbildung
    Möchten Sie sich beruflich orientieren? Oder suchen Sie nach einer passenden Aus- bzw Weiterbildungsmöglichkeit? Klicken Sie sich einfach durch unsere umfassenden Datenbanken...
  • AusländerInnen
    In diesem Bereich finden Sie ausführliche Informationen von der Einreise nach Österreich bis hin zu den Zugangsberechtigungen zum österreichischen Arbeitsmarkt.
  • Menschen mit Behinderungen
    Suchen Sie Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten, Vorteilen und Rechten für Menschen mit Behinderung? Dann sind Sie auf diesen Seiten richtig.