News

Bundesland

Steiermark, 01.03.2018

Der steirische Arbeitsmarkt: Februar 2018

201802_MedienInfoCover

Die gute Entwicklung am Arbeitsmarkt setzt sich auch im Februar fort; die Zahl der arbeitslosen Menschen ist um 7.300 auf 45.332 gesunken. Die Beschäftigung befindet sich ungebrochen auf Wachstumskurs und die Arbeitskräftenachfrage bleibt auf sehr hohem Niveau. In allen Branchen sinkt die Arbeitslosigkeit und werden gleichzeitig neue Stellen geschaffen.
Karl-Heinz Snobe, Landesgeschäftsführer des AMS Steiermark betont jedoch: "Der positive Trend darf nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Arbeitslosigkeit in der Steiermark noch deutlich über dem Niveau des Krisenjahres 2009 liegt und nicht alle Gruppen von der guten Konjunktur profitieren."

Medieninformation zum steirischen Arbeitsmarkt im Februar 2018 | Detaillierte Arbeitsmarktinformation Februar 2018

Zeitarbeit als Antwort auf den Wandel vom Angebots- zum Nachfragearbeitsmarkt

Über die partnerschaftliche Zusammenarbeit von Zeitarbeitsunternehmen (Personalüberlasser) und AMS kann noch punktgenauer auf die Bedürfnisse der Unternehmen eingegangen werden.
Auf einer Pressekonferenz am 01.03.2018 waren sich AMS-Landesgeschäftsführer Karl Heinz Snobe, Harald Aspäck, Fachguppenobmannstellvertreter der gewerblichen Arbeitskräfteüberlasser und der Chef des SfU im AMS Steiermark, Hannes Graf daher darüber einig dass bestehende Vorurteile gegenüber Arbeitskräfteüberlassern  gänzlich abzubauen seien.
In einer anschließenden Veranstaltung im Grazer Hotel Wiesler mit etwa 150 geladenen VertreterInnen aus der Zeitarbeitsbranche und Schulungspartnerorganisationen des AMS wurden die weitreichenden Kompetenzen der Zeitarbeitsbranche exemplarisch vorgeführt.
AMS-Landesgeschäftsführer Karl Heinz Snobe: "Ich freue mich dass uns mit manchen Partnern aus der Zeitarbeitsbranche durchaus auch sehr schwierige Vermittlungsarbeit gelingt."

Foto: Frankl