Beihilfen und Förderungen

Das AMS fördert die Gleichstellung von Frauen auf dem Arbeitsmarkt:

  • Qualifizierung in handwerklich - technischen Berufen
  • Finanzierung von Kurskosten
  • Lehrstellenförderung für junge Frauen und Mädchen
  • Beihilfen für Kinderbetreuung

Ob Berufswahl, Jobsuche oder Wiedereinstieg  -  das AMS hat ein vielfältiges Angebot an Kursen, von der Berufsorientierung für Wiedereinsteigerinnen über Qualifizierungen bis hin zu Bewerbungstrainings. Infos über Kurse finden Sie in der AMS-Weiterbildungsdatenbank. Regionale Kurse erfragen Sie am besten direkt in den Geschäftsstellen und BerufsInfoZentren des AMS.

Aber Achtung! Förderungen bekommen Sie nur dann, wenn sich dadurch Ihre Chancen auf einen Arbeitsplatz verbessern. Dazu müssen Sie mit Ihrer Beraterin oder Ihrem Berater vom AMS eine Vereinbarung getroffen haben.

Das AMS fördert Ihre Aus - und Weiterbildung zB wenn 

  • frühere Ausbildungen veraltet sind und es an aktueller Qualifizierung fehlt
  • es im erlernten Beruf keine Chance mehr gibt und eine Umorientierung  notwendig  ist
  • es Zusatzqualifizierung braucht um im Job bleiben zu können ....

Wie geht's Frauen, die sich mit Hilfe des AMS neu oder höher qualifiziert haben? Lesen Sie nach in der Broschüre Frauen mit Zukunft.