Fahrzeugtechnik-Kenntnisse

Fahrzeugtechnik-Kenntnisse

Bereich: Maschinen, Kfz, Metall

Erklärung

Kompetenzen in jenem Fachgebiet, das sich den technischen Grundlagen des Gesamtsystems Fahrzeug und dessen Einzelkomponenten widmet.

Anzeigefilter:
  • Berufsspezifische Kompetenzen
 

Details

  • E-Mobilitätstechniken
    Nutzung elektrischer Energie in Fahrzeugen. Darunter fallen bewährte strombetriebene Fahrzeuge wie Straßenbahnen, Oberleitungsbusse und Züge, aber auch Elektroautos und Elektrofahrräder.
  • Fahrzeugakustik
    Kenntnisse in der akustischen Optimierung von Motoren.
  • FahrzeugelektronikKnoten auf
    Gesamtheit der elektrischen und elektronischen Geräte in Fahrzeugen wie z.B. Motorsteuerung, Antiblockiersystem und Multimediageräte.
    • Bordelektronik
  • Getriebetechnik
    Kenntnis der Technik beweglicher Verbindungen von Teilen zum Übertragen und Umwandeln von Drehbewegungen.
  • Kraftfahrzeug-TechnikKnoten aufKfz-Technik, Kraftfahrzeugtechnik, Lastkraftfahrzeugtechnik, Personenkraftwagentechnik
    Technische Systeme, die der Funktion von Kraftfahrzeugen zugrunde liegen.
    • Anti-Blockiersystem-Technik
    • FahrwerkstechnikKnoten aufFahrwerktechnik
      Gesamtheit aller Bauteile, welche die Bewegung eines Fahrzeugs am Boden ermöglichen.
      • FahrwerksvermessungKnoten auf
        • AchsvermessungSpureinstellung, Spurvermessung, Spurvermessung und -einstellung
          Vermessung der Achsen von Kraftfahrzeugen, um gleichmäßigen Reifenabrieb und stabiles Fahrverhalten zu gewährleisten.
    • Kfz-ElektronikKnoten aufAutomobilelektronik, Kfz-Systemelektronik, Kraftfahrzeugelektronik, Pkw-Elektronik
      Elektronik im Kraftfahrzeug.
      • Autoalarmanlagentechnik
      • Beleuchtungsanlage
        Kfz-Leuchten, z.B. Scheinwerfer, Positionsleuchten, Seitenmarkierungsleuchten, Schlussleuchten, Blinklichter, Bremslichter, Rücklichter.
      • Bordnetze
        Kenntnisse im Planen und Einrichten von elektronischen Netzwerken zur Steuerung von Kraftfahrzeugen.
      • FahrassistenzsystemeKnoten aufADAS, Advanced Driver Assistance Systems, Fahrerassistenzsysteme
        Kenntnis der Technik und Funktionsweise von Systemen wie ABS, ESP, Einparkhilfe und dgl. in Kraftfahrzeugen.
        • ABS-Technik
        • Aktive Einparkhilfen
        • Entwickeln von Fahrassistenzsystemen
        • Testen von Fahrassistenzsystemen
      • Kfz-BatteriemanagementKnoten aufBatterie-Management, Batteriemanagement-Systeme
        Kenntnisse im Management von Energien und Ladungen, die über die übliche Batteriekapazitätsanzeige hinaus gehen.
        • BACSBattery Analysis and Care System
          Steuergerät zur Überwachung und Regelung eines nachladbaren Batteriesystems.
      • Kfz-RegelungssystemeKnoten auf
        Kfz-Regelungssysteme verarbeiten Informationen über physikalische Größen und beeinflussen in Abhängigkeit davon andere Bauteile oder Baugruppen von Kraftfahrzeugen.
        • Kfz-Bussystem
          Leitungssystem mit zugehörigen Steuerungskomponenten, das zum Austausch von Daten zwischen Hardware-Komponenten in Kraftfahrzeugen dient.
      • Kfz-SoftwareKnoten auf
        • Audatex
        • Kfz-Anwendungen
      • Lkw-Elektronik
      • Motorrad-Elektronik
      • NavigationselektronikKnoten aufFunknavigationsgeräte
        Elektronik für IT-basierte technische Systeme zur Positionsbestimmung und Routenplanung.
        • Funknavigation
      • Sicherheits- und KomfortelektronikKnoten aufFahrzeugsicherheit, Komfortelektronik, Sicherheitselektronik
        Kenntnisse jener elektrischen und elektronischen Bauteile und Baugruppen in Kraftfahrzeugen, die den Komfort und die allgemeine Sicherheit des Fahrzeugs erhöhen.
        • Kfz-Insassensicherungssysteme
          Technische Systeme, welche die Sicherheit der FahrerInnen und der weiteren Insassen eines Kraftfahrzeuges erhöhen
      • Zündanlage
        Vorrichtung zur Entflammung des verdichteten Kraftstoff-Luftgemischs im Brennraum des Zylinders von Verbrennungsmotoren.
    • Kfz-MechanikKnoten aufKfz-Mechanik-Kenntnisse, Kraftfahrzeugmechanik, Pkw-Mechanik
      Fach- und Methodenwissen im Bereich der Kraftfahrzeugsmechanik.
      • Kfz-Tuning
        Individuelle Anpassung von Fahrzeugen, um deren Leistung oder Fahreigenschaft, Optik oder Akustik zu verändern.
      • Kfz-TypenkenntnisseKnoten aufKfz-Markenkenntnisse
        Umgang mit unterschiedlichen Kfz-Marken und -Klassen.
        • Audi
          Personenkraftwagen der Marke Audi.
        • BMW
          Personenkraftwagen der Marke BMW.
        • Citroen
          Personenkraftwagen der Marke Citroen.
        • CNHTCChina National Heavy Duty Truck Group
          Lastkraftwagen der Marke CNHTC (China National Heavy Duty Truck Group).
        • DAFPaccar
          Lastkraftwagen der Marke DAF.
        • DMCDongfeng Motor Corporation
          Lastkraftwagen der Marke DMC (Dongfeng Motor Corporation).
        • FAWFirst Automotive Works
          Lastkraftwagen der Marke FAW (First Automotive Works).
        • Fiat
          Personenkraftwagen der Marke Fiat.
        • Ford
          Personenkraftwagen der Marke Ford.
        • FotonBeiqi Foton
          Lastkraftwagen der Marke Foton.
        • Honda
          Personenkraftwagen der Marke Honda.
        • Hyundai
          Personenkraftwagen der Marke Hyundai.
        • IVECO
          Lastkraftwagen der Marke Iveco.
        • Kia
          Personenkraftwagen der Marke Kia.
        • MAN-LkwMAN Trucks
          Lastkraftwagen der Marke MAN.
        • Mazda
          Personenkraftwagen der Marke Mazda.
        • Mercedes-Benz-LkwDaimler-Lkw
          Lastkraftwagen der Marke Mercedes-Benz.
        • Mercedes-Benz-PkwDaimler-Pkw
          Personenkraftwagen der Marke Mercedes-Benz.
        • Mitsubishi-LkwMitsubishi Fuso
          Lastkraftwagen der Marke Mitsubishi Fuso.
        • Mitsubishi-Pkw
          Personenkraftwagen der Marke Mitsubishi.
        • Nissan
          Personenkraftwagen der Marke Nissan.
        • Opel
          Personenkraftwagen der Marke Opel.
        • Peugeot
          Personenkraftwagen der Marke Peugeot.
        • Renault-LkwRenault Trucks
          Lastkraftwagen der Marke Renault Trucks.
        • Renault-Pkw
          Personenkraftwagen der Marke Renault.
        • Scania
          Lastkraftwagen der Marke Scania.
        • Seat
          Personenkraftwagen der Marke Seat.
        • Shaanxi
          Lastkraftwagen der Marke Shaanxi.
        • Skoda
          Personenkraftwagen der Marke Skoda.
        • Suzuki
          Personenkraftwagen der Marke Suzuki.
        • Tata
          Lastkraftwagen der Marke Tata.
        • Toyota
          Personenkraftwagen der Marke Toyota.
        • Volkswagen-LkwVolkswagen Trucks
          Lastkraftwagen der Marke Volkswagen Trucks and Buses.
        • Volkswagen-PkwVW-Pkw
          Personenkraftwagen der Marke VW.
        • Volvo-LkwVolvo Trucks
          Lastkraftwagen der Marke Volvo.
        • Volvo-Pkw
          Personenkraftwagen der Marke Volvo.
      • Lkw-MechanikLastkraftwagenmechanik
        Mechanische Systeme bzw. Teile in Lastkraftwagen.
    • Kfz-MotorentechnikKraftfahrzeugmotorentechnik
      Kenntnis im Konstruieren und Fertigen von Kfz-Motoren
    • KraftfahrzeugantriebKnoten aufKfz-Motoren
      Technische Elemente eines Kraftfahrzeugs, die diese mittels Energieumformung in Bewegung bringen bzw. halten; dazu gehören z.B. Motor und Getriebe.
      • Hybridantrieb
        Kenntnis in der Herstellung und Instandhaltung von Hybridantrieben. Das bedeutet, dass mindestens zwei Energieumwandler und zwei im Fahrzeug eingebaute Energiespeichersysteme vorhanden sind, um das Fahrzeug anzutreiben.
      • Kfz-Elektroantrieb
        Kenntnis in der Herstellung und Instandhaltung von Elektroantrieben für Kraftfahrzeuge.
    • Kraftfahrzeugfederung
    • NutzfahrzeugtechnikKnoten auf
      • Baumaschinentechnik
        Technische Systeme, die der Funktion von Baumaschinen (z.B. Bagger, Planiergeräte) zugrunde liegen.
      • Landmaschinentechnik
        Technische Systeme, die der Funktion von Maschinen zur Verwendung in Landwirtschaft zugrunde liegen, z.B. zum Pflügen, Eggen, Säen, Düngen, Ernten oder für den Transport.
      • Sonderfahrzeugtechnik
    • ReifenKnoten auf
      • Industriereifen
      • Lkw-Reifen
      • Pkw-Reifen
  • LuftfahrzeugtechnikKnoten aufLuft- und Raumfahrttechnik
    Technische Systeme, die der Funktion von Luftfahrzeugen zugrunde liegen.
    • Flugzeugtechnik
      Ingenieurwissenschaftliche Grundlagen der Entwicklung und des Betriebs von Flugzeugen.
    • Helikoptertechnik
    • Luftfahrtelektronik
      Gesamtheit der elektrischen und elektronischen Geräte an Bord eines Fluggerätes, z.B. Flugkontroll- und Managementsysteme, Kommunikation, Navigation, Radar.
    • Luftfahrzeugmechanik
      Teilsysteme von Luftfahrzeugen, die deren Auftrieb, Fortbewegung und Steuerung ermöglichen.
  • Motorsteuerung
    Gerät zur Steuerung, Regelung und Überwachung von Motorfunktionen.
  • SchienenfahrzeugtechnikKnoten auf
    Technische Systeme, die der Funktion von Schienenfahrzeugen zugrunde liegen.
    • Eisenbahnfahrzeugtechnik
      Technische Grundlagen des Aufbaus und der Funktion von Eisenbahnzügen und Triebfahrzeugen.
    • Schienenfahrzeug-Achsen und -RäderSchienenfahrzeug-Achsen und Schienenfahrzeug-Räder, Schienenfahrzeugachsen und Schienenfahrzeugräder
      Herstellung und Wartung der Achsen und Räder von Schienenfahrzeugen.
    • SchienenfahrzeugeKnoten auf
      Fahrzeuge, die auf einer oder mehreren Schienen fahren bzw. geführt werden.
      • Dampflokomotiven
      • Diesellokomotiven
      • Elektrolokomotiven
      • Funklokomotiven
      • Hochgeschwindigkeitslokomotiven
      • S-Bahnen
      • Stadtbahnen
      • Straßenbahnen
      • Triebfahrzeuge
        Angetriebenes Eisenbahnfahrzeug, das der Beförderung von Zügen dient.
      • U-Bahnen
  • SchiffstechnikKnoten auf
    Technische Systeme, die der Funktion von Schiffen zugrunde liegen.
    • Schiffsbetriebstechnik
    • Schiffsmotorentechnik
    • Schiffspropellertechnik
  • ZweiradtechnikKnoten auf
    Technische Grundlagen des Aufbaus und der Funktion von Fahrrädern, Mopdes und Motorrädern.
    • Kraftradelektronik
    • KraftradmotorentechnikKnoten auf
      • Zweitaktmotoren
    • MotorradtechnikKnoten aufMotorrad-Technik
      Technik bei Motorrädern, z.B. in den Bereichen Mechanik, Elektronik.
      • Motorrad-MechanikMotorradmechanik
        Mechanische Teile von Motorrädern, z.B. Motor, Getriebe.
      • Motorradelektrik
        Kenntnis aller Belange rund um die Stromversorgung eines Motorrades.
      • QuadsAll Terrain Vehicle
        Ein Quad ist ein kleines Kraftfahrzeug (Geländefahrzeug) mit 4 Rädern für 1-2 Personen, das vor allem im Freizeit- und Sportbereich verwendet wird.

Verwandtschaftsbeziehungen dieser beruflichen Kompetenz und ihrer Unterbegriffe

Verwandschaftsbeziehungen gering mittel hoch
der Kompetenz LINKS zur Kompetenz RECHTS:
der Kompetenz RECHTS zur Kompetenz LINKS:

Gefragt sind berufliche Kompetenzen aus dem Bereich Fahrzeugtechnik-Kenntnisse in folgenden Berufen:

Berufliche Kompetenz:... ist gefragt bei:
AchsvermessungReifenmonteurIn
BaumaschinentechniklinesTechnikerIn für Land- und Baumaschinen
BordelektronikFlugzeugbautechnikerIn
E-MobilitätstechnikenZweiradtechnikerIn
EisenbahnfahrzeugtechniklinesElektrotechnikerIn für Anlagen- und Betriebstechnik
weitere anzeigen (27)