Beruf

GerbereitechnikerIn und PräparatorIn Schreibweisevarianten Öffnen/Schließen

Haupttätigkeit

GerbereitechnikerInnen verarbeiten Großviehhäute (v.a. von Rindern) und Kleintierfelle (v.a. von Ziegen, Schafen) zu Leder. Bei der Gerbung werden die Tierhäute durch die Einwirkung von Gerbstoffen (z.B. Rinden, Hölzer, Aluminiumsalz, Fischöl) in haltbares Leder umgewandelt.
PräparatorInnen stellen Tierpräparate her, indem sie tote Tiere mit verschiedenen Konservierungsverfahren behandeln, um sie vor Verwesung und Schädlingsbefall zu bewahren. Sie führen auch Reparatur- und Reinigungsarbeiten an Tiermodellen durch. Wie GerbereitechnikerInnen arbeiten also auch PräparatorInnen mit Tierhäuten und -fellen und behandeln diese u.a. mittels Gerbstoffen.

Beschäftigungsmöglichkeiten

GerbereitechnikerInnen finden in der gewerblichen als auch in der industriellen Ledererzeugung Beschäftigungsmöglichkeiten (v.a. Steiermark, Niederösterreich, Oberösterreich).
PräparatorInnen arbeiten vorwiegend in kleinen gewerblichen Präparationsbetrieben, einige auch in Museen und wissenschaftlichen Instituten von Universitäten (zoologische Abteilungen).

Aktuelle Stellenangebote

.... in der online-Stellenvermittlung des AMS (eJob-Room): 1 zum AMS-eJob-Room

Einkommen

Mindestgehalt für BerufseinsteigerInnen lt. typisch anwendbaren Kollektivverträgen ab Euro 1320 bis 1940 brutto pro Monat.
Je nach Ausbildungsniveau sind große Unterschiede beim Einstiegsgehalt möglich: Lehre ab EUR 1320; Mittlere/Höhere Schulen ab EUR 1540; Uni/FH/PH ab EUR 1940.

Arbeitsumfeld

Geruchsbelastung, Umgang mit Chemikalien

Deutschkenntnisse

A1 Fähigkeit, einfache Redewendungen in Bezug auf persönliche Dinge und konkrete Bedürfnisse zu äußern.
Geringe
A2 Fähigkeit, alltägliche Gesprächssituationen mit voraussehbaren Inhalten zu bewältigen.
Grundlegende
B1 Fähigkeit, unvorhersehbare Situationen zu beschreiben und sich mit Hilfe von Umschreibungen über Themen wie z.B. Familie, Hobbys, Interessen oder Arbeit zu äußern.
Durchschnittliche
B2 Fähigkeit, sich klar auszudrücken, klare Beschreibungen und Standpunkte darzulegen sowie einige komplexere Satzkonstruktionen zu bilden.
Gute
C1 Fähigkeit, Formulierungen auszuwählen und sich klar auszudrücken, ohne sich dabei einschränken zu müssen.
Sehr gute
C2 Fähigkeit, Gedanken präzise zu formulieren, Sachverhalte hervorzuheben, Unterscheidungen zu treffen und etwaige Unklarheiten zu beseitigen.
Exzellente
Sie müssen komplexe Arbeitsanweisungen sicher verstehen und ausführen können. Im Team kommunizieren sie vor allem mündlich, müssen aber mitunter auch schriftliche Anleitungen lesen und verstehen. In Tätigkeitsbereichen mit Kontakt zu Kundinnen und Kunden ergeben sich höhere Anforderungen an die Deutschkenntnisse. PräparatorInnen, die wissenschaftlich tätig sind, benötigen zur schriftlichen und mündlichen Dokumentation und Präsentation ihrer Arbeit sehr gute Deutschkenntnisse.

Berufliche Basiskompetenzen

Leder- und Pelzverarbeitungskenntnisse

Fachliche berufliche Kompetenzen

Ausbildung


Lehre: NQR IV BHS - Chemie, Rohstofftechnik (HTL): NQR V
  • HLA Chemie (Leder- und Naturstofftechnologie)
Universitätsstudien: NQR VI NQR VII NQR VIII
  • Chemie
  • Technische Chemie

Weiterbildung


Universitätsstudien: NQR VI NQR VII NQR VIII
  • Doktoratsstudium

Typische Qualifikationsniveaus

  • Beruf mit Lehrausbildung
  • Beruf mit höherer beruflicher Schul- und Fachausbildung
  • Akademischer Beruf

Zuordnung zu BIS-Berufs- bereichen und -obergruppen

Zuordnung zu ISCO-08-Berufsgattungen

AMS-6-Steller

  • 270101 Gerber/in  
  • 270103 Gerberhelfer/in  
  • 270180 Gerber/in  
  • 270402 Lederarbeiter/in (Lederzurichtung und -färberei)  
  • 270403 Leder- und Lederwarenfärber/in  
  • 847101 Präparator/in  
  • 847180 Präparator/in  
  • 270102 Gerbereiarbeiter/in  
  • 270104 Gerber/in - Rotgerben  
  • 270105 Gerber/in - Weiß- und Sämischgerben  
  • 270401 Färber/in (Lederzurichtung und -färberei)  
  • 270404 Spanner/in (Lederzurichtung und -färberei)  
  • 274102 Maschinenarbeiter/in (Lederzurichtung und -färberei)  
  • 274103 Rauhwarenzurichter/in  
  • 274181 Rauhwarenzurichter/in  
  • 630507 Gerbereichemiker/in und Ledertechniker/in (Ing)  
  • 630808 Gerbereichemiker/in und Ledertechniker/in  
  • 649107 Ledertechniker/in (DI)  
  • 649505 Ledertechniker/in (Ing)  
  • 649805 Ledertechniker/in  

Berufe der deutschen Berufssystematik

  • Atelierleiter/Atelierleiterin - Rauchwaren
  • Darmsaitenmacher/Darmsaitenmacherin
  • Diplom-Ingenieur/Diplom-Ingenieurin (FH) Fachrichtung Ledertechnik
  • Facharbeiter/Facharbeiterin für Lederherstellung
  • Facharbeiter/Facharbeiterin für zoologische Präparation
  • Feinledergerber/Feinledergerberin
  • Fellverarbeiterhelfer/Fellverarbeiterhelferin
  • Gerber/Gerberin
  • Gerber/Gerberin für Restaurierungsarbeiten
  • Gerber/Gerberin im Betriebslabor
  • Gerber/Gerberin im Entwicklungsdienst
  • Gerber/Gerberin in Forschung, Entwicklung und Versuch (LederherstellendeLederverarbeitende Industrie)
  • Gerber/Gerberin in der Wasserwerkstatt
  • Gerbereiingenieur/Gerbereiingenieurin (FS)
  • Gerbermeister/Gerbermeisterin
  • Industriemeister/Industriemeisterin Fachrichtung Lederherstellung
  • Ingenieur/Ingenieurin (FS) Fachrichtung Lederverarbeitungstechnologie
  • Ingenieur/Ingenieurin (FS) Lederverarbeitungstechnologie
  • Ingenieur/Ingenieurin für Ledertechnik
  • Katgut- und Saitenfacharbeiter/Katgut- und Saitenfacharbeiter/in
  • Katgut- und Saitenfacharbeiter/Katgut- und Saitenfacharbeiterin
  • Lederfärber/Lederfärberin
  • Lederherstellerhelfer/Lederherstellerhelferin
  • Ledertechniker/Ledertechnikerin - alle Fachrichtungen
  • Lederwarenzurichter/Lederwarenzurichterin
  • Lederzurichter/Lederzurichterin
  • Leiter/Leiterin - Ausfertigung/Näherei (Rauchwaren)
  • Leiter/Leiterin - Zuschneiderei (Rauchwaren)
  • Meister/Meisterin des Gerberhandwerks
  • Meister/Meisterin für Leder- und Kunstledertechnik
  • Meister/Meisterin für Rauchwarenherstellung und -verarbeitung
  • Meister/Meisterin für Tierausstopfung und Präparation
  • Präparator/Präparatorin
  • Rauchwarenzurichter/Rauchwarenzurichterin
  • Staatlich geprüfter Techniker/Staatlich geprüfte Technikerin Fachrichtung Ledertechnik
  • Techniker/Technikerin (staatlich geprüft) Fachrichtung Ledertechnik
  • Techniker/Technikerin Fachrichtung Leder- und Kunstledertechnologie
  • Techniker/Technikerin Fachrichtung Lederverarbeitung
  • Technischer Assistent/Technische Assistentin für naturkundliche Museen und Forschungsinstitute
  • Werkstattleiter/Werkstattleiterin (Rauchwaren)