Arbeitszeit

Im AMS beträgt die Normalarbeitszeit 37,5 pro Woche, natürlich ist auch Teilzeitbeschäftigung möglich.

Es gibt ein sehr flexibles Modell der Gleitzeit: Die Arbeit kann in einer weit gesetzten Rahmenarbeitszeit erbracht werden. Zeitguthaben zu Monatsende können bis 60 Stunden betragen, mit Zustimmung der Führungskraft sogar bis 150 Stunden, auch ein Minus von bis zu 60 Stunden ist zulässig. Pro Jahr können bis zu 44 Gleittage in Anspruch genommen werden. Es versteht sich von selbst, dass diese äußersten Grenzen nur dann in Anspruch genommen werden können, wenn es die Arbeitsorganisation zulässt und in Abstimmung mit den Führungskräften geschieht.