Salzburg, 06.10.2017

Das Ausländer/innen-Fachzentrum (AFZ) des AMS übersiedelt

Ab 23. Oktober werden die Dienstleistungen im Bereich Ausländer/innen-Beschäftigung in der Schillerstraße 25 in Salzburg angeboten.


500_AFZ-Schillerstr_web

Seit 2014 werden die Tätigkeiten des Arbeitsmarktservice Salzburg im Bereich der Ausländer/innen-Beschäftigung in einem eigenen Ausländer/innen-Fachzentrum (AFZ) konzentriert.

Das AFZ hat die Aufgabe, die Regionalorganisationen des AMS Salzburg in der Administration der laufenden Verfahren hinsichtlich verfahrensrechtlicher Schritte und rechtlicher Probleme zu unterstützen. Dabei werden Anträge im Bereich des Ausländerbeschäftigungsgesetzes weiterhin bevorzugt über das eAMS-Konto und die regionalen AMS-Geschäftsstellen, aber auch im AFZ angenommen.

Die den Betrieben bekannten Betreuer/innen des Service für Unternehmen sind nach wie vor erste Ansprechpartner/innen für die Stellenaufnahme sowie Vermittlung möglicher Ersatzkräfte.
 
Nun ziehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dieser Serviceeinrichtung vom bisherigen Standort in der Paris-Lodron-Straße in neue Büroräumlichkeiten in Salzburg-Itzling, Schillerstraße 25, 2. Obergeschoß, wo sie ab 23. Oktober ihre Aufgaben erfüllen.

Kontakt: Tel. 0662 8883-7451 bis 7454, afz.salzburg@ams.at