Beruf

RaumpflegerIn Schreibweisevarianten Öffnen/Schließen

Haupttätigkeit

RaumpflegerInnen reinigen Büros, Geschäftsräume und Werkstätten. Sie waschen Fußböden auf, kehren und polieren sie, saugen und putzen Teppiche, stauben Möbel ab, leeren Papierkörbe und Aschenbecher aus, gießen Blumen und waschen Geschirr ab.

Beschäftigungsmöglichkeiten

RaumpflegerInnen sind meist in Reinigungsfirmen beschäftigt und erledigen ihre Arbeit gemeinsam mit anderen Reinigungskräften. RaumpflegerInnen arbeiten auch für private Haushalte und Hausverwaltungen.

Aktuelle Stellenangebote

.... in der online-Stellenvermittlung des AMS (eJob-Room): 1.527 zum AMS-eJob-Room

Einkommen

Mindestgehalt für BerufseinsteigerInnen lt. typisch anwendbaren Kollektivverträgen ab 1400 brutto pro Monat.

Arbeitsumfeld

Außendienst, Geteilter Dienst, Hilfstätigkeit, Nässebelastung, Ständiges Gehen

Deutschkenntnisse

A1 Fähigkeit, einfache Redewendungen in Bezug auf persönliche Dinge und konkrete Bedürfnisse zu äußern.
Geringe
A2 Fähigkeit, alltägliche Gesprächssituationen mit voraussehbaren Inhalten zu bewältigen.
Grundlegende
B1 Fähigkeit, unvorhersehbare Situationen zu beschreiben und sich mit Hilfe von Umschreibungen über Themen wie z.B. Familie, Hobbys, Interessen oder Arbeit zu äußern.
Durchschnittliche
B2 Fähigkeit, sich klar auszudrücken, klare Beschreibungen und Standpunkte darzulegen sowie einige komplexere Satzkonstruktionen zu bilden.
Gute
C1 Fähigkeit, Formulierungen auszuwählen und sich klar auszudrücken, ohne sich dabei einschränken zu müssen.
Sehr gute
C2 Fähigkeit, Gedanken präzise zu formulieren, Sachverhalte hervorzuheben, Unterscheidungen zu treffen und etwaige Unklarheiten zu beseitigen.
Exzellente
Sie arbeiten als Hilfskräfte und benötigen grundlegende Sprachkenntnisse, um einfache Arbeitsanweisungen zu verstehen und im Team das Wesentlichste kommunizieren zu können. Je nach Umfang des Aufgabenbereichs und Einsatzort können auch höhere Anforderungen an die Deutschkenntnisse gestellt werden.

Fachliche berufliche Kompetenzen

  • Abfallwirtschaftskenntnisse; insbesondere: Müllentsorgung (Entsorgung von Hausmüll, Mülltrennung)
  • Haushaltsführungskenntnisse; insbesondere: Aufräumen
  • Kenntnis berufsspezifischer Rechtsgrundlagen; insbesondere: Berufsspezifisches Recht (Vertrautheit mit Hygienevorschriften)
  • Reinigungskenntnisse; insbesondere: Bauschlussreinigung, Gebäudereinigung (Krankenhausreinigung, Reinraumreinigung, Reinigung von Saunen, Reinigung von Schwimmbädern), Geschirrreinigung, Raumpflege (Büroreinigung, Haushaltsreinigung, Reinigung von Sanitärräumen, Wohnungsreinigung, Reinigung und Pflege von Böden), Reinigungsgeräte bedienen, Straßenreinigung (Kehrmaschinen bedienen)

Überfachliche berufliche Kompetenzen

Ausbildung


Informelle Ausbildung:
  • Anlernen im Betrieb

Weiterbildung


Lehre: NQR IV BMS - Landwirtschaft: NQR IV
  • FS ländliche Hauswirtschaft
  • Landwirtschaftliche FS (Hauswirtschaft)
BMS - Wirtschaftliche Berufe: NQR IV
  • Haushaltungsschule
Spezielle Ausbildungslehrgänge:
  • Aus- und Weiterbildungen - Facility Services und Reinigung (z. B. BFI, WIFI)
  • Aus- und Weiterbildungen - Hygienemanagement (Diverse Anbieter)

Typische Qualifikationsniveaus

  • Anlern- und Hilfsberuf

Zuordnung zu BIS-Berufs- bereichen und -obergruppen

Zuordnung zu ISCO-08-Berufsgattungen

Verwandte Berufe

AMS-6-Steller

  • 543107 Zimmerreiniger/in  
  • 543110 WC-/Sanitäranlagenbetreuer/in  
  • 543606 Raumpfleger/in  
  • 543103 Gebäude- und Zimmerreiniger/in  
  • 543106 Klosettreiniger/in  
  • 543603 Hausarbeiter/in (Reinigungskräfte)  
  • 543607 Reinigungskraft (m./w.)  
  • 543610 Toilettenmann/-frau  

Berufe der deutschen Berufssystematik

  • Gebäudeinnenreiniger/Gebäudeinnenreinigerin
  • Helfer/Helferin für Reinigung
  • Raum- und Hausratreiniger/Raum- und Hausratreinigerin