Beruf

Straßenaufsichtsorgan (m/w) Schreibweisevarianten Öffnen/Schließen

Haupttätigkeit

Straßenaufsichtsorgane überwachen den ruhenden Verkehr (Parkraumüberwachung). Sie kontrollieren die Parkscheine und Dauerparkberechtigungen (Parkpickerl) bei Kraftfahrzeugen in Kurzparkzonen und Zonen mit Parkraumbewirtschaftung oder andere Park- und Verkehrsgenehmigungen (Vignette, GO-Box). Sie sind befugt, Organstrafverfügungen („Strafzettel“) zu verteilen und Anzeigen auszustellen. Sie können auch Halten in zweiter Spur oder am Gehsteig bestrafen und Fahrzeuge abschleppen lassen. Außerdem können Straßenaufsichtsorgane zur Durchführung von Transportbegleitungen bei Sondertransporten eingesetzt werden (für die Begleitungen ab Stufe 2 ist die Bestellung und Vereidigung vom zuständigen Amt der Landesregierung erforderlich). Achtung: Der Beruf (z.B. Aufgaben, Tätigkeiten, Ausbildung) ist gesetzlich geregelt. Eine zusätzliche Voraussetzung für die Anstellung als TransportbegleiterIn ist die österreichische Staatsbürgerschaft.

Beschäftigungsmöglichkeiten

Seit 1991 ist die Parkraumüberwachung in Österreich privatisiert; die entsprechenden Aufgaben wurden von den Kommunen selbst übernommen oder an private Wach- und Sicherheitsdienste ausgelagert. In Wien gibt es Straßenaufsichtsorgane, die dienstrechtlich der Bundespolizei Wien unterstehen und dort ausgebildet werden. Beschäftigungsmöglichkeiten für Straßenaufsichtsorgane mit Berechtigung zur Transportbegleitung bieten sich in Transportbegleitbetrieben oder im Güterbeförderungsgewerbe.

Aktuelle Stellenangebote

.... in der online-Stellenvermittlung des AMS (eJob-Room): 16 zum AMS-eJob-Room

Einkommen

Mindestgehalt für BerufseinsteigerInnen lt. typisch anwendbaren Kollektivverträgen ab 1510 brutto pro Monat.

Arbeitsumfeld

Außenarbeit, Ständiges Gehen

Deutschkenntnisse

A1 Fähigkeit, einfache Redewendungen in Bezug auf persönliche Dinge und konkrete Bedürfnisse zu äußern.
Geringe
A2 Fähigkeit, alltägliche Gesprächssituationen mit voraussehbaren Inhalten zu bewältigen.
Grundlegende
B1 Fähigkeit, unvorhersehbare Situationen zu beschreiben und sich mit Hilfe von Umschreibungen über Themen wie z.B. Familie, Hobbys, Interessen oder Arbeit zu äußern.
Durchschnittliche
B2 Fähigkeit, sich klar auszudrücken, klare Beschreibungen und Standpunkte darzulegen sowie einige komplexere Satzkonstruktionen zu bilden.
Gute
C1 Fähigkeit, Formulierungen auszuwählen und sich klar auszudrücken, ohne sich dabei einschränken zu müssen.
Sehr gute
C2 Fähigkeit, Gedanken präzise zu formulieren, Sachverhalte hervorzuheben, Unterscheidungen zu treffen und etwaige Unklarheiten zu beseitigen.
Exzellente
Sie müssen auch umfangreiche Arbeits- und Sicherheitsanweisungen zuverlässig verstehen und ausführen und sicher im Team kommunizieren können. Sie leiten MitarbeiterInnen an, kommunizieren persönlich, telefonisch und schriftlich mit Behörden und lesen schriftliche Unterlagen und Pläne, setzen diese um und führen selbst Arbeitsaufzeichnungen.

Fachliche berufliche Kompetenzen

Überfachliche berufliche Kompetenzen

Zertifikate und Ausbildungsabschlüsse

Ausbildung


Informelle Ausbildung:
  • Anlernen im Betrieb
Spezielle Ausbildungslehrgänge:
  • Ausbildung zum Straßenaufsichtsorgan (m/w)
  • Ausbildung zum/zur TransportbegleiterIn
  • Innerbetriebliche Spezialausbildung

Weiterbildung


Spezielle Ausbildungslehrgänge:
  • Aus- und Weiterbildungen - Mediation und Konfliktregelung (z. B. BFI, WIFI, diverse Anbieter)
  • Aus- und Weiterbildungen - Sicherheit und Bewachung (z. B. BFI, WIFI)
  • Aus- und Weiterbildungen - Transport und Verkehr (z. B. BFI, WIFI, diverse Anbieter)

Typische Qualifikationsniveaus

  • Beruf mit Kurzausbildung

Zuordnung zu BIS-Berufs- bereichen und -obergruppen

Zuordnung zu ISCO-08-Berufsgattungen

Verwandte Berufe

AMS-6-Steller

  • 730108 Straßenaufsichtsorgan (m./w.)  

Berufe der deutschen Berufssystematik

  • Politesse/Hilfspolizist (nicht Beamte)
  • Verkehrslotse/Verkehrslotsin