Lehrausbildung

KonstrukteurIn, Schwerpunkt Maschinenbautechnik

Dauer der Lehrzeit: 4 Jahre Normale Lehrzeit

Verkürzte Lehrzeit für Personen mit Ausbildungsabschluss: 3 Jahre Verkürzte Lehrzeit

Haupttätigkeit

  • Maschinen und Anlagen entwerfen und bauen, z.B. Industrieroboter, Produktionsanlagen, Fließ- und Förderbänder
  • Konstruktions-, Bau- und Montagepläne für Maschinen und ihre Bauteile zeichnen
  • Herstellungsprozesse steuern und Maschinen und Anlagen in Betrieb nehmen
  • Mit Computern und speziellen Softwareprogrammen, z.B. CAD-Programmen, arbeiten
  • Die Sicherheit und Zuverlässigkeit der Bauteile berechnen
  • Die Qualität der Arbeit kontrollieren
  • Gespräche mit KundInnen und LieferantInnen führen

Beschäftigungsmöglichkeiten

  • Industriebetriebe im Bereich des Maschinen-, Apparate- und Anlagenbaus
  • Gewerbebetriebe im Bereich des Maschinen-, Apparate- und Anlagenbaus
  • Zulieferbetriebe im Bereich des Maschinen-, Apparate- und Anlagenbaus


Voraussetzungen

(häufig genannte Voraussetzungen in Stelleninseraten für Lehrlinge)
  • Gerne am Computer arbeiten
  • Gute Kenntnisse in Mathematik
  • Gutes räumliches Vorstellungsvermögen
  • Handwerkliche Geschicklichkeit
  • Interesse für Maschinenbau
  • Logisches und analytisches Denken
  • Sinn für genaues Arbeiten

Aktuell offene Lehrstellen

.... in der online-Stellenvermittlung des AMS (eJob-Room): 40 zum AMS-eJob-Room

Hier erhalten Sie Informationen zur Lehrlingsentschädigung: zum Berufslexikon

Hier erhalten Sie Informationen zu den Standorten der Berufsschulen: zum Ausbildungskompass

AMS-6-Steller

  • 195483 Konstrukteur/in - Maschinenbautechnik

Zuordnung zu folgenden BIS-Berufsuntergruppen

Zuordnung zu BIS-Berufs- bereichen und -obergruppen