Hinweis zur Befreiung von Rezeptgebühr und Serviceentgelt für die e-card

Stand: 01.01.2018

BezieherInnen von Leistungen aus der Arbeitslosenversicherung können um Befreiung von der Rezeptgebühr und vom Serviceentgelt für die e-card bei Ihrer zuständigen Krankenkasse ansuchen. Die konkreten Voraussetzung sowie nähere Auskünfte erfahren Sie ausschließlich dort. Bitte setzen Sie sich daher bei Fragen zu diesem Thema mit Ihrer Krankenkasse in Verbindung.  

Das Arbeitsmarktservice wird einmal jährlich vom Hauptverband der Österreichischen Sozialversicherungsträger über die Personen, die von der Rezeptgebühr befreit wurden, informiert, wodurch bei diesen Personen auch automatisch kein Serviceentgelt für die e-card einbehalten wird. Aus diesem Grund ist es nicht erforderlich, dass Sie die Gewährung einer Rezeptgebührenbefreiung Ihrer regionalen Geschäftsstelle bekannt geben.