Archivierungs- und Katalogisierungskenntnisse

Archivierungs- und Katalogisierungskenntnisse

Bereich: Wissenschaft und Forschung

Erklärung

Fähigkeit, Archivgut bewerten, ordnen und erschließen zu können. Die Dokumente und Unterlagen können verschiedene Träger und Formierungen aufweisen, wie beispielsweise papiergebundene oder elektronische Sachakten, Fotos, Filme oder Tonaufnahmen.

Anzeigefilter:
  • Berufsspezifische Kompetenzen
 

Details

  • Archivkunde
  • Benutzung von Katalogen
    Gewünschte Informationen in strukturierten Verzeichnissen von z.B. Personen oder Dingen auffinden können.
  • Beschlagwortung
  • Erstellen von Bibliografien
  • Formalerschließung von Metadaten
    Kenntnisse in der Nutzbarmachung von Metadaten zu den äußerlichen "formalen" Kriterien von bibliografischen und archivalischen Ressourcen.
  • Katalogisierung
  • RAK-WB
    Regeln für die alphabetische Katalogisierung (RAK) in wissenschaftlichen Bibliotheken (WB).

Verwandtschaftsbeziehungen dieser beruflichen Kompetenz und ihrer Unterbegriffe

Verwandschaftsbeziehungen gering mittel hoch
der Kompetenz LINKS zur Kompetenz RECHTS:
der Kompetenz RECHTS zur Kompetenz LINKS:

Gefragt sind berufliche Kompetenzen aus dem Bereich Archivierungs- und Katalogisierungskenntnisse in folgenden Berufen:

Berufliche Kompetenz:... ist gefragt bei:
Archivierungs- und KatalogisierungskenntnisseArchivarIn und DokumentarIn BibliothekarIn CutterIn LiteraturwissenschafterIn MedizinischeR DokumentationsassistentIn MusikwissenschafterIn ProjektassistentIn in der Forschung
ArchivkundelinesArchivarIn und DokumentarIn linesBibliothekarIn
Benutzung von KatalogenProjektassistentIn in der Forschung
BeschlagwortungArchivarIn und DokumentarIn BibliothekarIn
Formalerschließung von MetadatenArchivarIn und DokumentarIn
weitere anzeigen (2)