Lehrausbildung

FahrradmechatronikerIn

Dauer der Lehrzeit: 3 Jahre Normale Lehrzeit

Verkürzte Lehrzeit für Personen mit Ausbildungsabschluss: 2 Jahre Verkürzte Lehrzeit

Haupttätigkeit

  • Fahrräder und ähnliche Fahrgeräte, z. B. Scooter, E-Scooter, Longboards, Hover-Boards, Segways, warten und instandhalten
  • Fahrräder ergonomisch und entsprechend der KundInnenwünsche anpassen
  • Fahrradteile überprüfen und montieren, z. B. Bremsen, Reifen
  • Fehler an Fahrrädern und Fahrradteilen suchen und beheben
  • Zusatzantriebe, z. B. Elektroantriebe, prüfen, ausbauen und warten
  • KundInnen beraten und informieren

Beschäftigungsmöglichkeiten

  • Betriebe des Zweiradhandels
  • Handwerkliche Instandsetzungsbetriebe (Reparaturbetriebe und Werkstätten)
  • Zweirad-Herstellerbetriebe


Voraussetzungen

(häufig genannte Voraussetzungen in Stelleninseraten für Lehrlinge)
  • Gerne mit Werkzeug arbeiten
  • Gute Kenntnisse in Mathematik
  • Handwerkliche Geschicklichkeit
  • Interesse für Elektrotechnik
  • Logisches und analytisches Denken
  • Serviceorientierte Arbeitsweise

Aktuell offene Lehrstellen

.... in der online-Stellenvermittlung des AMS (eJob-Room): zum AMS-eJob-Room

Hier erhalten Sie Informationen zur Lehrlingsentschädigung: zum Berufslexikon

Hier erhalten Sie Informationen zu den Standorten der Berufsschulen: zum Ausbildungskompass

AMS-6-Steller

  • 2208A7 Fahrradmechatroniker/in

Zuordnung zu folgenden BIS-Berufsuntergruppen

Zuordnung zu BIS-Berufs- bereichen und -obergruppen