Elektrische Energietechnik-Kenntnisse

Elektrische Energietechnik-Kenntnisse

Bereich: Elektrotechnik, Elektronik und Nachrichtentechnik

Synonyme

  • Elektroenergietechnik
  • Starkstromtechnik
  • Starkstromtechnik-Kenntnisse

Erklärung

Fach- und Methodenwissen insbesondere im Bereich der elektrischen Energieerzeugung, des Energietransports und der entsprechenden Anwendungsmöglichkeiten.

Anzeigefilter:
  • Berufsspezifische Kompetenzen
 

Details

  • BlitzschutzKnoten aufBlitzschutzanlagenbau
    Kenntnis von Maßnahmen gegen die schädlichn Auswirkungen von Blitzeinschlägen auf bauliche Anlagen.
    • Blitzschutzanlage montieren
    • Blitzschutzanlagenprüfung
    • ErdungsanlagenKnoten auf
      Anlagen zur Ableitung von elektrischen Strömen in den Erdboden.
      • Erdungsanlagen montieren
      • Erdungsanlagen reparieren
  • Elektrische AntriebstechnikKnoten aufElektrische Antriebe, Elektrische Maschinen- und Antriebstechnik
    • Elektrische MotorenKnoten aufElektromotoren
      • Asynchronmotor
      • Gleichstrommotoren
      • ServoreglerServoverstärker
        Servoregler wandeln ein Steuerungssignal in ein Signal für den Servomotor um und bilden so das Bindeglied zwischen der Steuerung und dem Servomotor (z.B. Servolenkung).
    • Elektromotoren- und GeneratorerzeugungKnoten auf
      • Dynamos
      • Elektromotoren wickeln
        Die Herstellung der Spulen in Elektromotoren durch Aufwickeln des elektrischen Leiters.
      • Elektromotoren wuchten
        Die Bearbeitung von Bauteilen von Elektromotoren, um Unwucht und damit unruhiges Laufverhalten zu beseitigen.
      • Hochfrequenzgeneratoren
    • Elektromotorenentwicklung
    • Generatortechnik
      Technische Grundlagen von Maschinen zur Umwandlung von mechanischer in elektrische Energie.
  • Elektrische Energieerzeugung und -verteilungKnoten aufElektrische Energieverteilung, Elektrizitätserzeugung, Elektroenergieerzeugung, Elektroenergiesysteme und Elektroenergienetze, Stromerzeugung
    Erzeugung, Übertragung und Verteilung von elektrischer Energie.
    • DrehstromnetzeDreiphasennetze
      Elektrische Energienetze zum Transport von Dreiphasenwechselstrom. Praktisch alle öffentlichen Stromnetze sind heute als Drehstromnetzte ausgeführt.
    • Elektrische EnergieanlagentechnikKnoten auf
      Die Technik von Anlagen zur Erzeugung, Verteilung und Nutzung von Strom.
      • Schaltanlagen (Elektrische Energietechnik)
        Einrichtungen in elektrischen Energieversorgungsnetzen, in denen elektrische Energie verteilt oder umgespannt wird.
      • Trafostationen
        Einrichtungen in elektrischen Energieversorgungsnetzen, die Strom aus dem Mittelspannungsnetz auf die im Ortsnetz üblichen 230 bzw. 400 Volt umwandeln.
      • UmspannwerkeUmspannstationen
        Einrichtungen in elektrischen Energieversorgungsnetzen, die der Verbindung unterschiedlicher Spannungsebenen dienen.
    • Gleichstromnetze
      Elektrische Energienetze zum Transport von Hochspannungs-Gleichstrom, z.B. zur Energieübertragung über große Entfernungen.
    • Leitungen und Kabel der elektrischen EnergietechnikKnoten auf
      Einzeldrähte bzw. mehradrige Verbünde von Drähten, die aus einem leitfähigen Material bestehen, mit einer Isolierhülle ummantelt sind und der Übertragung von elektrischem Strom dienen.
      • Erdkabel
        Im Erdboden verlegte besonders stark isolierte Telekommunikations- oder Stromkabel.
      • Freileitungen
        Nicht isolierte, meist auf Stahlträgern und Isolatoren montierte Strom- und Telekommunikationsleitungen.
    • Netzleittechnik (Elektrische Energietechnik)Knoten auf
      Kenntnisse zur Überwachung und Steuerung von Energieversorgungsnetzen.
      • Netzsteuerung (Elektrische Energietechnik)
        Die Steuerung des Energieflusses in elektrischen Energieverteilungsnetzen, u.a. zur Gewährleistung einer hohen Versorgungssicherheit und einer gleichbleibenden Stromqualität.
    • Netzplanung (Elektrische Energietechnik)
      Die Planung elektrische Energienetze, um z.B. eine flächendeckende Energieversorgung und hohe Ausfallssicherheit zu gewährleisten.
    • Wechselstromnetze
      Elektrische Energienetze, die mit Wechselstrom betrieben werden.
  • Elektroinstallation und ElektrohandwerkKnoten aufHerstellung von Elektroinstallationen
    Errichtung von elektrischen Niederspannungsanlagen, z.B. Stromversorgung und Beleuchtung in Haushalten.
    • Anschluss von LeuchtenAnschluss von Lampen
    • Durchführung von Neuinstallationen
      Erstmaliges Installieren von technischen Anlagen.
    • ElektroinstallationenKnoten aufElektro-Installationen, Elektroinstallationstechnik, Elektroleitungen, Verlegen von Elektroleitungen nach Schaltplan
      Errichten von elektrischen Anlagen für Niederspannung.
      • Errichtung von Schwachstrominstallationen
        Installation elektrischer Anlagen, die mit Wechselspannungen unter 50 V betrieben werden, z.B. Türsprech-, Alarm-, Brandmelde- und Satellitenanlagen.
      • Errichtung von Starkstrominstallationen
        Installation elektrischer Anlagen, die mit Wechselspannungen von unter 1000 V betrieben werden, z.B. bei Ladenumbauten, Gewerbebauten, Wohnungsrenovationen, in Schulen und Sportanlagen sowie in der Gastronomie.
      • Industrieinstallationen
        Planen und Durchführen von Elektroanlagen für Produktionsbetriebe, z.B. Lichttechnik, Blitzschutz, Brandanlagen.
    • ElektroleitungsbauKnoten aufInstallation von Elektroversorgungsleitungen, Leitungsbau
      • Dosen setzen (Elektrohandwerk)
        Verteiler- und Gerätedosen an den passenden Stellen in einem Gebäude eingipsen bzw. montieren.
      • Elektrorohre verlegenRohrverlegung (Elektrohandwerk)
        Rohre für elektrische Leitungen verlegen.
      • ErdkabelbauErdkabelarbeiten
      • Fahrleitungsbau
      • Gipsen (Elektrohandwerk)
        Verteiler- und Gerätedosen sowie Schläuche für elektrische Leitungen mit Gips am bzw. im Mauerwerk fixieren.
      • Kabelmontage
      • Kabelverlege- und EinzieharbeitenKnoten aufKabelverlegung, Verkabeln von Gebäuden, Verkabeln von Häusern
        Kabel in entsprechenden Vorrichtungen, wie z.B. Rohren, Kabeltassen oder Kabelkanälen, verlegen bzw. Drähte einziehen.
        • Verlegen von GlasfaserkabelVerlegen von Lichtwellenleitern
      • Seekabelmontage
      • Verputzen (Elektrohandwerk)
        Grobverputzen von ausgestemmten bzw. ausgefrästem Mauerwerk infolge der Verlegung von elektrischen Rohrleitungen.
    • FreileitungsmontageFreileitungsbau
    • Isolatormontage
    • Lampen anschließenLeuchten anschließen
    • Montage von LeuchtenLampen montieren, Leuchten montieren, Montage von Lampen
    • Störungsbehebung (Elektroinstallation)
      Auffinden und Beheben von Störungen in Anlagen, die z.B. der Strom- oder Lichtversorgung in Gebäuden dienen.
    • Wechseln von LeuchtmittelnLeuchtmittel wechseln, Leuchtstoffmittel wechseln
      Fähigkeiten im Auswechseln von defekten Glühbirnen, Gasentladungslampen oder anderen Leuchtmitteln.
  • ElektrowärmetechnikElektrische Wärme
    Technische Anwendung von Wärme bzw. thermischer Energie, die durch Umwandlung aus elektrischer Energie entsteht.
  • HochspannungstechnikHochvoltsysteme, Hochvolttechnik
    Teilbereich der Elektrotechnik, der sich mit der technischen Anwendung von Wechselspannungen über 1000 Volt beschäftigt.
  • LeistungselektronikKnoten aufElektroenergieumformung, Umformung elektrischer Energie
    • StromrichtertechnikKnoten auf
      Kenntnis verschiedener Techniken zur Umformung einer Stromart in eine andere.
      • Gleichrichter
        Bauteile zur Umwandlung von Wechsel- in Gleichspannung.
      • InverterWechselrichter
        Elektrisches Gerät, das Gleichspannung in Wechselspannung bzw. Gleichstrom in Wechselstrom umwandelt. Eine andere Bezeichnung ist "Wechselrichter".
      • UmrichterKnoten auf
        Elektrotechnische Anlagen, die entweder Wechselströme unterschiedlicher Frequenzen oder Gleichströme unterschiedlicher Polarität ineinander umwandeln können.
        • SINAMICS
          Produktfamilie von Umrichtern, die z.B. in der Antriebstechnik eingesetzt werden (Hersteller: Siemens).
  • LichttechnikKnoten auf
    Technischen Maßnahmen, die dazu dienen, Lichtverhältnisse zu beeinflussen; wird meist in Zusammenhang mit Beleuchtung verwendet.
    • Digital Addressable Lighting InterfaceDALI
      Standardisierte Schnittstelle für die digitale Steuerung von lichttechnischen Betriebsgeräten.
    • DMX-Steuerung
      DMX ist ein digitales Steuerprotokoll, das in der Bühnen- und Veranstaltungstechnik zur Steuerung von Dimmern,"intelligenten" Scheinwerfern und Effektgeräten verwendet wird.
    • Lichterzeugung
    • Montage von lichttechnischen AnlagenLichttechnische Anlagen montieren
  • Mittelspannungstechnik
    Technik für die Berechnung und den Entwurf von Schaltanlagen. Unter Mittelspannung fällt der Spannungsbereich von 3 kV bis 30 kV.
  • NiederspannungsanlagenStarkstromanlagen
    Elektrische Anlagen, die mit Wechselspannungen von unter 1000 V betrieben werden, z.B. in Haushalten.
  • PowermanagementPower Management, Power-Management
    Technische Überwachung und Steuerung des Einsatzes von Energie in elektronischen Systemen bzw. elektrischen Anlagen zum Zwecke der Effizienzsteigerung.
  • StromversorgungsanlagenKnoten auf
    Elektrische Anlagen zur Versorgung von z.B. Haushalten oder Betrieben mit Strom.
    • Netzschutz
      Kenntnis technischer Vorkehrungen, mit denen das elektrische Energieübertragungsnetz vor den Auswirkungen von Kurz- oder Erdschlüssen geschützt wird.
  • Technische Elektrochemie
    Technische Anwendung elektrochemischer Prozesse, z.B. Elektrolyse, Batterien.
  • Transformatoren und WandlerKnoten auf
    Elektronische Bauelemente zur Veränderung elektrischer Größen, z.B. Spannung.
    • SchaltnetzteilSchaltnetzgerät, SMPS, SNT
      Elektronische Baugruppe, mit der eine eingehende, unstabilisierte Gleich- oder Wechselspannung sehr effizient in eine Gleichspannung eines anderen Niveaus umgewandelt werden kann.

Verwandtschaftsbeziehungen dieser beruflichen Kompetenz und ihrer Unterbegriffe

Verwandschaftsbeziehungen gering mittel hoch
der Kompetenz LINKS zur Kompetenz RECHTS:
der Kompetenz RECHTS zur Kompetenz LINKS:

Gefragt sind berufliche Kompetenzen aus dem Bereich Elektrische Energietechnik-Kenntnisse in folgenden Berufen:

Berufliche Kompetenz:... ist gefragt bei:
BlitzschutzDachdeckerIn linesElektrotechnikerIn für Anlagen- und Betriebstechnik ElektrotechnikerIn für Installations- und Gebäudetechnik
Blitzschutzanlage montierenlinesElektrotechnikerIn für Anlagen- und Betriebstechnik
Dosen setzen (Elektrohandwerk)Hilfskraft im Elektrobereich (m/w)
Durchführung von NeuinstallationenElektrotechnikerIn für Installations- und Gebäudetechnik
Elektrische AntriebstechnikAutomatisierungstechnikerIn linesElektroantriebstechnikerIn ElektroenergietechnikerIn ElektromaschinentechnikerIn ElektromechanikerIn ElektrotechnikerIn für Anlagen- und Betriebstechnik ElektrotechnikerIn für Installations- und Gebäudetechnik ElektrotechnikingenieurIn GebäudetechnikerIn VerfahrenstechnikerIn WindenergietechnikerIn
weitere anzeigen (28)