Nicht-medizinische Orthoptikkenntnisse

Bereich: Gesundheit, Körper- und Schönheitspflege

Synonyme

  • Augenoptikkenntnisse
  • Kenntnisse auf dem Gebiet der Augenoptik
  • Optikkenntnisse

Erklärung

Kenntnisse im Bereich der Augenoptik; umfasst u.a. die nicht-medizinische Sehdiagnostik, die Anpassung von Sehbehelfen wie Brillen oder Kontaktlinsen sowie die Kundenberatung auf diesem Fachgebiet.

Anzeigefilter:
  • Berufsspezifische Kompetenzen
 

Details

  • Anpassung von SehhilfenKnoten auf
    Optische Hilfsmittel zur Verbesserung der Sehfähigkeit bzw. zur Rehabilitation von Sehstörungen bearbeiten, damit sie den individuellen Bedürfnissen von PatientInnen bzw. KundInnen gerecht werden.
    • Brillenvermessung
      Vermessung der aktuellen Brechwerte von Brillengläsern, um Rückschlüsse auf die Fehlsichtigkeit zu ziehen und entsprechend die weitere Vorgehensweise bei der Behandlung zu planen.
  • Beratung bei Brillenfassungen und BrillengläsernKnoten auf
    • Beratung zu vergrößernden Sehhilfen
      Beratung von KundInnen hinsichtlich vergrößernder Sehhilfen, wie etwa Lupen oder Lupenbrillen.
  • BrillenanfertigungBrillenoptik
    Kenntnisse im Anfertigen von Brillen mithilfe entsprechender Fertigungsgeräte. Dazu zählt u.a. das Zentrieren, Aufblocken und der Zuschnitt des Glases sowie das Einsetzen des Glases in die Fassung.
  • Erstellung von orthoptischen BefundenOrthoptische Befundung
    Diagnosen hinsichtlich des Gesundheitszustandes der Augen von PatientInnen erstellen.
  • KontaktlinsenKnoten auf
    Sehhilfen, die vor der Hornhaut des Auges auf einem Tränenfilm schwimmen.
    • Kontaktlinsenanpassung
      Kontaktlinsen an die Bedürfnisse von KundInnen anpassen.
    • Kontaktlinsenberatung
  • Optometrie
    Sehfunktionen von PatientInnen messen und bewerten.
  • Orthoptische Anamnese
    Erhebung der Vorgeschichte hinsichltich Augenerkrankungen von PatientInnen.
  • Orthoptische BeratungOrthoptische Aufklärung
    PatientInnen hinsichtlich der Vorbeugung und Behandlung von Augenerkrankungen beraten.
  • Orthoptische Untersuchungen
    Betrachten der Augen von PatientInnen zur Ermittlung der Ursachen von Beschwerden und allgemeinen Gesundheits- und Funktionsprüfung.
  • Reparatur von Brillen
  • SehbehindertenberatungKundenberatung in der Orthoptik, KundInnenberatung in der Orthoptik
    Kenntnisse in der KundInnenberatung auf dem Gebiet der Orthoptik.
  • SehschärfebestimmungKnoten aufRefraktionsbestimmung, Refraktionskenntnisse
    Augenärztliche Untersuchung zur Prüfung der Fähigkeit des Auges, Muster und Konturen in der Außenwelt als solche wahrzunehmen.
    • Digitale Sehschärfenmessung
      Bestimmung der Sehschärfe mittels digitaler Messverfahren.
    • Sehtest
  • Visuelle RehabilitationKnoten auf
    Kenntnisse in der Behandlung von Sehstörungen oder -erkrankungen wie z.B. Schielen, Augenzittern, Störungen der Augenbeweglichkeit, Kurz- und Weitsichtigkeit, Grauer Star u.ä.
    • Binokulare Vollkorrektur
    • Strabismustherapie
      Kenntnisse in Therapieformen zur Behandlung des Schielens. Der Strabismus ist eine Augenmuskelgleichgewichtsstörung bzw. eine fehlerhafte motorische Koordination beider Augen.

Verwandtschaftsbeziehungen dieser beruflichen Kompetenz und ihrer Unterbegriffe

Verwandschaftsbeziehungen gering mittel hoch
der Kompetenz LINKS zur Kompetenz RECHTS:
der Kompetenz RECHTS zur Kompetenz LINKS:

Gefragt sind berufliche Kompetenzen aus dem Bereich Nicht-medizinische Orthoptikkenntnisse in folgenden Berufen:

Berufliche Kompetenz:... ist gefragt bei:
Anpassung von SehhilfenAugenoptikerIn OrthoptistInreglementiert
Beratung bei Brillenfassungen und BrillengläsernlinesAugenoptikerIn linesHilfskraft im Dienstleistungsbereich (m/w)
Beratung zu vergrößernden SehhilfenAugenoptikerIn
BrillenanfertigungFeinoptikerIn linesKunststofftechnikerIn
KontaktlinsenlinesAugenoptikerIn
weitere anzeigen (7)