Lehrausbildung

Reifen- und VulkanisationstechnikerIn

Dauer der Lehrzeit: 3 1/2 Jahre Normale Lehrzeit

Verkürzte Lehrzeit für Personen mit Ausbildungsabschluss: 2 1/2 Jahre Verkürzte Lehrzeit

Haupttätigkeit

  • Reifen erneuern, lagern und pflegen
  • Reifen und Gummiartikel, wie z.B. Förderbänder, reparieren
  • Fahrwerk von Fahrzeugen prüfen, z.B. Lenkung und Bremsen
  • Autoreifen montieren und auf Schäden überprüfen
  • KundInnen über Reifen für Fahrzeuge beraten

Beschäftigungsmöglichkeiten

  • Betriebe des Vulkaniseurgewerbes
  • Betriebe der industriellen Gummiartikelherstellung
  • Betriebe im Bereich Autohandel
  • Kfz-Werkstätten


Voraussetzungen

(häufig genannte Voraussetzungen in Stelleninseraten für Lehrlinge)
  • Handwerkliche Geschicklichkeit
  • Interesse für Autos
  • Interesse für Technik
  • Körperlich fit sein
  • Sinn für genaues Arbeiten
  • Unempfindlich gegen Gerüche sein
  • Unempfindlich gegen Lärm sein

Aktuell offene Lehrstellen

.... in der online-Stellenvermittlung des AMS (eJob-Room): 0 zum AMS-eJob-Room

Hier erhalten Sie Informationen zur Lehrlingsentschädigung: zum Berufslexikon

Hier erhalten Sie Informationen zu den Standorten der Berufsschulen: zum Ausbildungskompass

AMS-6-Steller

  • 354181 Reifen- und Vulkanisationstechniker/in

Zuordnung zu folgenden BIS-Berufsuntergruppen

Zuordnung zu BIS-Berufs- bereichen und -obergruppen