Beruf

StudiotechnikerIn Schreibweisevarianten Öffnen/Schließen

Haupttätigkeit

StudiotechnikerInnen sind mit der tontechnischen Produktion und Gestaltung von Fernseh- und Radiobeiträgen (z.B. Nachrichten- und Magazinsendungen), Tonträgern (z.B. CDs), Filmen und Videos beschäftigt. Sie bearbeiten Ton- und Filmaufzeichnungen am Mischpult und sorgen bei Übertragungen für eine optimale Tonqualität. Sie können auch für die Wartung und Reparatur von studiotechnischen Anlagen und Geräten sowie für die Neuanschaffung von Equipment zuständig sein.

Beschäftigungsmöglichkeiten

Beschäftigungsmöglichkeiten für StudiotechnikerInnen bestehen bei Rundfunk- und Fernsehanstalten, in Musik-Aufnahmestudios, bei Filmproduktionsfirmen sowie bei Agenturen für Veranstaltungsorganisation.

Aktuelle Stellenangebote

.... in der online-Stellenvermittlung des AMS (eJob-Room): 1 zum AMS-eJob-Room

Einkommen

Mindestgehalt für BerufseinsteigerInnen lt. typisch anwendbaren Kollektivverträgen ab Euro 1580 bis 2020 brutto pro Monat.
Je nach Ausbildungsniveau sind große Unterschiede beim Einstiegsgehalt möglich: Lehre ab EUR 1580; Mittlere/Höhere Schulen von EUR 1580 bis EUR 1700; Uni/FH/PH ab EUR 2020.

Arbeitsumfeld

Abenddienst, Wochenenddienst

Deutschkenntnisse

A1 Fähigkeit, einfache Redewendungen in Bezug auf persönliche Dinge und konkrete Bedürfnisse zu äußern.
Geringe
A2 Fähigkeit, alltägliche Gesprächssituationen mit voraussehbaren Inhalten zu bewältigen.
Grundlegende
B1 Fähigkeit, unvorhersehbare Situationen zu beschreiben und sich mit Hilfe von Umschreibungen über Themen wie z.B. Familie, Hobbys, Interessen oder Arbeit zu äußern.
Durchschnittliche
B2 Fähigkeit, sich klar auszudrücken, klare Beschreibungen und Standpunkte darzulegen sowie einige komplexere Satzkonstruktionen zu bilden.
Gute
C1 Fähigkeit, Formulierungen auszuwählen und sich klar auszudrücken, ohne sich dabei einschränken zu müssen.
Sehr gute
C2 Fähigkeit, Gedanken präzise zu formulieren, Sachverhalte hervorzuheben, Unterscheidungen zu treffen und etwaige Unklarheiten zu beseitigen.
Exzellente
Sie müssen auch umfangreiche Arbeits- und Sicherheitsanweisungen zuverlässig verstehen und ausführen und sicher im Team kommunizieren können. Außerdem lesen sie schriftliche Unterlagen und Pläne, setzen diese um und führen selbst Arbeitsaufzeichnungen.

Fachliche berufliche Kompetenzen

Überfachliche berufliche Kompetenzen

Zertifikate und Ausbildungsabschlüsse

Ausbildung


Lehre: NQR IV BMS - Elektrotechnik, Informationstechnologie, Mechatronik: NQR IV
  • FS Elektrotechnik
BHS - Elektrotechnik, Informationstechnologie, Mechatronik (HTL): NQR V
  • HLA Elektrotechnik Auch berufsbegleitend
Fachhochschul-Studiengang: NQR VI NQR VII NQR VIII
  • MultiMediaArt
Universitätsstudien: NQR VI NQR VII NQR VIII
  • Elektrotechnik – Toningenieur
  • Film und Fernsehen
  • Tonmeisterstudium
Schulische Berufsbildung für Erwachsene:
  • Kolleg Elektrotechnik Nur berufsbegleitend

Weiterbildung


Spezielle Ausbildungslehrgänge:
  • Aus- und Weiterbildungen - Film-, Video- und Kinotechnik (diverse Anbieter)
  • Aus- und Weiterbildungen - Tontechnik (z. B. Audiocollege, BFI, WIFI, diverse Anbieter)
  • Fachspezifische Universitäts- und Fachhochschullehrgänge

Berufsinformationen

Typische Qualifikationsniveaus

  • Beruf mit Lehrausbildung
  • Beruf mit mittlerer beruflicher Schul- und Fachausbildung
  • Beruf mit höherer beruflicher Schul- und Fachausbildung
  • Akademischer Beruf

Zuordnung zu BIS-Berufs- bereichen und -obergruppen

Zuordnung zu ISCO-08-Berufsgattungen

Verwandte Berufe

AMS-6-Steller

  • 627117 Elektrotechniker/in - Tontechnik (DI)  
  • 627510 Tontechniker/in  
  • 627516 Elektrotechniker/in - Tontechnik (Ing)  
  • 627810 Tonmeister/in  
  • 660610 Studiotechniker/in  
  • 660611 Toncutter/in  

Berufe der deutschen Berufssystematik

  • Audio-Techniker/Audio-Technikerin
  • Diplom Tonmeister/Diplom Tonmeisterin (Uni)
  • Diplom-Toningenieur/Diplom-Toningenieurin (FH)/ Diplom Tonmeister (FH)
  • Diplom-Toningenieur/Diplom-Toningenieurin (FH)/ Diplom Tonmeister/Diplom Tonmeisterin (FH)
  • Diplom-Tonmeister/Diplom-Tonmeisterin
  • Dozent/Dozentin (Uni) für Tontechnik
  • Facharbeiter/Facharbeiterin für Nachrichtentechnik - Bedienung und Instandhaltung von studiotechnischen Anlagen, Videotechnische Anlagen, Tontechnische Anlagen
  • Facharbeiter/Facharbeiterin für Nachrichtentechnik Spezialisierungsrichtung Bedienung und Instandhaltung von studiotechnischen Anlagen, Videotechnischen Anlagen, Tontechnischen Anlagen
  • Fachkraft - Audiotechnik / Audio-Engineer
  • Fachkraft für Audiotechnik
  • Master (Uni) - Sound Studies
  • Studiomeister/Studiomeisterin
  • Tonassistent/Tonassistentin (Tontechnik)
  • Toningenieur/Toningenieurin
  • Tonmeister/Toningenieur / Tonmeisterin/Toningenieurin
  • Tonmeister/Tonmeisterin
  • Tontechniker/Tontechnikerin