Gleichstellung im AMS

Förderung der Gleichstellung von Frauen und Männern

Das Arbeitsmarktservice fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern in der Gesellschaft /auf dem Arbeitsmarkt. Daher sind uns auch gleiche Chancen für die Mitarbeiterinnen ein Anliegen. Insbesondere soll eine Berufsunterbrechung aus familiären Gründen nicht zum dauerhaften Nachteil werden.

Unser Unternehmen beschäftigt über 5.500 MitarbeiterInnen, davon sind 66 % Frauen. 30 % unserer MitarbeiterInnen arbeiten in Teilzeit , darunter auch einige unserer Führungskräfte. 47,7 % unserer Führungspositionen sind derzeit mit Frauen besetzt, eine Steigerung auf 50 % ist eines unserer Ziele.

Individuelle und flexible Arbeitszeit-Regelungen sind ebenso selbstverständlich wie die Teilnahme am Weiterbildungs-Angebot, das wir zur Unterstützung der Väter und Mütter unter unseren Beschäftigten mit Kinderbetreuung anbieten.

Frauen können sich in eigenen Laufbahnplanungsseminaren mit ihren beruflichen Karrierevorstellungen auseinandersetzen. Den Wiedereinstieg unserer MitarbeiterInnen fördern wir, indem wir Kontakt halten, die karenzierten MitarbeiterInnen zur Weiterbildung einladen bzw. das Weiterarbeiten in geringfügigem Ausmaß ermöglichen.