Lehrausbildung

VeranstaltungstechnikerIn

Dauer der Lehrzeit: 3 1/2 Jahre Normale Lehrzeit

Verkürzte Lehrzeit für Personen mit Ausbildungsabschluss: 2 1/2 Jahre Verkürzte Lehrzeit

Haupttätigkeit

  • Technische Anlagen für Veranstaltungen, wie z.B. Konzerte, Theateraufführungen, Sportevents, bedienen
  • Ton-, Licht- und Multimedia-Anlagen aufbauen
  • Die Stromversorgung von technischer Ausstattung sicherstellen
  • Reparaturen und Wartungsarbeiten durchführen
  • Für den reibungslosen technischen Ablauf von Veranstaltungen sorgen
  • Technische Anlagen nach der Veranstaltung wieder abbauen

Beschäftigungsmöglichkeiten

  • Agenturen für Veranstaltungsorganisation, z.B. Konzert-, Event-, Kulturmanagement-Agenturen
  • Betriebe, die Veranstaltungstechnik herstellen oder verleihen
  • Werbeagenturen
  • Theater, Opern- und Konzerthäuser
  • Kultur- und Kongresszentren
  • Messeveranstalter
  • Festspielunternehmen
  • Film- und Fernsehstudios


Voraussetzungen

(häufig genannte Voraussetzungen in Stelleninseraten für Lehrlinge)
  • Freude am Organisieren
  • Gutes räumliches Vorstellungsvermögen
  • Handwerkliche Geschicklichkeit
  • Interesse für Elektrotechnik
  • Interesse für Technik
  • Körperlich fit sein
  • Unempfindlich gegen Lärm sein

Aktuell offene Lehrstellen

.... in der online-Stellenvermittlung des AMS (eJob-Room): 10 zum AMS-eJob-Room

Hier erhalten Sie Informationen zur Lehrlingsentschädigung: zum Berufslexikon

Hier erhalten Sie Informationen zu den Standorten der Berufsschulen: zum Ausbildungskompass