Beruf

SAP-BeraterIn Schreibweisevarianten Öffnen/Schließen

Haupttätigkeit

SAP-BeraterInnen informieren über die Anwendungsmöglichkeiten der kaufmännischen SAP-Software, die alle Komponenten des Rechnungswesens bis zur Betriebs- und Produktionsplanung umfasst, aber auch umfangreiche Branchenlösungen bietet.

Beschäftigungsmöglichkeiten

SAP-BeraterInnen arbeiten in IT-Großunternehmen und in mittelständischen IT-Unternehmen, die sich mit SAP-IT-Lösungen beschäftigen.

Aktuelle Stellenangebote

.... in der online-Stellenvermittlung des AMS (eJob-Room): 61 zum AMS-eJob-Room

Einkommen

Mindestgehalt für BerufseinsteigerInnen lt. typisch anwendbaren Kollektivverträgen ab Euro 2360 bis 3170 brutto pro Monat.
Je nach Ausbildungsniveau sind große Unterschiede beim Einstiegsgehalt möglich: Mittlere/Höhere Schulen von EUR 2360 bis EUR 2450; Uni/FH/PH von EUR 2500 bis EUR 3170.

Arbeitsumfeld

Arbeit am Bildschirm, Regelmäßige Dienstreisen, Ständiger KundInnenkontakt

Deutschkenntnisse

A1 Fähigkeit, einfache Redewendungen in Bezug auf persönliche Dinge und konkrete Bedürfnisse zu äußern.
Geringe
A2 Fähigkeit, alltägliche Gesprächssituationen mit voraussehbaren Inhalten zu bewältigen.
Grundlegende
B1 Fähigkeit, unvorhersehbare Situationen zu beschreiben und sich mit Hilfe von Umschreibungen über Themen wie z.B. Familie, Hobbys, Interessen oder Arbeit zu äußern.
Durchschnittliche
B2 Fähigkeit, sich klar auszudrücken, klare Beschreibungen und Standpunkte darzulegen sowie einige komplexere Satzkonstruktionen zu bilden.
Gute
C2 Fähigkeit, Gedanken präzise zu formulieren, Sachverhalte hervorzuheben, Unterscheidungen zu treffen und etwaige Unklarheiten zu beseitigen.
Exzellente
Beratungsberufe implizieren hohe kommunikative Anforderungen. Sehr gute Sprachbeherrschung ist in unterschiedlichen Kontexten (sprechen, hören, schreiben, lesen …) erforderlich. Sie erarbeiten schriftliche Konzepte, beraten ihre Kundinnen und Kunden persönlich und telefonisch und besprechen und präsentieren ihre Umsetzungsvorschläge und Lösungen mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und Führungskräften unterschiedlicher Abteilungen.

Fachliche berufliche Kompetenzen

Zertifikate und Ausbildungsabschlüsse

Ausbildung


BHS - Kaufmännische Berufe (HAK): NQR V
  • HAK (Entrepreneurship und Management mit SAP)
  • HAK (Management für Entrepreneurship (mit Controlling und SAP))
  • HAK (Management für ERP-Systeme (SAP))
BHS - Wirtschaftliche Berufe (HLA): NQR V
  • HLA wirtschaftliche Berufe (Wirtschaftsinformatik)
Fachhochschul-Studiengang: NQR VI NQR VII NQR VIII
  • Business Process Engineering & Management Nur berufsbegleitend
  • Informatik
  • Informations- und Kommunikationssysteme / Information and Communication Systems & Services
  • Informationsmanagement Auch berufsbegleitend
  • Projektmanagement und Informationstechnik Auch berufsbegleitend
  • Wirtschaftsinformatik Auch berufsbegleitend
Universitätsstudien: NQR VI NQR VII NQR VIII
  • Informatik
  • Informatikmanagement
  • Wirtschaftsinformatik

Weiterbildung


Spezielle Ausbildungslehrgänge:
  • Aus- und Weiterbildungen - SAP (z. B. BFI, WIFI, diverse Anbieter)
  • Aus- und Weiterbildungen bei Hard- und Softwareherstellern
  • Fachspezifische Tagungen und Kongresse
  • Fachspezifische Universitäts- und Fachhochschullehrgänge

Berufsinformationen

Typische Qualifikationsniveaus

  • Beruf mit höherer beruflicher Schul- und Fachausbildung
  • Akademischer Beruf

Zuordnung zu BIS-Berufs- bereichen und -obergruppen

Zuordnung zu ISCO-08-Berufsgattungen

Verwandte Berufe

AMS-6-Steller

  • 410113 SAP-Berater/in  
  • 647535 SAP-Anwendungsberater/in  

Berufe der deutschen Berufssystematik

  • ERP-Berater/ERP-Beraterin - ERP-Consultant (SAP, Baan u.a.)
  • ERP-Systembetreuer/ERP-Systembetreuerin (SAP, Baan u.a.)