Beruf

OrdinationsassistentIn Schreibweisevarianten Öffnen/Schließen

Haupttätigkeit

Der Tätigkeitsbereich von OrdinationsassistentInnen umfasst sowohl die Unterstützung von ÄrztInnen bei der Behandlung von PatientInnen, die Praxishygiene (z.B. Reinigung, Desinfektion, Sterilisation von Geräten und Behelfen) und Abfallentsorgung als auch Administrationstätigkeiten, die in einer Praxis anfallen. So bereiten OrdinationsassistentInnen z.B. Injektionen, Verbandsmaterialien und medizinische Instrumente und Geräte vor. Sie assistieren bei einfachen ärztlichen Maßnahmen, nehmen Blut ab und führen Blut-, Harn- und Stuhluntersuchungen mittels Schnelltestverfahren durch. Im Bereich der Administration treffen sie z.B. Terminvereinbarungen mit den PatientInnen, führen die PatientInnenkartei, erledigen Abrechnungen mit den Krankenkassen und die geschäftliche Korrespondenz. Achtung: Der Beruf (z.B. Aufgaben, Tätigkeiten, Ausbildung) ist gesetzlich geregelt.

Beschäftigungsmöglichkeiten

OrdinationsassistentInnen sind in ärztlichen Ordinationen (ausgenommen bei ZahnärztInnen), ärztlichen Gruppenpaxen, Ambulatorien und Gesundheitsämtern beschäftigt.

Aktuelle Stellenangebote

.... in der online-Stellenvermittlung des AMS (eJob-Room): 142 zum AMS-eJob-Room

Einkommen

Mindestgehalt für BerufseinsteigerInnen lt. typisch anwendbaren Kollektivverträgen ab Euro 1350 bis 1470 brutto pro Monat.

Arbeitsumfeld

Ständiger KundInnenkontakt

Deutschkenntnisse

A1 Fähigkeit, einfache Redewendungen in Bezug auf persönliche Dinge und konkrete Bedürfnisse zu äußern.
Geringe
A2 Fähigkeit, alltägliche Gesprächssituationen mit voraussehbaren Inhalten zu bewältigen.
Grundlegende
B1 Fähigkeit, unvorhersehbare Situationen zu beschreiben und sich mit Hilfe von Umschreibungen über Themen wie z.B. Familie, Hobbys, Interessen oder Arbeit zu äußern.
Durchschnittliche
B2 Fähigkeit, sich klar auszudrücken, klare Beschreibungen und Standpunkte darzulegen sowie einige komplexere Satzkonstruktionen zu bilden.
Gute
C2 Fähigkeit, Gedanken präzise zu formulieren, Sachverhalte hervorzuheben, Unterscheidungen zu treffen und etwaige Unklarheiten zu beseitigen.
Exzellente
Sie müssen Arbeitsanweisungen verstehen und selbstständig ausführen können, weiters kommunizieren sie im Team und haben intensiven Kontakt zu Patientinnen und Patienten mit denen sie sowohl mündlich als auch telefonisch sicher kommunizieren sollen. Auch mit Sozialversicherungsanstalten kommunizieren sie telefonisch und schriftlich.

Fachliche berufliche Kompetenzen

Zertifikate und Ausbildungsabschlüsse

Ausbildung


BMS - Gesundheit, Soziales: NQR IV
  • Schule für medizinische Assistenzberufe Auch berufsbegleitend
Spezielle Ausbildungslehrgänge:
  • Ausbildung - Ordinationsassistenz (Diverse Anbieter) Auch berufsbegleitend

Weiterbildung


Spezielle Ausbildungslehrgänge:
  • Aus- und Weiterbildungen - Gesundheitsberufe (z. B. BFI, WIFI, diverse Anbieter)
  • Aus- und Weiterbildungen - Ordination, medizinische Verwaltung (z. B. BFI, WIFI)
  • Aus- und Weiterbildungen - Sprachen für Gesundheitsberufe (z. B. BFI, WIFI)

Berufsinformationen

Typische Qualifikationsniveaus

  • Beruf mit speziellen Ausbildungslehrgängen
  • Beruf mit mittlerer beruflicher Schul- und Fachausbildung

Zuordnung zu BIS-Berufs- bereichen und -obergruppen

Zuordnung zu ISCO-08-Berufsgattungen

Verwandte Berufe

AMS-6-Steller

  • 808130 Medizinisch-technisch(er)e Sekretär/in  
  • 808133 Ordinationsassistent/in  
  • 780118 Kaufmännisch(er)e Ordinationsangestellt(er)e  
  • 784113 Sprechstundenhelfer/in  
  • 808109 Ordinationsgehilf(e)in  
  • 808110 Ordinationshilfe (m./w.)  

Berufe der deutschen Berufssystematik

  • Arbeitsmedizinischer Assistent/Arbeitsmedizinische Assistentin
  • Arztfachhelfer/Arztfachhelferin
  • Arztfachhelfer/Arztfachhelferin in der Gesundheitserziehung
  • Arzthelfer/Arzthelferin
  • Arzthelfer/Arzthelferin für Büro- und Verwaltungstätigkeiten
  • Arztsekretär/Arztsekretärin
  • Fachwirt/Fachwirtin für ambulante medizinische Versorgung
  • Sprechstundenhelfer/Sprechstundenhelferin
  • Sprechstundenhelfer/Sprechstundenhelferin/Praxishelfer/Praxishelfein
  • Sprechstundenschwester
  • Sprechstundenschwester/Sprechstundenpfleger