Beruf

IT-Consultant (m/w) Schreibweisevarianten Öffnen/Schließen

Haupttätigkeit

IT-Consultants sind BeraterInnen für IT-Unternehmenslösungen. Sie analysieren die Geschäftsprozesse (Geschäftsabläufe) von KundInnen und InteressentInnen und schlagen für die jeweiligen Aufgaben passende IT-Lösungen (Anwendungen, Betriebssysteme, Netzwerke) vor. Ergänzend zur Beratungsleistung werden häufig auch Angebote für Hardware, Software und weitere IT-Dienstleistungen erstellt. Darüber hinaus betreuen sie die technische Realisierung der vorgeschlagenen Lösungen und führen Tests und Qualitätskontrollen durch. (Bei IT-Consultants steht die organisatorisch-technische Beratung im Vordergrund, IT-VertriebskonsulentInnen sind stärker verkaufsorientiert tätig).

Beschäftigungsmöglichkeiten

IT-Consultants sind sowohl selbständig als auch angestellt im EDV-Hard- und Softwarevertrieb, insbesondere für große EDV-Unternehmen tätig.

Aktuelle Stellenangebote

.... in der online-Stellenvermittlung des AMS (eJob-Room): 59 zum AMS-eJob-Room

Einkommen

Mindestgehalt für BerufseinsteigerInnen lt. typisch anwendbaren Kollektivverträgen ab Euro 2040 bis 3170 brutto pro Monat.
Je nach Ausbildungsniveau sind große Unterschiede beim Einstiegsgehalt möglich: Mittlere/Höhere Schulen von EUR 2040 bis EUR 2390; Uni/FH/PH von EUR 2500 bis EUR 3170.

Arbeitsumfeld

Arbeit am Bildschirm, Ständiger KundInnenkontakt

Deutschkenntnisse

A1 Fähigkeit, einfache Redewendungen in Bezug auf persönliche Dinge und konkrete Bedürfnisse zu äußern.
Geringe
A2 Fähigkeit, alltägliche Gesprächssituationen mit voraussehbaren Inhalten zu bewältigen.
Grundlegende
B1 Fähigkeit, unvorhersehbare Situationen zu beschreiben und sich mit Hilfe von Umschreibungen über Themen wie z.B. Familie, Hobbys, Interessen oder Arbeit zu äußern.
Durchschnittliche
B2 Fähigkeit, sich klar auszudrücken, klare Beschreibungen und Standpunkte darzulegen sowie einige komplexere Satzkonstruktionen zu bilden.
Gute
C2 Fähigkeit, Gedanken präzise zu formulieren, Sachverhalte hervorzuheben, Unterscheidungen zu treffen und etwaige Unklarheiten zu beseitigen.
Exzellente
Beratungsberufe implizieren hohe kommunikative Anforderungen. Sehr gute Sprachbeherrschung ist in unterschiedlichen Kontexten (sprechen, hören, schreiben, lesen …) erforderlich. Sie entwickeln schriftliche Konzepte und Angebote, beraten Kundinnen und Kunden umfassend und kommunizieren im eigenen Team.

Fachliche berufliche Kompetenzen

Zertifikate und Ausbildungsabschlüsse

Berufsinformationen

Typische Qualifikationsniveaus

  • Beruf mit höherer beruflicher Schul- und Fachausbildung
  • Akademischer Beruf

Zuordnung zu BIS-Berufs- bereichen und -obergruppen

Zuordnung zu ISCO-08-Berufsgattungen

Verwandte Berufe

AMS-6-Steller

  • 647107 Systemberater/in  
  • 647123 Informatiker/in (Kundendienst/Dienstleistung) (DI)  
  • 647521 Anwendungsberater/in (Ing)  
  • 647526 Informatiker/in (Kundendienst/Dienstleistung) (Ing)  
  • 647826 Anwendungsberater/in  
  • 647127 Internet-/Intranet-Berater/in (DI)  
  • 647530 Internet-/Intranet-Berater/in (Ing)  
  • 647830 EDV-Organisator/in  
  • 647835 Internet-/Intranet-Berater/in  
  • 756810 New Media Consultant (m./w.)  
  • 756812 Organisationsberater/in (EDV-Consultant)  

Berufe der deutschen Berufssystematik

  • Anwendungsberater/Anwendungsberaterin
  • Anwendungssystemberater/Anwendungssystemberaterin
  • DV-Berater/DV-Beraterin IT Consultant
  • EDV-Organisator/EDV-Organisatorin
  • ERP-Berater/ERP-Beraterin - ERP-Consultant
  • Geprüfter IT-Berater/Geprüfte IT-Beraterin