Beruf

Entsorgungs- und RecyclingtechnikerIn Schreibweisevarianten Öffnen/Schließen

Haupttätigkeit

Entsorgungs- und RecyclingtechnikerInnen beschäftigen sich mit der Abfallbewirtschaftung und der Abwasserentsorgung. Sie wirken bei der Sammlung von Abfällen mit und führen Aufzeichnungen über die Reststoffe. Sie legen die weitere Vorgangsweise für den gesammelten Abfall fest und bedienen und warten abfalltechnische Anlagen und Geräte. Zu ihren Aufgaben gehört auch die einschlägige Beratung von KundInnen und die Kontrolle und Überwachung der Deponien. Zum Teil führen sie auch chemische Analysen im Labor durch. In der Abwasserentsorgung liegt der Tätigkeitsschwerpunkt auf dem sicheren und fachgerechten Betreiben und Instandhalten der Geräte, Maschinen und Anlagen für die Abwasser- und Schlammbehandlung. Entsorgungs- und RecyclingtechnikerInnen führen regelmäßige Analysen im Labor durch und legen die Behandlungsmethoden der Abwässer fest.

Beschäftigungsmöglichkeiten

Entsorgungs- und RecyclingtechnikerInnen arbeiten in kommunalen und privaten Entsorgungs- und Wiederaufbereitungsunternehmen und in Industriebetrieben mit eigenen Entsorgungs- und Wiederaufbereitungsanlagen.

Aktuelle Stellenangebote

.... in der online-Stellenvermittlung des AMS (eJob-Room): 23 zum AMS-eJob-Room

Einkommen

Mindestgehalt für BerufseinsteigerInnen lt. typisch anwendbaren Kollektivverträgen ab Euro 1310 bis 2520 brutto pro Monat.

Arbeitsumfeld

Geruchsbelastung, Schmutzbelastung, Schwere körperliche Arbeit, Umgang mit Chemikalien

Deutschkenntnisse

A1 Fähigkeit, einfache Redewendungen in Bezug auf persönliche Dinge und konkrete Bedürfnisse zu äußern.
Geringe
A2 Fähigkeit, alltägliche Gesprächssituationen mit voraussehbaren Inhalten zu bewältigen.
Grundlegende
B1 Fähigkeit, unvorhersehbare Situationen zu beschreiben und sich mit Hilfe von Umschreibungen über Themen wie z.B. Familie, Hobbys, Interessen oder Arbeit zu äußern.
Durchschnittliche
B2 Fähigkeit, sich klar auszudrücken, klare Beschreibungen und Standpunkte darzulegen sowie einige komplexere Satzkonstruktionen zu bilden.
Gute
C1 Fähigkeit, Formulierungen auszuwählen und sich klar auszudrücken, ohne sich dabei einschränken zu müssen.
Sehr gute
C2 Fähigkeit, Gedanken präzise zu formulieren, Sachverhalte hervorzuheben, Unterscheidungen zu treffen und etwaige Unklarheiten zu beseitigen.
Exzellente
Sie müssen zum Teil komplexe Arbeitsanweisungen zuverlässig verstehen und ausführen und Fachkenntnisse selbstständig anwenden können. Im Team und mit Kolleginnen und Kollegen aus anderen Abteilungen kommunizieren sie vor allem mündlich, müssen aber auch schriftliche Dokumentationen, Anleitungen, Auswertungen etc. lesen, verstehen und teilweise selbst erstellen. Die Kommunikation mit Kundinnen und Kunden hat in diesem Bereich keine große Bedeutung.

Fachliche berufliche Kompetenzen

  • Abfallwirtschaftskenntnisse; insbesondere: Abfallanalyse, Abfallaufbereitung (Thermische Abfallbehandlung), Abfalllagerung, Abwasserwirtschaft (Abwasseranalyse, Kanalinspektion, Ortung von Abwasserleitungen, Bedienung von Rohr- und Kanalkameras, Abwasserreinigung), Müllentsorgung (Entsorgung von Problemstoffen), Recycling (Recyclingtechnik)
  • Arbeit mit Geräten, Maschinen und Anlagen; insbesondere: Reparatur und Service von Maschinen und Anlagen, Bedienung von Geräten, Maschinen und Anlagen (Bedienung elektronisch gesteuerter Produktionsanlagen), Rohrreinigungsfahrzeuge (Bedienung von Rohrreinigungsfahrzeugen, Wartung von Rohrreinigungsfahrzeugen, Reparatur von Rohrreinigungsfahrzeugen), Werkzeugmaschinen (Bedienung von Fräsmaschinen)
  • Bausanierungskenntnisse; insbesondere: Kanalsanierung (Anwendung des Schlauchliner-Verfahrens)
  • Fahrzeugservice- und -reparaturkenntnisse; insbesondere: Kraftfahrzeugservice und -reparatur (Kfz-Service)
  • Kenntnis berufsspezifischer Rechtsgrundlagen; insbesondere: Berufsspezifisches Recht (Grundlagen des Abfallwirtschaftsrechts, Grundlagen des Chemikalienrechts), Berufsspezifische Normen (Lebensmittelhygiene nach DIN 10514)
  • Labormethodenkenntnisse; insbesondere: Chemische Labormethoden (Chemische Analyseverfahren, Wasserprobenanalyse), Proben (Probennahme), Materialprüfung (Dichtheitsprüfung)
  • Maschinenbaukenntnisse; insbesondere: Fluidtechnik (Pneumatiktechnik)
  • Reinigungskenntnisse; insbesondere: Hochdruckreinigung, Reinigung von Kanal- und Abwasseranlagen (Rohrreinigung), Industriereinigung (Lüftungsreinigung)
  • Verfahrenstechnik-Kenntnisse; insbesondere: Chemische Verfahrenstechnik, Verfahrenstechnische Prozesse

Überfachliche berufliche Kompetenzen

Zertifikate und Ausbildungsabschlüsse

Ausbildung


Informelle Ausbildung:
  • Anlernen im Betrieb
Lehre: NQR IV

Weiterbildung


BHS - Chemie, Rohstofftechnik (HTL): NQR V
  • HLA Chemie (Technische Chemie - Umwelttechnik)
  • HLA Chemieingenieurwesen (Chemische Betriebs- und Umwelttechnik)
BHS - Wirtschaftliche Berufe (HLA): NQR V
  • HLA wirtschaftliche Berufe (Umwelt und Wirtschaft)
Schulische Berufsbildung für Erwachsene:
  • Kolleg Chemie (Umwelttechnik - Umweltschutzmanagement) Auch berufsbegleitend
Spezielle Ausbildungslehrgänge:
  • Aus- und Weiterbildungen - Umweltschutz, Umwelttechnik (z. B. BFI, WIFI, diverse Anbieter)

Typische Qualifikationsniveaus

  • Anlern- und Hilfsberuf
  • Beruf mit Lehrausbildung

Zuordnung zu BIS-Berufs- bereichen und -obergruppen

Zuordnung zu ISCO-08-Berufsgattungen

Verwandte Berufe

AMS-6-Steller

  • 560101 Kanalräumer/in  
  • 560102 Kanalreiniger/in  
  • 560107 Deponiewart/in  
  • 560108 Klärwart/in  
  • 585103 Schädlingsbekämpfer/in  
  • 585180 Schädlingsbekämpfer/in  
  • 649825 Recyclingtechniker/in  
  • 665607 Entsorgungs- und Recyclingfachmann/-frau (Abfall)  
  • 665608 Entsorgungs- und Recyclingfachmann/-frau (Abwasser)  
  • 665681 Entsorgungs- und Recyclingfachmann/-frau (Abfall)  
  • 665682 Entsorgungs- und Recyclingfachmann/-frau (Abwasser)  
  • 756805 Abfallrechtlich(er)e Geschäftsführer/in  
  • 390117 Metallsortierer/in  
  • 390119 Schrottpresser/in  
  • 665609 Recycling- und Entsorgungstechniker/in  

Berufe der deutschen Berufssystematik

  • Abwassermeister/Abwassermeisterin
  • Fachkraft für Abwassertechnik
  • Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrieservice
  • Fachwerker/Fachwerkerin für Recycling (§66 BBiG/§42m HWO)
  • Geprüfter Netzmeister/Geprüfte Netzmeisterin
  • Klärwerkfacharbeiter/Klärwerkfacharbeiterin
  • Meister/Meisterin des Schädlingsbekämpferhandwerks
  • Meister/Meisterin für Kreislauf- und Abfallwirtschaft und Städtereinigung
  • Meister/Meisterin für Schädlingsbekämpfung
  • Meister/Meisterin für Stadtwirtschaft
  • Meister/Meisterin für stadtwirtschaftliche Dienstleistungen
  • Recycling-Fachkraft
  • Recycling-Fachwerker/Recycling-Fachwerkerin - 2.Stufe
  • Recycling-Monteur/Recycling-Monteurin
  • Recycling-Werker/Recycling-Werkerin
  • Recyclingwerker/Recyclingwerkerin (§66 BBiG/§42m HwO)
  • Schädlingsbekämpfer/Schädlingsbekämpferin
  • Schädlingsbekämpfer/Schädlingsbekämpferin (geprüft)
  • Tierkörperverwerter/Tierkörperverwerterin
  • Ver- und Entsorger der Kanalüberwachung/Ver- und Entsorgerin in der Kanalüberwachung, Kanalreinigung
  • Ver- und Entsorger/Ver- und Entsorgerin
  • Ver- und Entsorger/Ver- und Entsorgerin Fachrichtung Abfall
  • Ver- und Entsorger/Ver- und Entsorgerin Fachrichtung Abwasser
  • Ver- und Entsorger/Ver- und Entsorgerin für Sonderabfälle
  • Ver- und Entsorger/Ver- und Entsorgerin in Deponiebetrieben
  • Ver- und Entsorger/Ver- und Entsorgerin in Kompostierwerken
  • Ver- und Entsorger/Ver- und Entsorgerin in Müllverbrennungsanlagen
  • Ver- und Entsorger/Ver- und Entsorgerin in Recyclingbetrieben
  • Ver- und Entsorger/Ver- und Entsorgerin in der Industrie