AMS-Technologie

Als modernes Dienstleistungsunternehmen verfügt das AMS über ein vollständig
IT-gestütztes, österreichweit vernetztes Administrations- und Dokumentationssystem für alle Dienstleistungen sowie interne Prozesse. Darüber hinaus bieten webbasierte Anwendungen allen KundInnen einen freien Zugang zu allen relevanten Informationen rund um Arbeit und Beruf.

Nach einem lang dauernden Ausschreibungs- und Vergabeverfahren begann der neue Vertrag mit dem IT-Dienstleister IBM Anfang Oktober 2011. Die Transitionsphase startete mit 3.10.2011, wobei in den ersten drei Monaten die Etablierung der Governance im Vordergrund stand. Weiters wurde mit IBM ein Transitionsfeinkonzept erstellt. Neben dem gemeinsamen Aufbau eines vertieften Verständnisses für die bestehenden AMS IT-Abläufe und
-Dokumentationen wurden die steuernden Grundlagen zur strategischen Steuerung und Koordination, dem Vertragsmanagement und dem Projekt-Portfoliomanagement verbindlich definiert.

mehr... Kapitel als Vollversion
PDF (183 kB)