VersicherungsberaterIn

Beruf

VersicherungsberaterIn Schreibweisevarianten Öffnen/Schließen

Haupttätigkeit

VersicherungsberaterInnen informieren ihre KundInnen über die Möglichkeiten des Versicherungsschutzes und der Vorsorge und verkaufen ihnen diverse Versicherungsprodukte, z.B. Lebensversicherungen, private Pensionsversicherungen, Kranken- und Unfallversicherungen, Haushaltsversicherungen, Kraftfahrzeugversicherungen. Sie entwickeln Vorsorge- und Anlagekonzepte nach den individuellen Bedürfnissen ihrer KundInnen. Neben der Beratungs- und Verkaufstätigkeit zählen die Gewinnung von NeukundInnen sowie die Pflege der bestehenden KundInnenbeziehungen zu ihren Aufgabenbereichen. Der Berufseinstieg erfolgt durch Training-on-the-Job.

Beschäftigungsmöglichkeiten

VersicherungsberaterInnen werden vor allem im Außendienst bei Versicherungsunternehmen, Versicherungsvereinen und Versicherungsagenturen aber auch bei Banken sowie bei Vermögensberatungsfirmen beschäftigt (angestellt als VersicherungsberaterIn oder als selbständigeR VersicherungsmaklerIn). Die Vergütung erfolgt großteils auf Provisionsbasis.

Aktuelle Stellenangebote

.... in der online-Stellenvermittlung des AMS (eJob-Room): 301 zum AMS-eJob-Room

Einkommen

Durchschnittliches Einstiegsgehalt ab Euro 1370 bis 1890 brutto pro Monat.
Je nach Ausbildungsniveau sind große Unterschiede beim Einstiegsgehalt möglich: Lehre von EUR 1710 bis EUR 1890; sonstige Ausbildung von EUR 1370 bis EUR 1510. Im Berufsfeld gewinnen leistungsorientierte Vergütungen an Bedeutung. Das angegebene Einstiegseinkommen stellt daher lediglich einen Näherungswert dar.

Arbeitsumfeld

Außendienst, Ständiger KundInnenkontakt

Deutschkenntnisse

A1 Fähigkeit, einfache Redewendungen in Bezug auf persönliche Dinge und konkrete Bedürfnisse zu äußern.
Geringe
A2 Fähigkeit, alltägliche Gesprächssituationen mit voraussehbaren Inhalten zu bewältigen.
Grundlegende
B1 Fähigkeit, unvorhersehbare Situationen zu beschreiben und sich mit Hilfe von Umschreibungen über Themen wie z.B. Familie, Hobbys, Interessen oder Arbeit zu äußern.
Durchschnittliche
B2 Fähigkeit, sich klar auszudrücken, klare Beschreibungen und Standpunkte darzulegen sowie einige komplexere Satzkonstruktionen zu bilden.
Gute
C2 Fähigkeit, Gedanken präzise zu formulieren, Sachverhalte hervorzuheben, Unterscheidungen zu treffen und etwaige Unklarheiten zu beseitigen.
Exzellente
Sie müssen auch umfangreiche mündliche und schriftliche Arbeitsanweisungen verstehen und ausführen können. Sie beherrschen den Schriftverkehr, kommunizieren und telefonieren im Team und mit Kundinnen und Kunden und erledigen organisatorische Aufgaben schr

Fachliche berufliche Kompetenzen

Zertifikate und Ausbildungsabschlüsse

Ausbildung


Lehre:BMS - Wirtschaftliche Berufe:
  • FS wirtschaftliche Berufe
Spezielle Ausbildungslehrgänge:
  • Aus- und Weiterbildungen - Versicherungen (z.B. BFI, BÖV, WIFI) Auch berufsbegleitend

Weiterbildung


Spezielle Ausbildungslehrgänge:
  • Aus- und Weiterbildungen - Marketing, Verkauf, Vertrieb (z.B. BFI, WIFI, diverse Anbieter)

Berufsinformationen

Typische Qualifikationsniveaus

  • Beruf mit betrieblicher Ausbildung
  • Beruf mit Lehrausbildung
  • Beruf mit mittlerer beruflicher Schul- und Fachausbildung

Zuordnung zu BIS-Berufs- bereichen und -obergruppen

Zuordnung zu ISCO-08-Berufsgattungen

Verwandte Berufe

AMS-6-Steller

  • 416101 Außenbeamt(er)in  
  • 416102 Bezirksvertreter/in  
  • 416103 Versicherungsaußenbeamt(er)in  
  • 416104 Versicherungsvertreter/in  
  • 416105 Versicherungsberater/in im Außendienst  
  • 781115 Versicherungsberater/in  
  • 781116 Aktuar/in (Versicherungs- und Finanzwirtschaft)  

Berufe der deutschen Berufssystematik

  • Aktuar/Aktuarin
  • Außendienstleiter/Außendienstleiterin (Versicherung)
  • Kundendienstleiter /Kundendienstleiterin (Versicherung)
  • Versicherungsberater/Versicherungsberaterin
  • Versicherungsmakler/Versicherungsmaklerin
  • Versicherungsvertreter/Versicherungsvertreterin