Beruf

UnternehmensberaterIn Schreibweisevarianten Öffnen/Schließen

Haupttätigkeit

UnternehmensberaterInnen beraten Unternehmen in allen betriebswirtschaftlichen Belangen. Die Beratung kann sich sowohl auf den Betrieb als Ganzes, als auch auf einzelne Teilbereiche und Themen (z.B. Managementberatung, Personalwesen, IT-Einsatz) beziehen. UnternehmensberaterInnen erstellen auf Basis gesammelter Daten und Informationen Produktivitäts-, und Wirtschaftlichkeitsanalysen und schlagen darauf aufbauend Verbesserungskonzepte vor.

Beschäftigungsmöglichkeiten

UnternehmensberaterInnen arbeiten in Beratungsunternehmen der Wirtschaftstreuhandbranche, in Betriebsberatungsunternehmen, in IT-Unternehmen oder sind als selbständige BeraterInnen tätig.

Aktuelle Stellenangebote

.... in der online-Stellenvermittlung des AMS (eJob-Room): 45 zum AMS-eJob-Room

Einkommen

Mindestgehalt für BerufseinsteigerInnen lt. typisch anwendbaren Kollektivverträgen ab Euro 2150 bis 2460 brutto pro Monat.

Arbeitsumfeld

Ständiger KundInnenkontakt

Deutschkenntnisse

A1 Fähigkeit, einfache Redewendungen in Bezug auf persönliche Dinge und konkrete Bedürfnisse zu äußern.
Geringe
A2 Fähigkeit, alltägliche Gesprächssituationen mit voraussehbaren Inhalten zu bewältigen.
Grundlegende
B1 Fähigkeit, unvorhersehbare Situationen zu beschreiben und sich mit Hilfe von Umschreibungen über Themen wie z.B. Familie, Hobbys, Interessen oder Arbeit zu äußern.
Durchschnittliche
B2 Fähigkeit, sich klar auszudrücken, klare Beschreibungen und Standpunkte darzulegen sowie einige komplexere Satzkonstruktionen zu bilden.
Gute
C2 Fähigkeit, Gedanken präzise zu formulieren, Sachverhalte hervorzuheben, Unterscheidungen zu treffen und etwaige Unklarheiten zu beseitigen.
Exzellente
Beratungsberufe implizieren hohe kommunikative Anforderungen. Sehr gute Sprachbeherrschung ist in unterschiedlichen Kontexten (sprechen, hören, schreiben, lesen …) erforderlich. Sie entwickeln schriftliche Konzepte und Angebote, beraten Kundinnen und Kunden umfassend und kommunizieren im eigenen Team. Wird die Tätigkeit überwiegend in internationalem Kontext ausgeübt, können auch geringere Deutschkenntnisse ausreichen.

Fachliche berufliche Kompetenzen

Überfachliche berufliche Kompetenzen

Ausbildung


Fachhochschul-Studiengang: NQR VI NQR VII NQR VIII
  • Arbeitsgestaltung und HR-Management Nur berufsbegleitend
  • Business Consultancy International
  • Human Resource Management und Arbeitsrecht MOEL Nur berufsbegleitend
  • Management & Recht
  • Risk Management and Corporate Security
  • Wirtschaftsberatung Auch berufsbegleitend
  • Wirtschaftsberatung und Unternehmensführung
  • Wirtschaftswissenschaftliche Fachhochschul-Studiengänge
Universitätsstudien: NQR VI NQR VII NQR VIII
  • Recht und Wirtschaft
  • Rechtswissenschaften
  • Wirtschaftsrecht
  • Wirtschaftswissenschaftliche Universitätsstudien

Weiterbildung


Spezielle Ausbildungslehrgänge:
  • Aus- und Weiterbildungen - Human Resource Management, Personalentwicklung, MitarbeiterInnenführung (z. B. BFI, WIFI, diverse Anbieter)
  • Aus- und Weiterbildungen - Projektmanagement (z. B. BFI, WIFI, diverse Anbieter)
  • Aus- und Weiterbildungen - Recht (z. B. BFI, WIFI, diverse Anbieter)
  • Aus- und Weiterbildungen - Unternehmensberatung (z. B. BFI, WIFI)
  • Aus- und Weiterbildungen - Unternehmensführung, Organisation (z. B. BFI, WIFI, diverse Anbieter)
  • Aus- und Weiterbildungen - Wirtschafts- und Steuerberatung (z. B. Akademie der Wirtschaftstreuhänder, diverse Anbieter)
  • Fachspezifische Tagungen und Kongresse
  • Fachspezifische Universitäts- und Fachhochschullehrgänge

Berufsinformationen

Typische Qualifikationsniveaus

  • Akademischer Beruf

Zuordnung zu BIS-Berufs- bereichen und -obergruppen

Zuordnung zu ISCO-08-Berufsgattungen

Verwandte Berufe

AMS-6-Steller

  • 756103 Finanz- und Wirtschaftsberater/in  
  • 756801 Konsulent/in (Wirtschaftsberatung)  
  • 756802 Wirtschaftsberater/in  
  • 756804 Unternehmensberater/in  
  • 756814 Projektanalyst/in M&A (Mergers and Acquisitions)  
  • 756818 Inhouse Consultant (m./w.)  
  • 760101 Betriebsberater/in  
  • 760142 Change-Manager/in  
  • 756807 Entwicklungsökonomisch(er)e Berater/in (Regionalentwicklung)  
  • 756808 Gründungsberater/in  
  • 756815 Projektberater/in  
  • 760110 Konsulent/in (Betriebsleitung)  
  • 760113 Organisator/in  
  • 760145 Etatplaner/in  
  • 760158 Produktivitäts-Manager/in  

Berufe der deutschen Berufssystematik

  • Betriebsplaner/Betriebsplanerin
  • Business-Development-Manager/Business-Development-Managerin
  • Diplom-Wissenschaftsorganisator/Diplom-Wissenschaftsorganisatorin (Uni) Fachrichtung Wissenschaftsorganisation und -informatik
  • Diplomwissenschaftsorganisator/Diplomwissenschaftsorganisatorin (Uni) Fachrichtung Wissenschaftsorganisation und -Informatikin (Uni)
  • Geprüfter Fachkaufmann/Geprüfte Fachkauffrau für Organisation
  • Idea- und Innovations-Manager/Idea- und Innovations-Managerin
  • Management Referent/Management Referentin
  • Master of Arts (Uni) - Organization Studies
  • Master of Computer Science (FH) - Business Consulting
  • Master of Non-Profit Administration (FH) - International Management in Non-Profit-Organisation
  • Master of Organizational Management (Uni) - Science Administration
  • Meister/Meisterin für Organisation
  • Mergers-and-Acquisitions-Specialist
  • Organisationsentwickler/Organisationsentwicklerin
  • Organisator/Organisatorin
  • Unternehmensberater/Unternehmensberaterin