News

Bundesland

Vorarlberg, 17.05.2004

AMS-Tourismus-Jobbörse in Dresden

Mit 67 Bewerbungen im Gepäck sind die AMS-BeraterInnen Thomas Hirschbühl und Coleta Ausserhofer von einer Jobbörse der Hotel- und Gastgewerbeschule (HOGA) Schloss Albrechtsberg in Deutschland zurück gekehrt. Damit sind schon jetzt die Vorarbeiten für die Personalsuche in der nächsten Wintersaison voll im Gang.

Die HOGA Schloss Albrechtsberg bei Dresden qualifiziert Fachkräfte für das Gastgewerbe. Kontakte hat das AMS Vorarlberg schon über Jahre geknüpft. Es waren schon drei mal PraktikantInnen aus Deutschland zum „Schnuppern“ bei Vorarlberger Betrieben, einige davon sind als MitarbeiterInnen zurück gekommen und geblieben.

Die 67 SchulabsolventInnen von Schloss Albrechtsberg, die ihr Interesse an einer Arbeit in Vorarlberg deponiert haben, machen im Juli ihre Abschlussprüfung. Im Herbst werden sie nochmals vom AMS kontaktiert, um dann auf passende Stellen vermittelt zu werden.

„Diese gut ausgebildeten Arbeitskräfte stehen uns dann für die nächste Wintersaison zur Verfügung“, freut sich Thomas Hirschbühl vom AMS-Service für Unternehmen, „mangelnde Sprachkenntnisse sind bei diesen BewerberInnen kein Problem.“

v.li.n.re. :Achim Woit, Agentur für Arbeit, Dresden, Frank Uhlig, Agentur für Arbeit, Annaberg-Buchholz, Thomas Hirschbühl, AMS-Service für Unternehmen, Bregenz
v.li.n.re.: Achim Woit, Agentur für Arbeit, Dresden, Frank Uhlig, Agentur für Arbeit, Annaberg-Buchholz,
Thomas Hirschbühl, AMS-Service für Unternehmen, Bregenz

Bregenz, 17.05.2004
(Claudia Stransky)