Lehrausbildung

HufschmiedIn

Dauer der Lehrzeit: 3 Jahre Normale Lehrzeit

Verkürzte Lehrzeit für Personen mit Ausbildungsabschluss: 2 Jahre Verkürzte Lehrzeit

Haupttätigkeit

  • Hufeisen für Pferde und andere Huftiere anpassen
  • Hufe reinigen und pflegen und auf Krankheiten untersuchen
  • Industriell vorgefertigte Hufeisen durch Schmieden in die passende Form bringen
  • Alte Hufeisen abnehmen und neue mit speziellen Hufnägeln befestigen
  • Frisch beschlagene Hufe prüfen
  • TierbesitzerInnen bei der Wahl der richtigen Hufeisen und bei der Huf- und Klauenpflege beraten

Beschäftigungsmöglichkeiten

  • Huf- und Beschlagschmieden
  • Pferdegestüte, Reitställe und Reitschulen
  • Rennställe
  • Tierkliniken
  • Tiergärten


Voraussetzungen

(häufig genannte Voraussetzungen in Stelleninseraten für Lehrlinge)
  • Gerne mit Maschinen arbeiten
  • Gerne mit Werkzeug arbeiten
  • Gutes räumliches Vorstellungsvermögen
  • Handwerkliche Geschicklichkeit
  • Körperlich fit sein
  • Liebe zu Tieren
  • Sinn für genaues Arbeiten

Aktuell offene Lehrstellen

.... in der online-Stellenvermittlung des AMS (eJob-Room): 0 zum AMS-eJob-Room

Hier erhalten Sie Informationen zur Lehrlingsentschädigung: zum Berufslexikon

Hier erhalten Sie Informationen zu den Standorten der Berufsschulen: zum Ausbildungskompass