Statistik-Kenntnisse

Statistik-Kenntnisse

Bereich: Wirtschaft, Recht

Synonyme

  • Statistikkenntnisse
  • Statistische Berechnungen
  • Statistische Datenanalyse
  • Statistische Kenntnisse

Erklärung

Fähigkeit, statistische Methoden und Verfahren anwenden zu können.

Anzeigefilter:
  • Berufsspezifische Kompetenzen
 

Details

  • Deskriptive StatistikDeduktive Statistik
  • Entwicklung statistischer Methoden
  • InferenzstatistikKnoten aufInduktive Statistik
    • Datenanalyse (Statistik-Kenntnisse)
    • Statistische Prognose
    • Zeitserienanalyse
  • Statistik-AnwendungenKnoten aufAngewandte Statistik
    • BiometrieBiostatistik
      Kenntnisse in der Vermessung quantitativer Merkmale von Lebewesen mittels statistischer Verfahren.
    • Chemometrik
      Teildisziplin der Chemie, die sich mit der Anwendung mathematischer und statistischer Methoden beschäftigt, um in optimaler Weise chemische Verfahren und Experimente zu planen, zu entwickeln oder auszuwählen sowie ein Maximum an chemischen Informationen aus experimentellen Messdaten zu gewinnen.
    • Finanzstatistik
      Statistik, die auf Fragestellungen des Geldwesens spezialisiert ist, z.B. statistische Fragen zu Finanzmarktentwicklungen und -instrumenten, Finanzintermediäre (Banken, Investmentfonds etc.), (grenzüberschreitende) Kapitalströme, gesamt-wirtschaftliche Finanzierungsrechnung.
    • Geostatistik
      Statistische Methoden zur Charakterisierung und Schätzung von räumlich korrelierten georeferenzierten Daten. Ziel ist es, die punkthaft gemessenen Daten als Ausgangsbasis für eine räumliche Interpolation zu nutzen, d.h. aus den Messwerten Schätzwerte abzuleiten.
    • Medizinische Statistik
    • Modellentwicklung
    • Psychometrie
      Teilgebiet der Psychologie, das sich mit Theorie und Methode des psychologischen Messens befasst.
    • Sozialstatistik
    • Statistische Überwachung
    • Umweltschutzstatistik
    • VerkaufsstatistikAnalyse von Verkaufszahlen
      Statistische Verfahren und Darstellungen zur Dokumentation von Verkaufsentwicklungen.
    • WirtschaftsstatistikKnoten auf
      • Betriebsstatistik
        Beschreibung und Überprüfung innerbetrieblicher Abläufe mit Hilfe statistischer Methoden.
  • StatistikerstellungKnoten auf
    Erstellung tabellarischer und grafischer Datenauswertungen, z.B. mit Hilfe von MS Excel.
    • Analyse von Verkaufsstatistiken
    • Erstellung von Pivot-TabellenPivot-Tabellen erstellen
      Strukturiertes Auswerten von Daten, die in Tabellenform vorliegen, indem die Ursprungswerte so zusammengefasst werden, dass wichtige Eigenschaften pointiert dargestellt sind.
    • Erstellung von Verkaufsstatistiken
    • Intrastat-Meldungen
      Meldungen von Unternehmen über den Versand bzw. Empfang sogenannter "Gemeinschaftswaren" in bzw. aus EU-Ländern; diese Meldungen dienen zur Erstellung von Handelsstatistiken.
  • StatistikprogrammeKnoten aufStatistiksoftware
    Umgang mit Statistik-Software, um mit Hilfe leistungsfähiger Computer teilweise große Datenmengen zu analysieren.
    • Eviews
      Kenntnis dieses professionellen Statistikprogramms für die Finanzanalyse.
    • ISP-SoftwareInteractive Statiscal Programs
      Kenntnis des Interactive Statistical Programs, einem professionellen Statistikprogramm.
    • JMP
      Kenntnis der Software JMP für die statistische Datenanalyse.
    • MINITAB
      Kenntnis der Statistik-Software MINITAB des gleichnamigen Herstellers, die insbesondere im Qualitätsmanagement für Produktion, Handel, Verwaltung und Finanzen zum einsatz kommt.
    • Quantum
      Kenntnis dieses Statistikprogramms.
    • R
      Freie Softwareumgebung und Programmiersprache für statistische Berechungen und statistische Grafiken.
    • S+S-Plus, Splus
      Kenntnis der Software S+ für statistische Analysen.
    • SAS-SoftwareKnoten aufStatistical Analysis System
      Sowohl ein Softwarehaus sowie der Name des Statistical Analysis Systems, einem Statistikprogramm dieser Firma.
      • SAS Enterprise Guide
        Software zur menü- und assistentengesteuerten Analyse und Veröffentlichung von Daten. Hersteller: SAS Institute GmbH.
      • SAS Factory Miner
        Software zur Entwicklung und Automatisierung von Datenmodellen. Hersteller: SAS Institute GmbH.
      • SAS Visual Analytics
        Software zur Visualisierung von Daten in Marketing und Vertrieb, z.B. zur Erstellung von Prognosen, Überprüfung von Sachverhalten und Forschung nach Ursachen.
    • SIMCA
      Kenntnis der Softwarereihe SIMCA für die statistische Datenanalyse.
    • SPStatistical Package
      Kenntnis des Statistical Package, einem Statistikprogramm.
    • SPSSKnoten aufIBM SPSS Statistics, Statistical Package for the Social Sciences
      Statistical Package for the Social Sciences; Programmpaket des Herstellers IBM für die statistische Datenanalyse.
      • SPSS Clementine
        Clementine ist eine Data-Mining-Software der Firma SPSS Zu den unterstützten Analyse-Verfahren zählen Assoziationsanalysen, Regressionsanalysen, Clusteranalysen usw.
    • Stata
      Umfangreiches professionelles Statistikprogramm der Firma Scientific Solutions.
  • Statistische MethodenKnoten auf
    • Bivariate MethodenKnoten auf
      Statistische Methoden, die sich mit Ermittlung und/oder Prüfung von Zusammenhängen zweier Untersuchungsvariablen, dem Herausarbeiten von Beziehungen zwischen zwei Merkmalen und ihrer Quantifizierung befasst.
      • Korrelationen
        Maßzahl zur Beschreibung einer Beziehung zwischen zwei oder mehreren statistischen Variablen.
      • Kreuztabellen
        Tabellen, die die absoluten oder relativen Häufigkeiten (Häufigkeitstabellen) von Kombinationen bestimmter Merkmalsausprägungen enthalten.
    • Multivariate MethodenKnoten aufMultivariate Verfahren
      Bei multivariaten Analyseverfahren wird nicht eine Variable isoliert, sondern das Zusammenwirken mehrerer Variablen zugleich mit ihrer Abhängigkeitsstruktur betrachtet.
      • Clusteranalyse
        Strukturentdeckende, multivariate Analyseverfahren zur Ermittlung von Gruppen (Clustern) von Objekten, deren Eigenschaften oder Eigenschaftsausprägungen bestimmte Ähnlichkeiten aufweisen.
      • Faktorenanalyse
        Verfahren der multivariaten Statistik, das dazu dient, aus empirischen Beobachtungen vieler verschiedener manifester Variablen auf wenige zugrunde liegende latente Variablen („Faktoren“) zu schließen.
      • Logistische Regression
        Verfahren zur Analyse diskreter abhängiger Variablen.
      • Regressionsanalyse
        Die Regressionsanalyse ist ein statistisches Analyseverfahren mit dem Ziel Beziehungen zwischen einer abhängigen und einer oder mehreren unabhängigen Variablen festzustellen.
      • Varianzanalyse
        Gruppe datenanalytischer und strukturprüfender statistischer Verfahren, die zahlreiche unterschiedliche Anwendungen zulassen. Ihnen gemeinsam ist, dass sie Varianzen und Prüfgrößen berechnen, um Aufschlüsse über die hinter den Daten steckenden Gesetzmäßigkeiten zu erlangen.
    • Stochastische Modellierung
      Statistische Methode, bei der Statistik und Wahrscheinlichkeitsrechnung verknüpft werden.

Verwandtschaftsbeziehungen dieser beruflichen Kompetenz und ihrer Unterbegriffe

Verwandschaftsbeziehungen gering mittel hoch
der Kompetenz LINKS zur Kompetenz RECHTS:
der Kompetenz RECHTS zur Kompetenz LINKS:

Gefragt sind berufliche Kompetenzen aus dem Bereich Statistik-Kenntnisse in folgenden Berufen:

Berufliche Kompetenz:... ist gefragt bei:
Analyse von VerkaufsstatistikenBürokaufmann/-frau
BetriebsstatistikBetriebswirtIn FinanzmanagerIn HoteldirektorIn
Erstellung von Pivot-TabellenControllerIn MarketingmanagerIn ProduktmanagerIn
Erstellung von VerkaufsstatistikenBürokaufmann/-frau
Intrastat-MeldungenSpeditionsfachkraft (m/w)
weitere anzeigen (13)