Lehrausbildung

Pflasterer/Pflasterin

Dauer der Lehrzeit: 3 Jahre Normale Lehrzeit

Verkürzte Lehrzeit für Personen mit Ausbildungsabschluss: 2 Jahre Verkürzte Lehrzeit

Haupttätigkeit

  • Alle Arten von Pflasterungen verlegen und versetzen, z.B. Steinplatten, Pflastersteine oder Randsteine
  • Einrichtungen zur Entwässerung herstellen
  • Stiegen, Tröge und Böschungspflaster herstellen
  • Zeichnungen und Verlegepläne anfertigen
  • Baustellen vermessen und abstecken
  • Beton herstellen

Beschäftigungsmöglichkeiten

  • Pflastererbetriebe
  • Straßenbaufirmen mit Pflastererberechtigung
  • Straßenmeistereien


Voraussetzungen

(häufig genannte Voraussetzungen in Stelleninseraten für Lehrlinge)
  • Gerne bei jedem Wetter im Freien arbeiten
  • Gerne mit Maschinen arbeiten
  • Gerne mit Werkzeug arbeiten
  • Handwerkliche Geschicklichkeit
  • Körperlich fit sein
  • Sinn für Formen
  • Unempfindlich gegen Lärm sein

Aktuell offene Lehrstellen

.... in der online-Stellenvermittlung des AMS (eJob-Room): 13 zum AMS-eJob-Room

Hier erhalten Sie Informationen zur Lehrlingsentschädigung: zum Berufslexikon

Hier erhalten Sie Informationen zu den Standorten der Berufsschulen: zum Ausbildungskompass

AMS-6-Steller

  • 167380 Pflaster(er)in

Zuordnung zu folgenden BIS-Berufsuntergruppen

Zuordnung zu BIS-Berufs- bereichen und -obergruppen