News

Bundesland

Steiermark, 31.08.2017

IKEA gewinnt bei AMS-Tour 2017

600_BBIKEA2017

Im April und Mai waren 100 BeraterInnen vom Service für Unternehmen des AMS Steiermark auf Tour unterwegs zu den steirischen Betrieben. Nun liegen die Ergebnisse dieser Offensive vor: 1699 Betriebsbesuche gab es, wobei 4159 offene Stellen eingesammelt - und in der Zwischenzeit zum größten Teil besetzt - wurden. In den Gesprächen mit den Personalverantwortlichen in den Betrieben standen klassische Themen wie Vermittlung, Förderung, und eServices im Mittelpunkt. Daneben gabe es diesmal aber viele Fragen zum Beschäftigungsbonus bzw. zur Aktion 20.000.

Für manche Betriebe brachte der Termin im Mai nun nochmal erfreulichen Besuch, 16 der besuchten Unternehmen zählten nämlich zu den Gewinnern von Computer-Tablets, die unter allen besuchten Firmen verlost wurden. In Graz traf das Losglück das Möbelhaus IKEA.

AMS-Steiermark-Chef Karl-Heinz Snobe überbrachte gemeinsam mit seinen KollegInnen aus dem AMS Graz-West den Gewinn und freute sich über die gute Zusammenarbeit mit dem Möbelriesen aus Schweden: "Für IKEA besetzen wir regelmäßig auch höherqualifizierte Positionen und arbeiten bei der Lehrlingssuche zusammen. Und bei Themen wie 'Migration' oder '50+' ist IKEA immer ein interessierter und verlässlicher Partner." Das Tablet wird bei IKEA im Rahmen einer internen Tombola weiter verlost.

Im Bild: v.l.n.r.: Karl-Heinz Snobe (AMS Steiermark), Uschi Amtmann (Interior Designer, IKEA), Werner Schmied (HR Manager IKEA) Elisabeth Pascottini und Christian Namor (AMS Graz-West) (Foto: AMS/Fischer)