Beruf

Social Media-ManagerIn Schreibweisevarianten Öffnen/Schließen

Haupttätigkeit

Social Media-ManagerInnen sind für die Unternehmenskommunikation in sozialen Netzwerken verantwortlich. Sie wählen Social Media-Kanäle (z. B. Instagram, Facebook oder Twitter) aus, wo sie z. B. Werbekampagnen durchführen und PR betreiben. Sie veröffentlichen News-Meldungen, reagieren auf Anfragen oder Kritik und begleiten Diskussionen auf Social Media-Plattformen. Ihre Ziele sind u. a. die Steigerung der Aufmerksamkeit für das Unternehmen oder dessen Produkte, die Verbesserung des Firmenimages und ein erfolgreiches Customer Relationship Management. Den Erfolg der gesetzten Maßnahmen überwachen sie mit spezieller Analyse-Software und erstellen Berichte.

Beschäftigungsmöglichkeiten

Social Media-ManagerInnen arbeiten in PR-Agenturen oder Kommunikationsabteilungen größerer Unternehmen. Es kommen sämtliche Branchen und Wirtschaftszweige in Betracht.

Aktuelle Stellenangebote

.... in der online-Stellenvermittlung des AMS (eJob-Room): 10 zum AMS-eJob-Room

Einkommen

Mindestgehalt für BerufseinsteigerInnen lt. typisch anwendbaren Kollektivverträgen ab Euro 1750 bis 2660 brutto pro Monat.
Je nach Ausbildungsniveau sind große Unterschiede beim Einstiegsgehalt möglich: Mittlere/Höhere Schulen von EUR 1750 bis EUR 2080; Uni/FH/PH von EUR 2090 bis EUR 2660.

Arbeitsumfeld

Arbeit am Bildschirm

Deutschkenntnisse

A1 Fähigkeit, einfache Redewendungen in Bezug auf persönliche Dinge und konkrete Bedürfnisse zu äußern.
Geringe
A2 Fähigkeit, alltägliche Gesprächssituationen mit voraussehbaren Inhalten zu bewältigen.
Grundlegende
B1 Fähigkeit, unvorhersehbare Situationen zu beschreiben und sich mit Hilfe von Umschreibungen über Themen wie z.B. Familie, Hobbys, Interessen oder Arbeit zu äußern.
Durchschnittliche
B2 Fähigkeit, sich klar auszudrücken, klare Beschreibungen und Standpunkte darzulegen sowie einige komplexere Satzkonstruktionen zu bilden.
Gute
C2 Fähigkeit, Gedanken präzise zu formulieren, Sachverhalte hervorzuheben, Unterscheidungen zu treffen und etwaige Unklarheiten zu beseitigen.
Exzellente
Sie befassen sich in erster Linie mit Sprache: Sie lesen, schreiben, beherrschen die Struktur von kürzeren und längeren Texten, präsentieren ihre Texte und müssen daher unbedingt kompetente Deutschkenntnisse vorweisen. Außerdem kommunizieren sie mit Auftraggeberinnen und Auftraggebern und innerbetrieblich mit Kolleginnen und Kollegen.

Fachliche berufliche Kompetenzen

Zertifikate und Ausbildungsabschlüsse

Ausbildung


BHS - Kaufmännische Berufe (HAK): NQR V
  • HAK (Journalismus)
  • HAK (Marketing & Media)
  • HAK (Marketing - Journalismus - Medien )
  • HAK (Multimedia und Marketing)
Fachhochschul-Studiengang: NQR VI NQR VII NQR VIII
  • Communication, Media and Interaction Design
  • Global Sales and Marketing
  • Information Medien Kommunikation Auch berufsbegleitend
  • International Marketing Nur berufsbegleitend
  • Journalismus & Medienmanagement
  • Journalismus & Neue Medien
  • Journalismus und Public Relations (PR)
  • Kommunikation, Wissen, Medien
  • Kommunikationsmanagement Nur berufsbegleitend
  • Kommunikationswirtschaft Auch berufsbegleitend
  • Marketing and Sales Auch berufsbegleitend
  • Marketing und Electronic Business
  • Marketing- & Salesmanagement
  • Media- und Kommunikationsberatung Auch berufsbegleitend
  • Medienmanagement
  • Produktmarketing und Innovationsmanagement
  • Produktmarketing und Projektmanagement Auch berufsbegleitend
Universitätsstudien: NQR VI NQR VII NQR VIII
  • Grafikdesign & mediale Gestaltung
  • Marketing
  • Mediengestaltung
  • Publizistik und Kommunikationswissenschaft
Spezielle Ausbildungslehrgänge:
  • Aus- und Weiterbildungen - Social Media (Diverse Anbieter)

Weiterbildung


Spezielle Ausbildungslehrgänge:
  • Aus- und Weiterbildungen - Berufsspezifische Software (z. B. BFI, WIFI, diverse Anbieter)
  • Aus- und Weiterbildungen - Journalismus (z. B. Kuratorium für Journalistenausbildung, diverse Anbieter)
  • Aus- und Weiterbildungen - Marketing, Verkauf, Vertrieb (z. B. BFI, WIFI, diverse Anbieter)
  • Aus- und Weiterbildungen - Werbe Akademie (z. B. WIFI)
  • Aus- und Weiterbildungen - Werbung und Public Relations (z. B. BFI, WIFI, diverse Anbieter)
  • Fachspezifische Universitäts- und Fachhochschullehrgänge

Berufsinformationen

Typische Qualifikationsniveaus

  • Beruf mit höherer beruflicher Schul- und Fachausbildung
  • Akademischer Beruf

Zuordnung zu BIS-Berufs- bereichen und -obergruppen

Zuordnung zu ISCO-08-Berufsgattungen

Verwandte Berufe

AMS-6-Steller

  • 850125 Social Media-Manager/in