News

Bundesland

Steiermark, 01.12.2017

Starker Rückgang der Arbeitslosigkeit in der Steiermark

201711_MedienInfoCover

Die Novemberentwicklung am steirischen Arbeitsmarkt bringt starke Rückgänge bei den arbeitslos vorgemerkten Männern und Frauen. Mit einem Minus von 15,1 Prozent (minus 6335 Personen) liegt die Steiermark sogar an der Spitze im Vergleich unter den Bundesländern. Auch bei Personengruppen (Ältere, Personen mit Einschränkungen), bei denen sich in vergangenen Monaten weniger bewegt hatte, ist im November eine  messbare Entspannung eingetreten.
So kann der steirische AMS-Landesgeschäftsführer Karl Heinz Snobe vermelden dass „selbst die Vorboten des Winters die Arbeitslosenbilanz im November nicht trüben. Dank voller Auftragsbücher sinkt die Arbeitslosenzahl weiter und die Beschäftigung und die Nachfrage der Betriebe nach neuen MitarbeiterInnen steigen auf hohem Niveau weiter kräftig an.“

Medieninformation zum steirischen Arbeitsmarkt im November 2017 | Detaillierte Arbeitsmarktinformation November 2017