Beruf

BauhelferIn Schreibweisevarianten Öffnen/Schließen

Haupttätigkeit

BauhelferInnen unterstützen die FacharbeiterInnen im Baugewerbe bei einfachen Tätigkeiten (Verputzen der Wände, Transportieren der Baumaterialien, Anmischen von Beton, Betonieren usw.).

Beschäftigungsmöglichkeiten

Beschäftigungsmöglichkeiten für BauhelferInnen bestehen in Klein-, Mittel- und Großbetrieben des Baugewerbes.

Aktuelle Stellenangebote

.... in der online-Stellenvermittlung des AMS (eJob-Room): 469 zum AMS-eJob-Room

Einkommen

Mindestgehalt für BerufseinsteigerInnen lt. typisch anwendbaren Kollektivverträgen ab Euro 1840 bis 2400 brutto pro Monat.

Arbeitsumfeld

Außenarbeit, Erhöhte Verletzungsgefahr, Großbaustelle, Hilfstätigkeit, Lärmbelastung, Montageeinsätze, Saisonarbeit, Schmutzbelastung, Schwere körperliche Arbeit, Staubbelastung

Deutschkenntnisse

A1 Fähigkeit, einfache Redewendungen in Bezug auf persönliche Dinge und konkrete Bedürfnisse zu äußern.
Geringe
A2 Fähigkeit, alltägliche Gesprächssituationen mit voraussehbaren Inhalten zu bewältigen.
Grundlegende
B1 Fähigkeit, unvorhersehbare Situationen zu beschreiben und sich mit Hilfe von Umschreibungen über Themen wie z.B. Familie, Hobbys, Interessen oder Arbeit zu äußern.
Durchschnittliche
B2 Fähigkeit, sich klar auszudrücken, klare Beschreibungen und Standpunkte darzulegen sowie einige komplexere Satzkonstruktionen zu bilden.
Gute
C1 Fähigkeit, Formulierungen auszuwählen und sich klar auszudrücken, ohne sich dabei einschränken zu müssen.
Sehr gute
C2 Fähigkeit, Gedanken präzise zu formulieren, Sachverhalte hervorzuheben, Unterscheidungen zu treffen und etwaige Unklarheiten zu beseitigen.
Exzellente
BauhelferInnen arbeiten als Hilfskräfte und benötigen grundlegende Sprachkenntnisse, um einfache Arbeitsanweisungen zu verstehen und im Team das Wesentlichste kommunizieren zu können.

Fachliche berufliche Kompetenzen

  • Abfallwirtschaftskenntnisse; insbesondere: Müllentsorgung (Bauschuttentsorgung, Mülltrennung)
  • Arbeit mit Geräten, Maschinen und Anlagen; insbesondere: Montage von Maschinen und Anlagen (Durchführung einfacher Montagearbeiten), Baumaschinen (Bedienung von Asphaltmaschinen, Bedienung von Betonmischern, Bedienung von Betonpumpen, Bedienung von Rüttlern, Bedienung von Mischmaschinen, Bedienung von Presslufthammern, Bedienung von Rammen)
  • Bauerrichtungskenntnisse; insbesondere: Bauhilfstätigkeiten (Baustellenräumung, Baustellenendreinigung, Bauschutttrennung), Bauspenglerei (Baufalztechniken), Dachdecken (Einbau von Dachfenstern), Hochbau, Mauern (Bau von Fundamenten, Betonverarbeitung, Verputzen (Baugewerbe), Stemmen, Betonieren, Bau von Ziegelmauern), Tiefbau (Kabelbau, Verarbeitung von Asphalt, Asphaltieren, Kanalbau)
  • Bereichsübergreifende Werkstoffbe- und -verarbeitungskenntnisse; insbesondere: Fertigungstechnik (Walztechnik)
  • Branchenspezifische Produkt- und Materialkenntnisse; insbesondere: Produkte der Bau- und der Holzwirtschaft (Baustoffe, Ziegel, Spritzbeton, Beton)
  • Dämm- und Isolierkenntnisse; insbesondere: Wärme-, Kälte-, Schall- und Branddämmung (Dämmung einblasen, Naturstoffdämmung anbringen)
  • Gerüstbaukenntnisse; insbesondere: Auf- und Abbau von Arbeitsgerüsten, Auf- und Abbau von Fanggerüsten, Auf- und Abbau von Schutzgerüsten
  • Haushaltsführungskenntnisse; insbesondere: Aufräumen
  • Reinigungskenntnisse; insbesondere: Bauschlussreinigung, Reinigung von Kanal- und Abwasseranlagen (Kanalreinigung)

Überfachliche berufliche Kompetenzen

Ausbildung


Informelle Ausbildung:
  • Anlernen im Betrieb

Weiterbildung


Spezielle Ausbildungslehrgänge:
  • Aus- und Weiterbildungen - Baufahrzeuge (z. B. BFI, WIFI, diverse Anbieter)
  • Aus- und Weiterbildungen - Bauspengler und Kupferschmiede (z. B. WIFI)
  • Aus- und Weiterbildungen - Bautechnik (z. B. WIFI)
  • Aus- und Weiterbildungen - Energie- und Gebäudetechnik (z. B. BFI, WIFI, diverse Anbieter)
  • Aus- und Weiterbildungen - Fenstermontage (z. B. WIFI)
  • Aus- und Weiterbildungen - Holzbau (z. B. WIFI)
  • Aus- und Weiterbildungen - Installation, Heizungs-, Klima-, Lüftungs- und Sanitärtechnik (z. B. BFI, WIFI)
  • Aus- und Weiterbildungen - Metallbau (z. B. BFI, WIFI)

Typische Qualifikationsniveaus

  • Anlern- und Hilfsberuf

Zuordnung zu BIS-Berufs- bereichen und -obergruppen

Zuordnung zu ISCO-08-Berufsgattungen

Verwandte Berufe

AMS-6-Steller

  • 160113 Hilfsmaurer/in (allgemein)  
  • 160117 Fassadenbauhelfer/in  
  • 164101 Betonarbeiter/in  
  • 164103 Betonierer/in  
  • 164104 Betonmischer/in  
  • 179902 Bauhelfer/in  
  • 179904 Dachdeckerhelfer/in  
  • 179913 Maurerhelfer/in  
  • 179916 Schwarzdeckerhelfer/in  
  • 179922 Bauhilfsarbeiter/in  
  • 179923 Brunnenbauhelfer/in  
  • 160111 Hilfsmaurer/in (Verputz)  
  • 179925 Zeltarbeiter/in  

Berufe der deutschen Berufssystematik

  • Abbrucharbeiter/Abbrucharbeiterin
  • Bauhilfsarbeiter/Bauhilfsarbeiterin
  • Bauhilfsarbeiter/Bauhilfsarbeiterin alle Bereiche
  • Bauwerker/Bauwerkerin
  • Betonbauerhelfer/Betonbauerhelfer
  • Betonierer/Betonierer
  • Betonierer/Betoniererin
  • Betonmischmaschinenführer/Betonmischmaschinenführerin
  • Dachdeckerhelfer/Dachdeckerhelferin
  • Handlanger/Handlangerin (Bauhilfsarbeiterin)
  • Helfer/Helferin für Grabungen
  • Helfer/Helferin im Ausbau
  • Helfer/Helferin im Bau
  • Helfer/Helferin im Hochbau
  • Helfer/Helferin im Tiefbau
  • Kultur-, Wasserbauhelfer/Kultur-, Wasserbauhelferin
  • Maurerhelfer/Maurerhelferin
  • Verputzerhelfer/Verputzerhelferin