Beruf

Kultur- und EventmanagerIn Schreibweisevarianten Öffnen/Schließen

Haupttätigkeit

Kultur- und EventmanagerInnen konzipieren und organisieren öffentliche Veranstaltungen wie Festivals, Konzerte, Clubbings, Tourneen, Sportevents oder Ausstellungen, aber auch Veranstaltungen für einen eingeschränkten Personenkreis (z.B. Unternehmenspräsentationen oder Hochzeiten). Zu den Aufgaben gehören insbesondere die Projektleitung, die Auswahl des Veranstaltungsortes, die inhaltliche, personelle und budgetäre Planung, die KünstlerInnenauswahl, das Sponsoring, das Controlling, die logistische Abwicklung, die Öffentlichkeitsarbeit sowie meist die Vertretung der Veranstaltung nach außen.

Beschäftigungsmöglichkeiten

Beschäftigungsmöglichkeiten gibt es in Kultureinrichtungen (z.B. in Museen, Theatern, Konzerthäusern), in der öffentlichen Kulturverwaltung, bei Agenturen für Veranstaltungsorganisation, Werbung und Public Relations oder in Marketingabteilungen großer Unternehmen. Viele Kultur- und EventmanagerInnen arbeiten freiberuflich oder auf zeitlich befristeter Projektbasis.

Aktuelle Stellenangebote

.... in der online-Stellenvermittlung des AMS (eJob-Room): 20 zum AMS-eJob-Room

Einkommen

Mindestgehalt für BerufseinsteigerInnen lt. typisch anwendbaren Kollektivverträgen ab Euro 1480 bis 2750 brutto pro Monat.
Je nach Ausbildungsniveau sind große Unterschiede beim Einstiegsgehalt möglich: Mittlere/Höhere Schulen von EUR 1480 bis EUR 2390; Uni/FH/PH von EUR 2090 bis EUR 2750.

Arbeitsumfeld

Abenddienst, Arbeit unter Zeitdruck, Personalverantwortung

Deutschkenntnisse

A1 Fähigkeit, einfache Redewendungen in Bezug auf persönliche Dinge und konkrete Bedürfnisse zu äußern.
Geringe
A2 Fähigkeit, alltägliche Gesprächssituationen mit voraussehbaren Inhalten zu bewältigen.
Grundlegende
B1 Fähigkeit, unvorhersehbare Situationen zu beschreiben und sich mit Hilfe von Umschreibungen über Themen wie z.B. Familie, Hobbys, Interessen oder Arbeit zu äußern.
Durchschnittliche
B2 Fähigkeit, sich klar auszudrücken, klare Beschreibungen und Standpunkte darzulegen sowie einige komplexere Satzkonstruktionen zu bilden.
Gute
C2 Fähigkeit, Gedanken präzise zu formulieren, Sachverhalte hervorzuheben, Unterscheidungen zu treffen und etwaige Unklarheiten zu beseitigen.
Exzellente
Der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit liegt in der Organisation von Veranstaltungen. Dafür müssen sie mit unterschiedlichsten Zielgruppen sowohl schriftlich, telefonisch als auch persönlich kommunizieren. Sie entwickeln schriftliche Konzepte, besprechen sich mit ihren Auftraggeberinnen und Auftraggebern und halten Kontakt zu Behörden, Kulturschaffenden/Künstlerinnen und Künstlern usw. Dafür sind zumindest gute, in vielen Fällen auch sehr gute Deutschkenntnisse erforderlich.

Fachliche berufliche Kompetenzen

  • Audio-, Video- und Theater-Produktionskenntnisse; insbesondere: Intendanz
  • Betriebswirtschaftskenntnisse
  • EDV-Anwendungskenntnisse; insbesondere: Bürosoftware-Anwendungskenntnisse (Präsentationsprogramme-Anwendungskenntnisse, Tabellenkalkulationsprogramme-Anwendungskenntnisse, Projektmanagementsoftware-Anwendungskenntnisse)
  • Event Management; insbesondere: Buchen von KünstlerInnen, Coolhunting im Veranstaltungbereich, Erstellen von virtuellen Event- und Messeauftritten, Event Budgetierung, Kongressorganisation, Management von Großveranstaltungen, Management von Sportveranstaltungen, Organisation von Incentive-Veranstaltungen, Planung und Organisation von Freizeitveranstaltungen, Planung und Organisation von Messen, Planung und Organisation von Tagungen, Veranstaltungsbetreuung, Veranstaltungssponsoring (Durchführung von Event Pitches), Vermarktung von Veranstaltungslocations
  • Fremdsprachenkenntnisse; insbesondere: Englisch
  • Kulturvermittlungskenntnisse; insbesondere: Kulturproduktion, Programmplanung und -konzeption, Projektmanagement im Kultur- und Medienbereich
  • Managementkenntnisse
  • Marketingkenntnisse; insbesondere: Sponsoring, Werbung (Werbekonzepte), Verkaufsförderung (Organisation von Marketingveranstaltungen)
  • PR-Kenntnisse; insbesondere: Kultur-PR, Pressearbeit
  • Projektmanagement-Kenntnisse; insbesondere: Projektkalkulation, Projektorganisation (Zeitplanung)
  • Rechnungswesen-Kenntnisse; insbesondere: Controlling und Finanzplanung (Budgetierung)
  • SAP-Kenntnisse; insbesondere: SAP-Module (SAP PE Veranstaltungmanagement (Training and Event Management))

Zertifikate und Ausbildungsabschlüsse

Ausbildung


BMS - Tourismus: NQR IV
  • Hotelfachschule (Gastronomie und Eventmanagement)
BMS - Wirtschaftliche Berufe: NQR IV
  • FS wirtschaftliche Berufe (Eventmanagement)
BHS - Kaufmännische Berufe (HAK): NQR V
  • HAK (Entrepreneurship mit Schwerpunkt Sport und Eventmanagement)
  • HAK (Eventmanagement und Hotelorganisation)
  • HAK (Internationale Wirtschaft und Sportmanagement)
  • HAK (Kultur- und Sozialmanagement)
  • HAK (Kulturmanagement: Kunst Medien und Gestaltung)
  • HAK (Marketing- und Eventmanagement)
  • HAK (Sport- und Eventmanagement mit Zusatzausbildung Fußball)
  • HAK (Sport- und Eventmanagement)
  • HAK (Sportmanagement Bewegung und Gesundheit)
  • HAK (Sportmanagement)
BHS - Tourismus: NQR V
  • HLA Tourismus (Eventmanagement)
  • HLA Tourismus (Hotel- und Eventmanagement)
  • HLA Tourismus (Kultur, Tourismus, Management)
BHS - Wirtschaftliche Berufe (HLA): NQR V
  • HLA wirtschaftliche Berufe (Kultur, Kommunikation und Kreativität)
  • HLA wirtschaftliche Berufe (Kultur- und Freizeitmanagement)
  • HLA wirtschaftliche Berufe (Kultur- und Kongressmanagement)
  • HLA wirtschaftliche Berufe (Kultur-, Tourismus- und Eventmanagement)
  • HLA wirtschaftliche Berufe (Tourismus - Eventmanagement - Sport)
  • HLA wirtschaftliche Berufe (Veranstaltungs- und Eventmanagement)
Fachhochschul-Studiengang: NQR VI NQR VII NQR VIII
  • Projektmanagement und Organisation Nur berufsbegleitend
  • Sport-, Kultur- und Veranstaltungsmanagement Auch berufsbegleitend
Universitätsstudien: NQR VI NQR VII NQR VIII
  • Sport- und Eventmanagement
Schulische Berufsbildung für Erwachsene:
  • Kolleg an HAK (Messe- und Eventmanagement)
  • Kolleg an HAK (Städtetourismus und Eventmanagement) Auch berufsbegleitend

Weiterbildung


Schulische Berufsbildung für Erwachsene:
  • Aufbaulehrgang an HAK (European Sales- and Eventmanagement) Auch berufsbegleitend
  • Aufbaulehrgang an HAK (Sport- und Eventmanagement) Auch berufsbegleitend
  • Aufbaulehrgang Tourismus (Tourismus- und Freizeitmanagement) Auch berufsbegleitend
Spezielle Ausbildungslehrgänge:
  • Aus- und Weiterbildungen - Eventmanagement (BFI, WIFI, Diverse Anbieter)
  • Aus- und Weiterbildungen - Kulturmanagement (Diverse Anbieter)
  • Aus- und Weiterbildungen - Management (z. B. BFI, WIFI, diverse Anbieter)
  • Aus- und Weiterbildungen - Projektmanagement (z. B. BFI, WIFI, diverse Anbieter)

Berufsinformationen

Typische Qualifikationsniveaus

  • Beruf mit mittlerer beruflicher Schul- und Fachausbildung
  • Beruf mit höherer beruflicher Schul- und Fachausbildung
  • Akademischer Beruf

Zuordnung zu BIS-Berufs- bereichen und -obergruppen

Zuordnung zu ISCO-08-Berufsgattungen

Verwandte Berufe

AMS-6-Steller

  • 460513 Konferenz-/Kongress-Manager/in  
  • 500121 Veranstaltungsassistent/in  
  • 500123 Veranstaltungsmanager/in  
  • 500124 Veranstaltungsorganisator/in  
  • 760156 Messe-/Ausstellungsorganisator/in  
  • 760163 Sport-Manager/in  
  • 780116 Kongress- und Seminarassistent/in  
  • 870105 Event-Manager/in  
  • 870106 Kultur-Manager/in  
  • 870107 Künstleragent/in (Kultur-/Kunstagent/in)  
  • 870103 Konzertveranstalter/in  
  • 870108 Kunstveranstalter/in (Cultural-Event-Manager/in)  
  • 870111 Produktionsleiter/in (Theater/Film/Fernsehen)  

Berufe der deutschen Berufssystematik

  • Bachelor of Arts (B.A.) - Messe-, Kongress- und Eventmanagement
  • Bachelor of Arts (B.A.) - Veranstaltungsmanagement
  • Bachelor of Arts (BA) - Fitnessökonomie
  • Bachelor of Arts (BA) - Veranstaltungsmanagement
  • Bachelor of Arts (BA) in Fitnessökonomie
  • Bachelor of Arts (DH) - BWL-Messe-, Kongress- und Event-Management
  • Betriebswirt/Betriebswirtin (Fachschule) für Event-Management
  • Betriebswirt/Betriebswirtin (Fachschule) für Sportmanagement
  • Bühnenvermittler/Bühnenvermittlerin (nicht bei der Argentur für Arbeit)
  • Chefdisponent/Chefdisponentin
  • Company Manager/Company Managerin (Musical)
  • Diplom-Betriebswirt/Diplom-Betriebswirtin (BA) - Messe- und Kongressmanagement
  • Diplom-Betriebswirt/Diplom-Betriebswirtin (BA) Fachrichtung Messe- und Kongressmanagement
  • Diplom-Betriebswirt/Diplom-Betriebswirtin (BA) Fachrichtung Sport-/Veranstaltungs-/Marketingmanagement
  • Diplom-Fitnessökonom/Diplom-Fitnessökonomin (BA)
  • Diplom-Kulturarbeiter/Diplom-Kulturarbeiterin (FH)
  • Diplom-Kulturwirt/Diplom-Kulturwirtin (Uni)
  • Diplom-Sportökonom/Diplom-Sportökonomin (FH/Uni)
  • Diplomfernsehwirtschaftler/Diplomfernsehwirtschaftlerin (Uni)
  • Diplomfilmwirtschaftler/Diplomfilmwirtschftlerin (Uni)
  • Disponent/Disponentin - Bühne/Film/Fernsehen
  • Event-Manager/Event-Managerin
  • Event-Manager/Event-Managerin (Hochschule)
  • Event-Manager/Event-Managerin (schulische Ausbildung)
  • Event-Manager/Eventmanagerin
  • Fachwirt/Fachwirtin - Tagungs-, Kongress- und Messewirtschaft
  • Fachwirt/Fachwirtin Messe und Kongreßwesen
  • Fachwirt/Fachwirtin für Veranstaltung
  • Fachwirt/Fachwirtin für die Tagungs-, Kongress- und Messewirtschaft
  • Film- und Fernsehwirt/Film- und Fernsehwirtin
  • Film- und Medienmanager/Film- und Medienmanagerin
  • Filmgeschäftsführer/Filmgeschäftsführerin
  • Helfer/Helferin im Veranstaltungsservice
  • Herstellungsleiter/Herstellungsleiterin - Film und Fernsehen
  • Hochschullehrer/Hochschullehrerin (Kulturmanagement)
  • Intendant/Intendantin
  • Internationaler Eventmanager/Internationale Eventmanagerin
  • Kulturmanager/Kulturmanagerin
  • Kulturmanager/Kulturmanagerin (Hochschule)
  • Kulturmanager/Kulturmanagerin (schulische Ausbildung)
  • Künstlerischer Betriebsdirektor/Künstlerische Betriebsdirektorin
  • Künstlervermittler/Künstlervermittlerin (nicht bei der Agentur für Arbeit)
  • Leiter/Leiterin der Schauspielmusik
  • Leiter/Leiterin des Künstlerischen Betriebsbüros
  • Literaturagent/Literaturagentin
  • Master of Arts (Uni) - Kultur und Management (MACA)
  • Master of Business Administration (FH) - Medien- und Eventmanagement
  • Mitarbeiter/Mitarbeiterin im Künstlerischen Betriebsbüro
  • Musikmanager/Musikmanagerin
  • Operndirektor/Operndirektorin
  • Orchesterdirektor/Orchesterdirektorin / Orchestergeschäftsführer/Orchestergeschäftsführerin
  • Orchesterinspektor/Orchesterinspektorin / Orchestersekretär/Orchestersekretärin
  • Persönlicher Referent/Persönliche Referentin (Generalmusikdirektor)
  • Persönlicher Referent/Persönliche Referentin (Intendanz)
  • Produktionsleiter/Produktionsleiterin - Film und Fernsehen
  • Produktionsleiter/Produktionsleiterin - Film, Fernsehen
  • Schauspieldirektor/Schauspieldirektorin
  • Sport- und Fitnesskaufmann/Sport- und Fitnesskauffrau
  • Sportfachmann/Sportfachfrau
  • Sportfachwirt/Sportfachwirtin
  • Sportmanager/Sportmanagerin
  • Sportökonom/Sportökonomin
  • Staatlich geprüfter Sportassistent/Staatlich geprüfte Sportassistentin
  • Staatlich geprüfter Wirtschaftsassistent/Staatlich geprüfte Wirtschaftsassistentin - Schwerpunkt Sportverwaltung und -organisation
  • Staatlich geprüfter Wirtschaftsassistent/Staatlich geprüfte Wirtschaftsassistentin Schwerpunkt Musik
  • TV-Produktionsmanager/TV-Produktionsmanagerin
  • Theaterleiter/Theaterleiterin
  • Veranstaltungskaufmann/Veranstaltungskauffrau