Lehrausbildung

KerammalerIn

Dauer der Lehrzeit: 2 Jahre Normale Lehrzeit

Haupttätigkeit

  • Tonwaren wie Geschirr, Vasen oder Krüge bemalen und verzieren
  • Fertig geformte Tonwaren bearbeiten und glasieren
  • Mit Pinseln und Schablonen arbeiten
  • Verschiedene Muster oder Schriftzüge auf Tonwaren anbringen

Beschäftigungsmöglichkeiten

  • Keramikbetriebe


Voraussetzungen

(häufig genannte Voraussetzungen in Stelleninseraten für Lehrlinge)
  • Geschicklichkeit mit den Fingern
  • Gutes räumliches Vorstellungsvermögen
  • Sinn für Farben
  • Sinn für Formen
  • Sinn für genaues Arbeiten
  • Unempfindlich gegen Gerüche sein

Aktuell offene Lehrstellen

.... in der online-Stellenvermittlung des AMS (eJob-Room): zum AMS-eJob-Room

Hier erhalten Sie Informationen zur Lehrlingsentschädigung: zum Berufslexikon

Hier erhalten Sie Informationen zu den Standorten der Berufsschulen: zum Ausbildungskompass

AMS-6-Steller

  • 146581 Kerammaler/in

Zuordnung zu folgenden BIS-Berufsuntergruppen

Zuordnung zu BIS-Berufs- bereichen und -obergruppen