Lehrausbildung

SteinmetzIn

Dauer der Lehrzeit: 3 Jahre Normale Lehrzeit

Verkürzte Lehrzeit für Personen mit Ausbildungsabschluss: 2 Jahre Verkürzte Lehrzeit

Haupttätigkeit

  • Verschiedene Produkte für den Garten, Friedhof und Baubereich aus Natur- und Kunststein herstellen, z.B. Mauer-, Treppen- oder Kaminverkleidungen
  • Alte Steinbauten restaurieren, z.B. Kirchen oder Denkmäler
  • Mit Werkzeugen und Maschinen arbeiten, z.B. Hammer und Meißel, Polier- und Steingraviermaschinen
  • Skizzen und Zeichnungen lesen und anwenden
  • Inschriften und Symbole entwerfen, die in den Stein graviert werden
  • Fertige Werkstücke zum Montageort transportieren, Steine einpassen und verlegen

Beschäftigungsmöglichkeiten

  • Betriebe des Steinmetzgewerbes
  • Betriebe der Hartstein- und Marmorindustrie


Voraussetzungen

(häufig genannte Voraussetzungen in Stelleninseraten für Lehrlinge)
  • Gerne mit Maschinen arbeiten
  • Gerne mit Werkzeug arbeiten
  • Gutes räumliches Vorstellungsvermögen
  • Handwerkliche Geschicklichkeit
  • Körperlich fit sein
  • Sinn für Formen
  • Unempfindlich gegen Lärm sein

Aktuell offene Lehrstellen

.... in der online-Stellenvermittlung des AMS (eJob-Room): 16 zum AMS-eJob-Room

Hier erhalten Sie Informationen zur Lehrlingsentschädigung: zum Berufslexikon

Hier erhalten Sie Informationen zu den Standorten der Berufsschulen: zum Ausbildungskompass

AMS-6-Steller

  • 136183 Steinmetz/in

Zuordnung zu folgenden BIS-Berufsuntergruppen

Zuordnung zu BIS-Berufs- bereichen und -obergruppen