News

Bundesland

Österreich, Wien, 08.11.2016

Gerhard Strasser ist neuer Landesgeschäftsführer des AMS Oberösterreich

gerhard-strasser-news-325x245px

Der Verwaltungsrat des Arbeitsmarktservice (AMS) Österreich hat in seiner heutigen Sitzung Gerhard Strasser zum neuen Landesgeschäftsführer des AMS Oberösterreich bestellt. Gerhard Strasser folgt in dieser Funktion der bisherigen Landesgeschäftsführerin Birgit Gerstorfer, die in die Landespolitik gewechselt ist. „Strassers Bestellung im Verwaltungsrat erfolgte einstimmig. Er setzte sich damit gegen drei Mitbewerber/innen durch. Ausschlaggebend für die heute erfolgte Entscheidung des Verwaltungsrates war die hohe Qualifikation und die einschlägige Berufserfahrung von Strasser einerseits sowie die erfolgreiche Umsetzung der arbeitsmarktpolitischen Ziele und Vorgaben andererseits“, erklärte Roland Sauer, Vorsitzender des Verwaltungsrates des AMS Österreich.

Gerhard Strasser arbeitet seit 38 Jahren beim Arbeitsmarktservice Oberösterreich. Er stieg 1985 zum Abteilungsleiter in Ried/Innkreis auf, übernahm 1994 die Geschäftsstellenleitung und wurde 2010 zum stellvertretenden Landesgeschäftsführer des AMS Oberösterreich bestellt.

"Die Arbeitsmarktsituation ist herausfordernd. Daher ist es wichtig, dass alle Entscheidungsträger im Land gut zusammen­arbeiten. Nur so werden wir es schaffen, die Jobsuche für arbeitslose Menschen möglichst kurz zu halten und den Betrieben das erforderliche Personal zu vermitteln", betonte der neue Landesgeschäftsführer in einem ersten Statement.