Lehrausbildung

ElektrotechnikerIn, Hauptmodul Anlagen- und Betriebstechnik

Dauer der Lehrzeit: 3 1/2 Jahre Normale Lehrzeit

Lehrzeit bei Absolvierung eines zusätzlichen Hauptmoduls: 4 Jahre
Lehrzeit bei Absolvierung eines zusätzlichen Spezialmoduls: 4 Jahre
Verkürzte Lehrzeit für Personen mit Ausbildungsabschluss: 2 1/2 Jahre Verkürzte Lehrzeit

Haupttätigkeit

  • Für Produktionsbetriebe typische Anlagen und elektrische Maschinen errichten, z.B. Fließbänder, Industriekräne, Hebebühnen oder Lastenaufzüge
  • Reparatur- und Wartungsarbeiten durchführen
  • Störungen suchen und beheben
  • Steuerungen von Anlagen und Maschinen installieren, prüfen und in Betrieb nehmen
  • Sicherheitsvorschriften, Umwelt- und Qualitätsstandards berücksichtigen

Beschäftigungsmöglichkeiten

  • Betriebe im Maschinen- und Anlagenbau
  • Gewerbe- und Industriebetriebe verschiedenster Wirtschaftszweige, die spezielle elektrische Maschinen und Anlagen nutzen
  • Elektrizitätsversorgungsunternehmen


Voraussetzungen

(häufig genannte Voraussetzungen in Stelleninseraten für Lehrlinge)
  • Freude am Basteln und Werken
  • Gerne mit Werkzeug arbeiten
  • Gute Kenntnisse in Mathematik
  • Handwerkliche Geschicklichkeit
  • Interesse für Elektrotechnik
  • Körperlich fit sein
  • Logisches und analytisches Denken

Aktuell offene Lehrstellen

.... in der online-Stellenvermittlung des AMS (eJob-Room): 176 zum AMS-eJob-Room

Hier erhalten Sie Informationen zur Lehrlingsentschädigung: zum Berufslexikon

Hier erhalten Sie Informationen zu den Standorten der Berufsschulen: zum Ausbildungskompass