Service für Arbeitskräfte

Aufgabe der BeraterInnen im Service für Arbeitskräfte ist es, einerseits Arbeit- bzw. Lehrstellensuchende bei der Suche nach einem Arbeits- bzw. Ausbildungsplatz zu unterstützen und andererseits deren Existenz durch eine Leistung der Arbeitslosenversicherung zu sichern.

Diese Aufgabe wird primär in den 100 Regionalen Geschäftsstellen im Face-to-face – Kontakt mit Arbeitsuchenden wahrgenommen und in den österreichweit gleichermaßen strukturierten Dienstleistungszonen mit unterschiedlichem Aufgabenspektrum (InfoZone, Servicezone und Beratungszone) abgewickelt. Darüber hinaus werden aber Selbstbedienungsangebote (in den Geschäftsstellen durch Internet-PCs und sogenannte Samsomaten), aber vor allem die eServices im Internet (eAMS-Konto) immer wichtiger bei der Betreuung der KundInnen.

mehr... Kapitel als Vollversion
PDF (717 kB)