Beruf

ServicetechnikerIn Schreibweisevarianten Öffnen/Schließen

Haupttätigkeit

ServicetechnikerInnen überprüfen, warten und reparieren technische Geräte und Anlagen. Die inhaltlichen Aufgaben sind sehr breit gefächert, sie reichen von Haushaltsgeräten, Büromaschinen, EDV- und Telekommunikationsanlagen bis hin zu Maschinen im industriellen Bereich. ServicetechnikerInnen arbeiten je nach Aufgabenstellung entweder in Betrieben oder vor Ort bei den KundInnen.

Beschäftigungsmöglichkeiten

ServicetechnikerInnen finden berufliche Möglichkeiten vor allem bei Herstellern und Servicebetrieben unterschiedlichster Branchen wie z.B. in der Elektro- und Elektronikindustrie, im Bereich der Haushaltsgeräteerzeugung, in der Büromaschinen-, IT- und Telekommunikationsbranche, im Bereich des Maschinenbaus sowie in der Heizungs-, Klima-, Lüftungs- und Sanitärtechnik; weitere Möglichkeiten bieten u.a. Installationsbetriebe oder auch Spezialaufgabengebiete, wie z.B. die Medizintechnik.

Aktuelle Stellenangebote

.... in der online-Stellenvermittlung des AMS (eJob-Room): 339 zum AMS-eJob-Room

Einkommen

Mindestgehalt für BerufseinsteigerInnen lt. typisch anwendbaren Kollektivverträgen ab Euro 1770 bis 3070 brutto pro Monat.
Je nach Ausbildungsniveau sind große Unterschiede beim Einstiegsgehalt möglich: Lehre von EUR 1770 bis EUR 2130; Mittlere/Höhere Schulen von EUR 1770 bis EUR 2450; Uni/FH/PH von EUR 2360 bis EUR 3070.

Arbeitsumfeld

Außendienst

Deutschkenntnisse

A1 Fähigkeit, einfache Redewendungen in Bezug auf persönliche Dinge und konkrete Bedürfnisse zu äußern.
Geringe
A2 Fähigkeit, alltägliche Gesprächssituationen mit voraussehbaren Inhalten zu bewältigen.
Grundlegende
B1 Fähigkeit, unvorhersehbare Situationen zu beschreiben und sich mit Hilfe von Umschreibungen über Themen wie z.B. Familie, Hobbys, Interessen oder Arbeit zu äußern.
Durchschnittliche
B2 Fähigkeit, sich klar auszudrücken, klare Beschreibungen und Standpunkte darzulegen sowie einige komplexere Satzkonstruktionen zu bilden.
Gute
C1 Fähigkeit, Formulierungen auszuwählen und sich klar auszudrücken, ohne sich dabei einschränken zu müssen.
Sehr gute
C2 Fähigkeit, Gedanken präzise zu formulieren, Sachverhalte hervorzuheben, Unterscheidungen zu treffen und etwaige Unklarheiten zu beseitigen.
Exzellente
Sie müssen auch umfangreiche Arbeits- und Sicherheitsanweisungen zuverlässig verstehen und ausführen und sicher im Team kommunizieren können. Außerdem lesen sie schriftliche Unterlagen und Pläne, setzen diese um und führen selbst Arbeitsaufzeichnungen. Sie haben umfangreichen persönlichen und telefonischen Kontakt zu ihren Auftraggeberinnen und Auftraggebern bzw. Kundinnen und Kunden und besprechen die Probleme, Anforderungen und Lösungsansätze mit ihnen.

Fachliche berufliche Kompetenzen

Ausbildung


Lehre: NQR IV BMS - Chemie, Rohstofftechnik: NQR IV
  • FS Chemische Betriebstechnik (mit Betriebspraktikum)
BMS - Elektrotechnik, Informationstechnologie, Mechatronik: NQR IV
  • FS Computer- und Kommunikationstechnik (mit Betriebspraktikum)
  • FS Elektronik
  • FS Elektrotechnik
  • FS Informationstechnik (mit Betriebspraktikum)
  • FS Mechatronik Auch berufsbegleitend
BMS - Maschinenbau: NQR IV
  • FS Maschinen- und Anlagentechnik
  • FS Maschinenbau
BHS - Chemie, Rohstofftechnik (HTL): NQR V
  • HLA Chemieingenieurwesen
BHS - Elektrotechnik, Informationstechnologie, Mechatronik (HTL): NQR V
  • HLA EDV und Organisation
  • HLA Elektronik Auch berufsbegleitend
  • HLA Elektrotechnik Auch berufsbegleitend
  • HLA Informationstechnologie
  • HLA Mechatronik
BHS - Maschinenbau (HTL): NQR V
  • HLA Maschinenbau Auch berufsbegleitend
Fachhochschul-Studiengang: NQR VI NQR VII NQR VIII
  • Angewandte Elektronik Nur berufsbegleitend
  • Maschinenbau Auch berufsbegleitend
Universitätsstudien: NQR VI NQR VII NQR VIII
  • Elektrotechnik
  • Maschinenbau
Schulische Berufsbildung für Erwachsene:
  • HLA Informatik Nur berufsbegleitend
  • Kolleg Chemie (Technische Chemie) Auch berufsbegleitend
  • Kolleg Elektronik Nur berufsbegleitend
  • Kolleg Elektrotechnik Nur berufsbegleitend
  • Kolleg Elektrotechnik (Energietechnik und industrielle Elektronik) Nur berufsbegleitend
  • Kolleg für Frauen für Maschineningenieurwesen (Maschinen- und Anlagentechnik) Auch berufsbegleitend
  • Kolleg Maschineningenieurwesen Nur berufsbegleitend
  • Kolleg/Aufbaulehrgang EDV und Organisation (Netzwerktechnik) Auch berufsbegleitend
  • Kolleg/Aufbaulehrgang Elektronik - Informationstechnologien Auch berufsbegleitend
  • Kolleg/Aufbaulehrgang Elektronik - Netzwerktechnik Auch berufsbegleitend
  • Kolleg/Aufbaulehrgang Elektrotechnik - Erneuerbare Energien Auch berufsbegleitend
  • Kolleg/Aufbaulehrgang Informatik Nur berufsbegleitend
  • Kolleg/Aufbaulehrgang Maschineningenieurwesen (Automatisierungstechnik) Auch berufsbegleitend
  • Kolleg/Aufbaulehrgang Maschineningenieurwesen (Energieplanung, Gebäude- und Kältetechnik) Auch berufsbegleitend

Weiterbildung


Schulische Berufsbildung für Erwachsene:
  • Werkmeisterschule (Bau-, Landmaschinentechnik und Mechatronik) Nur berufsbegleitend
  • Werkmeisterschule (Elektrotechnik) Nur berufsbegleitend
  • Werkmeisterschule (Informationstechnologie) Nur berufsbegleitend
  • Werkmeisterschule (Installations- und Gebäudetechnik) Nur berufsbegleitend
  • Werkmeisterschule (Maschinenbau) Nur berufsbegleitend
  • Werkmeisterschule (Mechatronik) Nur berufsbegleitend
  • Werkmeisterschule (Sanitär- und Heizungstechnik) Nur berufsbegleitend
Spezielle Ausbildungslehrgänge:
  • Aus- und Weiterbildungen - Energie- und Gebäudetechnik (z. B. BFI, WIFI, diverse Anbieter)
  • Aus- und Weiterbildungen - Installation, Heizungs-, Klima-, Lüftungs- und Sanitärtechnik (z. B. BFI, WIFI)
  • Aus- und Weiterbildungen - KFZ-Technik (z. B. WIFI)
  • Aus- und Weiterbildungen - Land- und Baumaschinentechnik (z. B. WIFI)
  • Aus- und Weiterbildungen - Maschinen- und Anlagentechnik (z. B. BFI, WIFI, diverse Anbieter) Auch berufsbegleitend
  • Aus- und Weiterbildungen - Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik (z. B. BFI)
  • Aus- und Weiterbildungen - System- und Netzwerkadministration (z. B. BFI, WIFI, diverse Anbieter)
  • Aus- und Weiterbildungen - Technisches Qualitätsmanagement (z. B. BFI, WIFI, diverse Anbieter)
  • Aus- und Weiterbildungen - Umweltschutz, Umwelttechnik (z. B. BFI, WIFI, diverse Anbieter)
  • Aus- und Weiterbildungen - Web-Administration (z. B. BFI, WIFI, diverse Anbieter)
  • Aus- und Weiterbildungen bei Hard- und Softwareherstellern

Berufsinformationen

Typische Qualifikationsniveaus

  • Beruf mit Lehrausbildung
  • Beruf mit mittlerer beruflicher Schul- und Fachausbildung
  • Beruf mit höherer beruflicher Schul- und Fachausbildung
  • Akademischer Beruf

Zuordnung zu BIS-Berufs- bereichen und -obergruppen

Zuordnung zu ISCO-08-Berufsgattungen

Verwandte Berufe

Verwandte Berufsspezialisierungen

AMS-6-Steller

  • 649111 Servicetechniker/in (DI)  
  • 649509 Servicetechniker/in (Ing)  
  • 649809 Servicetechniker/in  
  • 240525 Servicetechniker/in für Büromaschinen  
  • 240527 Servicetechniker/in für Haushaltsgeräte  

Berufe der deutschen Berufssystematik

  • Diplom-Ingenieur/Diplom-Ingenieurin (BA) Fachrichtung Service Engineering
  • Diplom-Ingenieur/Diplom-Ingenieurin (BA) Service Engineering
  • Diplom-Ingenieur/Diplom-Ingenieurin (Ing.H) Fachrichtung Technologie der Instandsetzung
  • Diplom-Ingenieur/Diplom-Ingenieurin (Ingenieurhochschule) Fachrichtung Technologie der Instandsetzung
  • Haushaltsgroßgerätemonteur/Haushaltgroßgerätemonteurin
  • Ingenieurpädagoge/Ingenieurpädagogin Fachrichtung Lehrkraft für den berufspraktischen Unterricht Instandhaltung und Montage
  • Ingenieurpädagoge/Ingenieurpädagogin Fachrichtung Lehrkraft für den berufspraktischen Unterricht für Instandhaltung und Montage
  • Instandhaltungstechniker/Instandhaltungstechnikerin - Verfahrens- und Umweltschutztechnik
  • Kundendienstfacharbeiter/Kundendienstfacharbeiterin
  • Kundendienstmechaniker/Kundendienstmechanikerin (Spinnereimaschinen)
  • Kundendienstmitarbeiter/Kundendienstmitarbeiterin (Textilmaschinen, Textilveredlung)
  • Kundendienstmonteur, Kundendiensttechniker/Kundendienstmonteurin, Kundendiensttechnikerin
  • Kundendienstmonteur/Kundendienstmonteurin (Elektroanlagen)
  • Maschinen- und Anlagenmonteur/Maschinen- und Anlagenmonteurin - Haushaltsgroßgeräteservice
  • Maschinen- und Anlagenmonteur/Maschinen- und Anlagenmonteurin Spezialisierungsrichtung Haushaltsgroßgeräteservice
  • Meister/Meisterin für Haushaltgeräteinstandsetzung
  • Service-Manager/Service-Managerin
  • Serviceingenieur/Serviceingenieurin