Lehrausbildung

SchädlingsbekämpferIn

Dauer der Lehrzeit: 3 Jahre Normale Lehrzeit

Verkürzte Lehrzeit für Personen mit Ausbildungsabschluss: 2 Jahre Verkürzte Lehrzeit

Haupttätigkeit

  • Pflanzliche und tierische Schädlinge bekämpfen, z.B. Ratten, Flöhe, Wanzen, Pilze
  • Einsätze in Gebäuden und im Freien, z.B. in Wohnhäusern, Kanalisationsanlagen, Parks
  • Je nach Art des Schädlings und Einsatz.B.ereich unterschiedliche Mittel verwenden
  • Gesetzliche Vorschriften für den Einsatz von Schädlingsbekämpfungsmittel kennen
  • Netze zur Taubenabwehr an Gebäuden anbringen

Beschäftigungsmöglichkeiten

  • Schädlingsbekämpfungsbetriebe
  • Reinigungsfirmen


Voraussetzungen

(häufig genannte Voraussetzungen in Stelleninseraten für Lehrlinge)
  • Gerne unterwegs sein
  • Handwerkliche Geschicklichkeit
  • Interesse für Chemie und Physik
  • Interesse für Umweltschutz
  • Unempfindlich gegen Gerüche sein

Aktuell offene Lehrstellen

.... in der online-Stellenvermittlung des AMS (eJob-Room): 0 zum AMS-eJob-Room

Hier erhalten Sie Informationen zur Lehrlingsentschädigung: zum Berufslexikon

Hier erhalten Sie Informationen zu den Standorten der Berufsschulen: zum Ausbildungskompass

AMS-6-Steller

  • 585180 Schädlingsbekämpfer/in

Zuordnung zu folgenden BIS-Berufsuntergruppen

Zuordnung zu BIS-Berufs- bereichen und -obergruppen