Wie melde ich mich arbeitslos?

Wenn Sie arbeitslos werden, bieten wir Ihnen verschiedene Möglichkeiten uns Ihre Arbeitslosmeldung bekannt zu geben.

Arbeitslosmeldung über Ihr persönliches eAMS-Konto
Beginnen Sie Ihre Arbeitsuche so früh wie möglich, schon in der Kündigungsfrist, mit einer Arbeitslosmeldung über Ihr eAMS-Konto. Ihre Daten aus dem eAMS-Konto werden automatisch für den Antrag auf Arbeitslosengeld übernommen. Sie müssen nur innerhalb von zehn Tagen nach Eintritt der Arbeitslosigkeit persönlich bei Ihrem/Ihrer Berater/in in der AMS-Geschäftsstelle vorsprechen. Dieser Termin kann gleich online vereinbart werden.
Das Login zum eAMS-Konto finden Sie auf unserer Homepage unter dem Link www.ams.at im Menü Schnelleinstieg.
Zum Thema „eAMS-Konto“ gibt es auch ein ausführliches Video. Klicken Sie hier, wenn Sie das Video gleich ansehen wollen.

Wenn Sie noch kein eAMS-Konto haben
Dann stehen Ihnen zwei Möglichkeiten zur Verfügung: entweder die frühzeitige Arbeitslosmeldung über Internet oder die persönliche Arbeitslosmeldung in Ihrer AMS-Geschäftsstelle.

1. Die frühzeitige Arbeitslosmeldung über Internet
Wenn Sie das Ende Ihres Beschäftigungsverhältnisses bereits kennen, dann können Sie uns Ihre Daten zur Stellensuche bereits vorab online unter dem Link www.ams.at/anmelden bekannt geben. Dadurch verbessern Sie Ihre Chancen, möglichst rasch wieder eine geeignete Beschäftigung zu finden. Durch Ihre Arbeitslosfrühmeldung muss Ihre persönliche Vorsprache zur Beantragung von Arbeitslosengeld nicht sofort nach Ende Ihres Dienstverhältnisses erfolgen. In diesem Fall ist es für die frühestmögliche Zuerkennung ausreichend, wenn Sie innerhalb von 10 Tagen nach Eintritt der Arbeitslosigkeit persönlich zu Ihrer zuständigen Geschäftsstelle kommen. Gleichzeitig können Sie damit Lücken in der Kranken- und Pensionsversicherung verhindern.
Sie haben auch die Möglichkeit, Ihre Arbeitslosmeldung per Post oder Fax zu senden. Sollten Sie diese Variante wählen, verwenden Sie bitte das Formular unter dem Link www.ams.at/anmelden.

2. Die Persönliche Arbeitslosmeldung
Kommen Sie spätestens am 1. Werktag nach Beendigung Ihres Dienstverhältnisses zu der für Ihren Wohnsitz zuständigen regionalen Geschäftsstelle des AMS. Bringen Sie Ihre eCard und einen amtlichen Lichtbildausweis (Reisepass, Führerschein) mit. Sie erhalten den Arbeitslosen¬geldantrag und weitere Informationen dazu (Datum der Abgabe, beizulegende Dokumente) vor Ort.

Die Adressen aller AMS-Geschäftsstellen finden Sie auf unserer Homepage unter diesem Link.