Energietechnik-Kenntnisse

Energietechnik-Kenntnisse

Bereich: Chemie, Kunststoffe, Rohstoffe

Synonyme

  • Energietechnik

Erklärung

Kenntnis von Verfahren und Anlagen zur Gewinnung, Umwandlung, Speicherung und Nutzung von verschiedenen Energieformen.

Anzeigefilter:
  • Berufsspezifische Kompetenzen
 

Details

  • Betrieb von KraftwerkenKnoten auf
    Industrietechnischen Anlagen zur Stromerzeugung betreiben und deren Funktionstüchtigkeit gewährleisten.
    • Wassermengenmessung im Kraftwerksbetrieb
      Ermittlung des Volumens von Wasser, das innerhalb einer Zeiteinheit eine Kraftwerksanlage durchfließt bzw. zur Stromerzeugung genutzt wird.
  • Energiebuchhaltung
    Kenntnis dieses Instruments zur Erfassung von Energieverbrauchswerten und Energieerträgen.
  • EnergieerzeugungKnoten aufEnergiegewinnung, Energiequellen
    Umwandlung einer Energieform in eine andere.
    • Energiedirektumwandler
      Geräte zur unmittelbaren Gewinnung von elektrischer Energie aus anderen Energieformen; z.B.: Batterien, Brennstoffzellen, Fotovoltaik, thermoelektrische Verfahren.
    • Regenerative EnergieerzeugungKnoten auf
      Gewinnung von Energie aus erneuerbaren Quellen, wie z.B. Wind, Wasser, Sonne oder nachwachsenden Rohstoffen.
      • Beratung zu autonomer Energieerzeugung
        KundInnen hinsichtlich Möglichkeiten unabhängiger Energieerzeugung, z.B. durch Solarzellen, beraten.
  • Energiekostenberatung
    Beratung von privaten Haushalten und Wirtschaftsbetrieben hinsichtlich der effizienten Nutzung von Energie und der Einsparung entsprechender Kosten.
  • EnergiespeicherungKnoten auf
    Speicherung von Energie in einer geeigneten Form zum Zwecke der späteren Nutzung.
    • Batterietechnik
      Technik der Entwicklung und Fertigung von Batterien und Zellen zur Speicherung elektrischer Energie.
    • Wärmespeichertechnik
      Technik der Speicherung thermischer Energie, z.B. für Heizzwecke.
  • EnergieversorgungKnoten aufEnergiebereitstellung
    Erschließung von Energiequellen, Umwandlung der Energie in vielseitig verwendbare Energieträger und Energietransport zu den VerbraucherInnen.
    • DIGSILENT
      DIGSILENT ist eine Simulationssoftware zur Planung und Betrieb von Energieversorgungssystemen.
    • Energieversorgungsanlagen
      Technische Anlagen für die Erzeugung, Umwandlung sowie den Transport von Energie.
  • Entwicklung von Energiekonzepten im Industriebereich
    Erstellung von Konzepten und Plänen mit Fokus auf die Energienutzung in Industriebetrieben.
  • GastechnikKnoten auf
    Technische Aspekte der Beschaffung, Verteilung und Verwendung von gasförmigen Stoffen.
    • Gasmessungen
    • Gasversorgung
      Herstellung und Instandhaltung eines Verteilungsnetzes für Brenngas.
    • Gasverteilung
      Kenntnisse im Transport von Gas über örtliche oder regionale Leitungsnetze.
  • Herstellung von SolarthermieanlagenSolarthermieanlagen herstellen
  • KraftwerksplanungPlanung von Kraftwerken
    Die Planung von Kraftwerken unter Einbeziehung ökonomischer, technischer und ökologischer Gesichtpunkte.
  • KraftwerkstechnikKnoten auf
    Gesamtheit der Technik, die in einem Kraftwerk zur Energieumwandlung und Energieübertragung eingesetzt wird.
    • Alternative EnergieformenKnoten aufAlternativenergieanlagen, Erneuerbare Energien, Erneuerbare Energiequellen, Nichtkonventionelle Energieformen
      Energien aus Quellen, die sich entweder kurzfristig von selbst erneuern oder deren Nutzung nicht zur Erschöpfung der Quelle beiträgt, z.B. Solarenergie oder Windenergie.
      • BiomasseKnoten auf
        Tierische und pflanzliche Erzeugnisse, welche zur Gewinnung von Heizenergie, elektrischer Energie und als Kraftstoffe verwendet werden können; dazu zählen z.B. Holzpellets, Stroh und Biogas.
        • BiokraftstoffeKnoten auf
          Flüssige oder gasförmige Kraftstoffe, die aus Biomasse hergestellt und von entsprechenden Verbrennungsmotoren genutzt werden können.
          • Biodiesel
            Biologischer Dieselkraftstoff, welcher meist aus Raps hergestellt wird.
          • BioethanolAgro-Ethanol
            Biologisches Ethanol (Alkohol), welches aus Pflanzen mit hohen Gehalten an Zucker oder Stärke (wie z.B. Weizen oder Zuckerrohr) hergestellt werden kann.
          • BiogasBioerdgas, Biomethan
            Brennbares Gas, welches durch Vergärung von Biomasse entsteht.
      • Entwicklung von erneuerbaren Energien
      • PhotovoltaikKnoten aufFotovoltaik, Solarenergie
        Unter Photovoltaik versteht man die direkte Umwandlung von Sonnenenergie in elektrische Energie mittels Solarzellen.
        • Planen von Solarenergie
      • Solarthermie
        Umwandlung der Sonnenenergie in nutzbare Wärmeenergie.
      • Wasserkraft
        Umwandlung von Wasserenergie in elektrische Energie mittels Wasserkraftwerken.
      • WindkraftWindenergie
        Umwandlung von Windenergie in elektrische Energie mittels Windrädern.
    • BrennstofftechnikBrennstoffzellen
      Teilgebiet der Energieverfahrenstechnik, das sich mit der Gewinnung und Umwandlung von Brenn- und Kraftstoffen sowie mit der Untersuchung und Charakterisierung von deren Eigenschaften bei der Verbrennung beschäftigt.
    • Erdgaskraftwerkstechnik
    • Fernwärmekraftwerkstechnik
    • Feuerungstechnik
      Technisches Fachgebiet, das sich mit der Nutzbarmachung von Verbrennungsvorgängen für die Zwecke des Menschen beschäftigt.
    • Gas- und Dampfkraftwerkstechnik
    • Kernkrafttechnik
    • KohlekraftwerkstechnikKnoten auf
      • Braunkohlekraftwerkstechnik
      • Steinkohlekraftwerkstechnik
    • Kraftwerkstechnik für regenerative EnergienKnoten aufKraftwerkstechnik für alternative Energien
      • BiomasseanlagenKnoten auf
        • BiogasanlagenKnoten auf
          Technische Anlagen zur Erzeugung von Biogas aus Biomasse.
          • Prozesstechnische Betreuung von BiogasprojektenVerfahrenstechnische Betreuung von Biogasprojekten
            Biogasprojekte hinsichtlich Prozess- bzw. Verfahrenstechnik planen, durchführen und überwachen.
      • Geothermieanlagen
      • Photovoltaikanlagen
      • Wärmekraftwerkstechnik
      • Wasserkraftanlagen
      • WindkraftanlagenKnoten aufWindenergieanlagen
        • Repowering von Windanlagen
          Ersetzen und ggfs. Verkaufen alter Teile von Windkraftanlagen zur Steigerung der Anlagen- bzw. Kosteneffizienz.
    • Nichterneuerbare EnergiequellenFossile Brennstoffe
      Energiequellen, die sich nicht von selbst regenerieren und daher erschöpflich sind, z.B. fossile Brennstoffe wie Erdöl, Erdgas oder Kohle.
    • Ölkraftwerkstechnik
    • Turbinentechnik
  • Ökoenergietechnik
    Technische Verfahren, bei denen die Effizienz und Nachhaltigkeit in der Erzeugung und Nutzung von Energie im Mittelpunkt stehen (z.B. Stromerzeugung aus Wind- oder Solarenergie).
  • Realisierung von Energiekonzepten im Industriebereich
    Umsetzung von Konzepten und Plänen mit Fokus auf die Energienutzung in Industriebetrieben.

Verwandtschaftsbeziehungen dieser beruflichen Kompetenz und ihrer Unterbegriffe

Verwandschaftsbeziehungen gering mittel hoch
der Kompetenz LINKS zur Kompetenz RECHTS:
der Kompetenz RECHTS zur Kompetenz LINKS:

Gefragt sind berufliche Kompetenzen aus dem Bereich Energietechnik-Kenntnisse in folgenden Berufen:

Berufliche Kompetenz:... ist gefragt bei:
Alternative EnergieformenlinesElektroenergietechnikerIn linesElektrotechnikingenieurIn EnergieberaterIn FacharbeiterIn in der Landwirtschaft linesMaschinenbautechnikerIn SolartechnikerIn UmwelttechnikerIn
BatterietechniklinesTankwartIn
Beratung zu autonomer EnergieerzeugunglinesEnergieberaterIn
BiogasanlagenAbwasser- und AbfallwirtschaftstechnikerIn
BiokraftstoffeFacharbeiterIn in der Landwirtschaft
weitere anzeigen (17)