Beruf

DetektivIn Schreibweisevarianten Öffnen/Schließen

Haupttätigkeit

DetektivInnen ermitteln meist im Auftrag von Unternehmen oder privaten Personen. Sehr häufig arbeiten sie in Einkaufszentren, wo die Bekämpfung von Diebstahl und Sachbeschädigung zu den Hauptaufgaben zählt: Sie überwachen KundInnen persönlich oder über Videoanlagen und sind gegebenenfalls für das Anhalten von TäterInnen zuständig. Weitere Tätigkeiten können das Beschaffen und Sichern von Beweismaterial sein. Sie helfen auch beim Auffinden von vermissten Jugendlichen und erbberechtigten Personen oder klären Verleumdungen auf. Ferner arbeiten sie, z.T. bewaffnet, als LeibwächterInnen im Personenschutz.

Beschäftigungsmöglichkeiten

DetektivInnen arbeiten bei Detektiv- bzw. Ermittlungsbüros, bei Bewachungs- und Versicherungsunternehmen, bei Objektschutz-, Wach- und Schließgesellschaften und bei Wachdiensten. Größere Kaufhäuser und Supermarktketten beschäftigen eigene DetektivInnen.

Aktuelle Stellenangebote

.... in der online-Stellenvermittlung des AMS (eJob-Room): 25 zum AMS-eJob-Room

Einkommen

Mindestgehalt für BerufseinsteigerInnen lt. typisch anwendbaren Kollektivverträgen ab 1540 brutto pro Monat.

Arbeitsumfeld

Außendienst, Sehr unregelmäßige Arbeitszeiten

Deutschkenntnisse

A1 Fähigkeit, einfache Redewendungen in Bezug auf persönliche Dinge und konkrete Bedürfnisse zu äußern.
Geringe
A2 Fähigkeit, alltägliche Gesprächssituationen mit voraussehbaren Inhalten zu bewältigen.
Grundlegende
B1 Fähigkeit, unvorhersehbare Situationen zu beschreiben und sich mit Hilfe von Umschreibungen über Themen wie z.B. Familie, Hobbys, Interessen oder Arbeit zu äußern.
Durchschnittliche
B2 Fähigkeit, sich klar auszudrücken, klare Beschreibungen und Standpunkte darzulegen sowie einige komplexere Satzkonstruktionen zu bilden.
Gute
C1 Fähigkeit, Formulierungen auszuwählen und sich klar auszudrücken, ohne sich dabei einschränken zu müssen.
Sehr gute
C2 Fähigkeit, Gedanken präzise zu formulieren, Sachverhalte hervorzuheben, Unterscheidungen zu treffen und etwaige Unklarheiten zu beseitigen.
Exzellente
Sie müssen komplexe Anweisungen verstehen und ausführen können und im Team kommunizieren. Sie beraten ihre Kundinnen und Kunden, informieren sie mündlich und schriftlich über ihre Rechercheergebnisse und dokumentieren ihre Arbeit schriftlich. In Assistenzpositionen sind mitunter auch geringere Deutschkenntnisse ausreichend.

Fachliche berufliche Kompetenzen

  • EDV-Anwendungskenntnisse; insbesondere: Internet-Anwendungskenntnisse, Bürosoftware-Anwendungskenntnisse (Tabellenkalkulationsprogramme-Anwendungskenntnisse, Textverarbeitungsprogramme-Anwendungskenntnisse)
  • Kenntnis berufsspezifischer Rechtsgrundlagen; insbesondere: Berufsspezifisches Recht (Gewerbeordnung, Grundlagen des Strafrechts, Grundlagen des Verwaltungsrechts)
  • Sicherheitsüberwachungskenntnisse; insbesondere: Gebäude- und Objektschutz (Bewachung, Wachdienst), Kriminalitätsbekämpfung (Kriminalistik), Personenschutz

Ausbildung


Spezielle Ausbildungslehrgänge:
  • Aus- und Weiterbildungen - DetektivIn (z. B. EURODET)

Weiterbildung


Spezielle Ausbildungslehrgänge:
  • Aus- und Weiterbildungen - Brandschutz (Diverse Anbieter)
  • Aus- und Weiterbildungen - Sicherheit und Bewachung (z. B. BFI, WIFI)

Typische Qualifikationsniveaus

  • Beruf mit speziellen Ausbildungslehrgängen

Zuordnung zu BIS-Berufs- bereichen und -obergruppen

Zuordnung zu ISCO-08-Berufsgattungen

Verwandte Berufe

AMS-6-Steller

  • 590114 Leibwächter/in (Bodyguard)  
  • 590116 Sicherheitsberater/in - Objektschutz  
  • 591101 Detektiv/in  
  • 591102 Privatdetektiv/in  

Berufe der deutschen Berufssystematik

  • Detektiv/Detektivin
  • Detektiv/Detektivin im Werkschutz
  • Ermittler/Ermittlerin (Handels-, Kreditauskunftei)
  • Personenschützer/Personenschützerin
  • Versicherungsdetektiv/Versicherungsdetektivin
  • Warenhausdetektiv/Warenhausdetektivin
  • Wirtschafts-Detektiv/Wirtschafts-Detektivin