Beruf

Hilfskraft im Baunebengewerbe (m/w) Schreibweisevarianten Öffnen/Schließen

Haupttätigkeit

Hilfskräfte im Baunebengewerbe unterstützen FacharbeiterInnen bei einfachen Tätigkeiten, wie z.B. dem Verlegen von Fliesen, dem Verlegen von Installationsrohren oder Installationskanälen, dem Tapezieren, Lackieren und ähnlichen Arbeiten.

Beschäftigungsmöglichkeiten

Beschäftigungsmöglichkeiten bestehen in Klein-, Mittel- und Großbetrieben des Baunebengewerbes.

Aktuelle Stellenangebote

.... in der online-Stellenvermittlung des AMS (eJob-Room): 361 zum AMS-eJob-Room

Einkommen

Mindestgehalt für BerufseinsteigerInnen lt. typisch anwendbaren Kollektivverträgen ab Euro 1840 bis 2400 brutto pro Monat.

Arbeitsumfeld

Erhöhte Verletzungsgefahr, Großbaustelle, Hilfstätigkeit, Montageeinsätze, Saisonarbeit, Schmutzbelastung, Schwere körperliche Arbeit, Ständiges Stehen, Staubbelastung

Deutschkenntnisse

A1 Fähigkeit, einfache Redewendungen in Bezug auf persönliche Dinge und konkrete Bedürfnisse zu äußern.
Geringe
A2 Fähigkeit, alltägliche Gesprächssituationen mit voraussehbaren Inhalten zu bewältigen.
Grundlegende
B1 Fähigkeit, unvorhersehbare Situationen zu beschreiben und sich mit Hilfe von Umschreibungen über Themen wie z.B. Familie, Hobbys, Interessen oder Arbeit zu äußern.
Durchschnittliche
B2 Fähigkeit, sich klar auszudrücken, klare Beschreibungen und Standpunkte darzulegen sowie einige komplexere Satzkonstruktionen zu bilden.
Gute
C1 Fähigkeit, Formulierungen auszuwählen und sich klar auszudrücken, ohne sich dabei einschränken zu müssen.
Sehr gute
C2 Fähigkeit, Gedanken präzise zu formulieren, Sachverhalte hervorzuheben, Unterscheidungen zu treffen und etwaige Unklarheiten zu beseitigen.
Exzellente
Sie arbeiten als Hilfskräfte und benötigen grundlegende Sprachkenntnisse, um vor allem einfache Arbeits- und Sicherheitsanweisungen zu verstehen und im Team das Wesentlichste kommunizieren zu können.

Fachliche berufliche Kompetenzen

Überfachliche berufliche Kompetenzen

Ausbildung


Informelle Ausbildung:
  • Anlernen im Betrieb

Weiterbildung


Spezielle Ausbildungslehrgänge:
  • Aus- und Weiterbildungen - Baufahrzeuge (z. B. BFI, WIFI, diverse Anbieter)
  • Aus- und Weiterbildungen - Bautechnik (z. B. WIFI)
  • Aus- und Weiterbildungen - Fenstermontage (z. B. WIFI)
  • Aus- und Weiterbildungen - Holz- und Metallbearbeitungsmaschinen (z. B. BFI, WIFI)
  • Aus- und Weiterbildungen - Holzbau (z. B. WIFI)
  • Aus- und Weiterbildungen - Installation, Heizungs-, Klima-, Lüftungs- und Sanitärtechnik (z. B. BFI, WIFI)
  • Aus- und Weiterbildungen - Metallbau (z. B. BFI, WIFI)

Typische Qualifikationsniveaus

  • Anlern- und Hilfsberuf

Zuordnung zu BIS-Berufs- bereichen und -obergruppen

Zuordnung zu ISCO-08-Berufsgattungen

Verwandte Berufe

AMS-6-Steller

  • 172803 Bodenlegerhelfer/in  
  • 179901 Anstreicherhelfer/in  
  • 179906 Fliesenlegerhelfer/in  
  • 179911 Lackiererhelfer/in  
  • 179912 Malerhelfer/in  
  • 179915 Pflastererhelfer/in  
  • 179918 Stukkateurhelfer/in  
  • 179927 Fenstermonteurhelfer/in  
  • 212901 Heizungsmonteurhelfer/in  
  • 212902 Installateurhelfer/in  
  • 179919 Terrazzolegerhelfer/in  
  • 308822 Tapeziererhelfer/in  

Berufe der deutschen Berufssystematik

  • Fliesenlegerhelfer/Fliesenlegerhelferin
  • Gas- und Wasserinstallateurhelfer/Gas- und Wasserinstallateurhelferin
  • Helfer/Helferin für Klempnerei, Installation
  • Helfer/Helferin in der Bodenverlegung
  • Helfer/Helferin in der Farb- und Lacktechnik
  • Helfer/Helferin in der Malerei, Lackiererei
  • Helfer/Helferin in der Warenmalerei, -lackiererei
  • Klempner- und Installateurhelfer/Klempner- und Installateurhelferin
  • Maler- und Lackiererhelfer/Maler- und Lackiererhelferin
  • Parkettlegerhelfer/Parkettlegerhelferin
  • Pflastererhelfer/Pflastererhelferin
  • Pflasterrammer/Pflasterrammerin
  • Rohrinstallateurhelfer/Rohrinstallateurhelferin
  • Stuckateurhelfer/Stuckateurhelferin
  • Terrazzoleger/Terrazzolegerin