Beruf

ReiseleiterIn Schreibweisevarianten Öffnen/Schließen

Haupttätigkeit

ReiseleiterInnen betreuen bei organisierten Reisen die ReiseteilnehmerInnen. Bei Problemen (z.B. mit der Unterkunft) stehen ReiseleiterInnen stets helfend zur Seite und sind bemüht, dass Anreise und Urlaubsaufenthalt möglichst klaglos verlaufen. Während Fahrten mit dem Autobus machen sie die Reisenden auf touristische Attraktionen aufmerksam.

Beschäftigungsmöglichkeiten

Beschäftigungsmöglichkeiten bieten z.B. Reisebüros, Reiseveranstalter, Fremdenverkehrbüros, Fremdenverkehrsämter, größere Hotels und Kurverwaltungen.

Aktuelle Stellenangebote

.... in der online-Stellenvermittlung des AMS (eJob-Room): 7 zum AMS-eJob-Room

Einkommen

Mindestgehalt für BerufseinsteigerInnen lt. typisch anwendbaren Kollektivverträgen ab Euro 1570 bis 1800 brutto pro Monat.

Arbeitsumfeld

Saisonarbeit, Ständiger KundInnenkontakt, Wochenenddienst

Deutschkenntnisse

A1 Fähigkeit, einfache Redewendungen in Bezug auf persönliche Dinge und konkrete Bedürfnisse zu äußern.
Geringe
A2 Fähigkeit, alltägliche Gesprächssituationen mit voraussehbaren Inhalten zu bewältigen.
Grundlegende
B1 Fähigkeit, unvorhersehbare Situationen zu beschreiben und sich mit Hilfe von Umschreibungen über Themen wie z.B. Familie, Hobbys, Interessen oder Arbeit zu äußern.
Durchschnittliche
B2 Fähigkeit, sich klar auszudrücken, klare Beschreibungen und Standpunkte darzulegen sowie einige komplexere Satzkonstruktionen zu bilden.
Gute
C2 Fähigkeit, Gedanken präzise zu formulieren, Sachverhalte hervorzuheben, Unterscheidungen zu treffen und etwaige Unklarheiten zu beseitigen.
Exzellente
Sie betreuen organisierte Reisen und benötigen dafür zumindest selbstständige, meist aber sehr gute Deutschkenntnisse. Sie beraten und informieren ReiseteilnehmerInnen, kommunizieren mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Reisebüros und Hotels sowohl persönlich als auch telefonisch und erstellen schriftliche Unterlagen für die Gäste.

Fachliche berufliche Kompetenzen

Überfachliche berufliche Kompetenzen

Zertifikate und Ausbildungsabschlüsse

Ausbildung


BMS - Kaufmännische Berufe (HAS): NQR IV
  • HAS (Regionalbezogener Tourismus)
BMS - Wirtschaftliche Berufe: NQR IV
  • FS wirtschaftliche Berufe (Kulturtouristik)
BHS - Kaufmännische Berufe (HAK): NQR V
  • HAK (Sprachen und Tourismus)
  • HAK (Tourismus)
BHS - Tourismus: NQR V
  • HLA Tourismus
BHS - Wirtschaftliche Berufe (HLA): NQR V
  • HLA wirtschaftliche Berufe (Kulturtouristik)
  • HLA wirtschaftliche Berufe (Management und internationale Gästebetreuung)
Schulische Berufsbildung für Erwachsene:
  • Kolleg an HAK (Städtetourismus und Eventmanagement) Auch berufsbegleitend
  • Kolleg Tourismus Auch berufsbegleitend

Weiterbildung


Schulische Berufsbildung für Erwachsene:
  • Aufbaulehrgang Tourismus Auch berufsbegleitend
Spezielle Ausbildungslehrgänge:
  • Aus- und Weiterbildungen - Erste Hilfe (z. B. BFI, ÖRK, WIFI) Auch berufsbegleitend
  • Aus- und Weiterbildungen - Kulturvermittlung (Diverse Anbieter)
  • Aus- und Weiterbildungen - Reiseleitung (z. B. BFI, WIFI, diverse Anbieter)
  • Aus- und Weiterbildungen - Sprachen für Tourismusberufe (z. B. BFI)
  • Aus- und Weiterbildungen - Tourismus- und Freizeitwirtschaft (z. B. BFI, WIFI, diverse Anbieter)

Berufsinformationen

Typische Qualifikationsniveaus

  • Beruf mit mittlerer beruflicher Schul- und Fachausbildung
  • Beruf mit höherer beruflicher Schul- und Fachausbildung

Zuordnung zu BIS-Berufs- bereichen und -obergruppen

Zuordnung zu ISCO-08-Berufsgattungen

Verwandte Berufe

AMS-6-Steller

  • 460503 Reisebegleiter/in  
  • 460504 Reiseleiter/in  
  • 594101 Fremdenführer/in  
  • 594105 Tour guide (m./w.)  

Berufe der deutschen Berufssystematik

  • Fremdenführer/Fremdenführerin
  • Reiseleiter/Reiseleiterin