Lehrausbildung

ElektrotechnikerIn, Hauptmodul Energietechnik

Dauer der Lehrzeit: 3 1/2 Jahre Normale Lehrzeit

Lehrzeit bei Absolvierung eines zusätzlichen Hauptmoduls: 4 Jahre
Lehrzeit bei Absolvierung eines zusätzlichen Spezialmoduls: 4 Jahre
Verkürzte Lehrzeit für Personen mit Ausbildungsabschluss: 2 1/2 Jahre Verkürzte Lehrzeit

Haupttätigkeit

  • Anlagen zur Energieerzeugung, -übertragung und -verteilung sowie elektrische Maschinen und Geräte errichten, z.B. Kraftwerke, Umspannwerke, Leitungsnetze
  • Reparatur- und Wartungsarbeiten durchführen
  • Maschinen, Geräte, Schalt- und Steuerungssysteme im Bereich der Hochspannungstechnik bauen, prüfen und montieren
  • Störungen suchen und beheben
  • Systeme der Steuerungs- und Regelungstechnik installieren, prüfen und in Betrieb nehmen
  • Sicherheitsvorschriften, Umwelt- und Qualitätsstandards berücksichtigen

Beschäftigungsmöglichkeiten

  • Betriebe der Elektroindustrie
  • Betriebe des Elektrogewerbes
  • Betriebe des Elektrohandels
  • Betriebe der Baubranche
  • Elektrizitätsversorgungs- und -verteilungsunternehmen
  • Betriebe des öffentlichen Dienstes, z.B. Wiener Stadtwerke-Verkehrsbetriebe


Voraussetzungen

(häufig genannte Voraussetzungen in Stelleninseraten für Lehrlinge)
  • Freude am Basteln und Werken
  • Gerne mit Werkzeug arbeiten
  • Guter Sehsinn
  • Handwerkliche Geschicklichkeit
  • Interesse für Elektrotechnik
  • Körperlich fit sein
  • Logisches und analytisches Denken

Aktuell offene Lehrstellen

.... in der online-Stellenvermittlung des AMS (eJob-Room): 26 zum AMS-eJob-Room

Hier erhalten Sie Informationen zur Lehrlingsentschädigung: zum Berufslexikon

Hier erhalten Sie Informationen zu den Standorten der Berufsschulen: zum Ausbildungskompass