Beruf

KuratorIn Schreibweisevarianten Öffnen/Schließen

Haupttätigkeit

KuratorInnen konzeptualisieren Ausstellungen und setzen diese in einem Museum oder auch im Rahmen eines kulturellen Festivals um. Sie entwickeln die Ausstellungsidee und sind in Zusammenarbeit mit GrafikerInnen, AusstellungsarchitektInnen, MediengestalterInnen und MuseumspädagogInnen für die publikumsgerechte Umsetzung der Inhalte verantwortlich. Zu ihren Aufgaben kann weiters die Projektleitung, die Redaktion des Ausstellungskatalogs, die Werbung und Öffentlichkeitsarbeit sowie die Akquisition von Sponsoringgeldern oder Fördermitteln zählen. Als Museumsangestellte betreuen KuratorInnen die Sammlung eines Museums. In diesem Zusammenhang entscheiden sie z.B. über die wissenschaftliche Dokumentation und Aufbereitung der Sammlungsbestände, den Leihverkehr, restauratorische Maßnahmen oder Neuerwerbungen.

Beschäftigungsmöglichkeiten

KuratorInnen arbeiten in Museen aller Art, so z.B. in kunsthistorischen, technischen, naturwissenschaftlichen oder volkskundlichen Museen. Bei Industriedenkmälern oder bei historischen Erinnerungsstätten, bei Landes- oder Stadtverwaltungen, in Bibliotheken und Archiven ergeben sich ebenfalls Beschäftigungsmöglichkeiten. Viele KuratorInnen sind auch selbstständig tätig und reichen ihre Ausstellungskonzepte bei Museen oder Kulturfestivals ein.

Aktuelle Stellenangebote

.... in der online-Stellenvermittlung des AMS (eJob-Room): zum AMS-eJob-Room

Einkommen

Mindestgehalt für BerufseinsteigerInnen lt. typisch anwendbaren Kollektivverträgen ab Euro 2070 bis 2820 brutto pro Monat.

Arbeitsumfeld

Personalverantwortung

Deutschkenntnisse

A1 Fähigkeit, einfache Redewendungen in Bezug auf persönliche Dinge und konkrete Bedürfnisse zu äußern.
Geringe
A2 Fähigkeit, alltägliche Gesprächssituationen mit voraussehbaren Inhalten zu bewältigen.
Grundlegende
B1 Fähigkeit, unvorhersehbare Situationen zu beschreiben und sich mit Hilfe von Umschreibungen über Themen wie z.B. Familie, Hobbys, Interessen oder Arbeit zu äußern.
Durchschnittliche
B2 Fähigkeit, sich klar auszudrücken, klare Beschreibungen und Standpunkte darzulegen sowie einige komplexere Satzkonstruktionen zu bilden.
Gute
C2 Fähigkeit, Gedanken präzise zu formulieren, Sachverhalte hervorzuheben, Unterscheidungen zu treffen und etwaige Unklarheiten zu beseitigen.
Exzellente
Sie entwickeln Ausstellungskonzepte in schriftlicher Form und kommunizieren in der Planung, Organisation und Umsetzung der Ausstellungen sowohl schriftlich und mündlich als auch telefonisch mit ihren MitarbeiterInnen, mit AusstellungsarchitektInnen, MuseumspädagogInnen usw. Sie führen Gespräche und Verhandlungen mit KünstlerInnen und auch Networking ist ein wichtiger Bestandteil ihrer Tätigkeit. Für diese kommunikativen Tätigkeiten benötigen sie sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift. In sehr stark international geprägten Bereichen reichen unter Umständen auch geringere Deutschkenntnisse aus, weil häufig Englisch kommuniziert wird.

Fachliche berufliche Kompetenzen

Überfachliche berufliche Kompetenzen

Ausbildung


Fachhochschul-Studiengang: NQR VI NQR VII NQR VIII
  • Ausstellungsdesign
  • Sport-, Kultur- und Veranstaltungsmanagement Auch berufsbegleitend
Universitätsstudien: NQR VI NQR VII NQR VIII
  • Bildende Kunst
  • Kunst und Gestaltung
  • Kunstgeschichte
  • Kunstwissenschaft - Philosophie
  • TransArts - Transdisziplinäre Kunst

Weiterbildung


Universitätsstudien: NQR VI NQR VII NQR VIII
  • Doktoratsstudium
Spezielle Ausbildungslehrgänge:
  • Aus- und Weiterbildungen - Betriebswirtschaft (z. B. BFI, WIFI, diverse Anbieter)
  • Aus- und Weiterbildungen - Bibliotheken und Archive (z. B. Büchereiverband Österreichs, diverse Anbieter)
  • Aus- und Weiterbildungen - Eventmanagement (BFI, WIFI, Diverse Anbieter)
  • Aus- und Weiterbildungen - Kostenrechnung, Controlling, Finanzmanagement (z. B. BFI, Österreichisches Controller-Institut, WIFI, diverse Anbieter)
  • Aus- und Weiterbildungen - Kulturmanagement (Diverse Anbieter)
  • Aus- und Weiterbildungen - Marketing, Verkauf, Vertrieb (z. B. BFI, WIFI, diverse Anbieter)
  • Aus- und Weiterbildungen - Projektmanagement (z. B. BFI, WIFI, diverse Anbieter)
  • Fachspezifische Tagungen und Kongresse
  • Fachspezifische Universitäts- und Fachhochschullehrgänge

Berufsinformationen

Typische Qualifikationsniveaus

  • Akademischer Beruf

Zuordnung zu BIS-Berufs- bereichen und -obergruppen

Zuordnung zu ISCO-08-Berufsgattungen

Verwandte Berufe

AMS-6-Steller