Lehrausbildung

BekleidungsfertigerIn

Dauer der Lehrzeit: 2 Jahre Normale Lehrzeit

Haupttätigkeit

  • Kleidung für Damen, Herren und Kinder sowie Bett- und Tischwäsche herstellen
  • Materialien und Stoffe auswählen, prüfen und für die Produktion vorbereiten
  • Stoffe händisch oder mit Hilfe von Schneide- und Stanzmaschinen zuschneiden
  • Stichtyp und Stichlänge an Spezialnähmaschinen einstellen und Nähautomaten überwachen
  • Stoffteile zu Einzelteilen und Kleidungsstücken zusammennähen
  • Knopflöcher, Knöpfe, Taschen, Krägen an Kleidungs- und Wäschestücken anbringen und Restfäden vernähen
  • Die Qualität der angefertigten Kleidungs- und Wäschestücke kontrollieren

Beschäftigungsmöglichkeiten

  • Betriebe der Bekleidungsindustrie
  • Betriebe der Wäschewarenerzeugung


Voraussetzungen

(häufig genannte Voraussetzungen in Stelleninseraten für Lehrlinge)
  • Freude am Basteln und Werken
  • Gerne mit Maschinen arbeiten
  • Geschicklichkeit mit den Fingern
  • Gutes räumliches Vorstellungsvermögen
  • Interesse für Textilien
  • Sinn für Formen
  • Sinn für genaues Arbeiten

Aktuell offene Lehrstellen

.... in der online-Stellenvermittlung des AMS (eJob-Room): 2 zum AMS-eJob-Room

Hier erhalten Sie Informationen zur Lehrlingsentschädigung: zum Berufslexikon

Hier erhalten Sie Informationen zu den Standorten der Berufsschulen: zum Ausbildungskompass

AMS-6-Steller

  • 300181 Bekleidungsfertiger/in

Zuordnung zu folgenden BIS-Berufsuntergruppen

Zuordnung zu BIS-Berufs- bereichen und -obergruppen